Zum Inhalt springen
...mehr krass als man denkt
  • Neues Buch über Deep Space Nine

    Science and a Sense of Hope

    Im Telos Verlag erscheint Ende Januar 2004 ein Buch von Kolja Steinrötter zum Verhältnis von Wissenschaft und Religion in der Fernsehserie "Star Trek: Deep Space Nine". Hier die Buchbeschreibung des Verlages:

    Science and a Sense of Hope -
    Zum Verhältnis von Wissenschaft und Religion in der Fernsehserie "Star Trek: Deep Space Nine"

    In der Fernsehserie Deep Space Nine werden Inhalte vermittelt, die eine Brücke schlagen zwischen den Wissenschaften, der Notwendigkeit zu lernen und zu forschen, und dem Wunsch der Menschen an etwas zu glauben - an etwas, das ihnen das Gefühl gibt, die Existenz hätte auch auf längere Sicht einen tieferen, kosmologischen Sinn.
    Das betrifft die zukünftigen Werte und Prioritäten der Menschheit, aber auch ihr Verhältnis zur Wissenschaft, zur Technik. Und bei Deep Space Nine auch den religiösen Glauben. Im Star Trek Universe ist die Einheit der Menschheit und die allmähliche Verschiebung ihrer Prioritäten durch den ersten Kontakt mit einer außerirdischen Lebensform erst möglich geworden.
    Ist Deep Space Nine aber ein Produkt der Massenkultur, das tatsächlich versucht, eine neue Weltsicht zu vermitteln? Wird durch die Darstellung einer Gruppe von Menschen und Aliens, die mit kosmologischen Fragen konfrontiert werden, an welchen wir heute verzweifeln oder die wir noch gar nicht stellen können, versucht, unser Bewusstsein für diese Probleme zu schärfen? Der Autor versucht in seiner Arbeit, dies zu belegen.
    In diesem Zusammenhang ist wichtig darzustellen, wie der allgemeine Zustand von Wissenschaft und Religion, Bildung und Glauben, aber auch anderer Werte vermittelnder Instanzen - etwa der Erziehung und der Medien - heutzutage ist. Zuletzt soll die Fernsehserie Deep Space Nine auch als ein Beispiel dienen, wie in den Medien Werte vermittelt werden können.

    Zum Autor: Kolja Steinrötter, * 1974, ist Soziologe (M.A.) und lebt als freier Schriftsteller in Münster. Dies ist die illustrierte Fassung seiner von der Universität Münster mit "sehr gut" benoteten Magisterarbeit.

    Das Buch kostet 16,00€ und kann über unseren Partner Amazon.de unter diesem Link bestellt werden.


    Quelle: treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.