Zum Inhalt springen
Das Magazin mit echter Street-Credibility!
  • "Star Trek" verliert bei Emmys und Hugo Awards

    "Picard", "Strange New Worlds" und "Lower Decks" waren nominiert
    Der Sonntag hätte ein großer Abend für die Marke "Star Trek" werden können, denn es gab mehrere Nominierungen für drei verschiedene Serien bei zwei Preisverleihungen. Das Franchise ging an diesem Abend allerdings leer aus.

    Picard und Strange New Worlds verlieren bei den Emmys

    Am Sonntag war die zweite von zwei Nächten, in denen die Television Academy in Los Angeles die Preise für die Creative Arts Emmys vergab. Star Trek ging mit insgesamt fünf Nominierungen in die Nacht. Im Rennen waren die zweite Staffel von Picard mit vier Nominierungen und die erste Staffel von Strange New Worlds mit einer Nominierung.

    Sowohl Picard als auch Strange New Worlds verloren in der Kategorie Outstanding Sound Editing For A Comedy Or Drama Series (One Hour) gegen Stranger Things. Picard verlor außerdem den Preis für Outstanding Prosthetic Makeup an Stranger Things, Outstanding Period And/Or Character Makeup (Non-Prosthetic) an Pam & Tommy und Outstanding Fantasy/Sci-Fi Costumes an What We Do In The Shadows.

    Das ist das erste Mal seit 2018, dass Star Trek keinen einzigen Emmy Award gewonnen hat.

    Lower Decks holt sich keinen Hugo

    Eine schöne Überraschung in diesem Jahr war, dass Lower Decks seine erste Nominierung für den Hugo Award erhalten hat. Die Episode "wej Duj" wurde in der Kategorie "Best Dramatic Presentation, Short Form" nominiert und musste sich gegen starke Konkurrenz durchsetzen (da die World Science Fiction Society nicht zwischen Zeichentrick und Live-Action unterscheidet). Bei der Preisverleihung, die am Sonntag auf der World Science Fiction Convention in Chicago stattfand, verlor Lower Decks gegen The Expanse. Dies war erst die zweite Hugo-Nominierung für das Trek-Franchise in den letzten zehn Jahren, und Star Trek hat seit 1995 (für TNGs "All Good Things") keinen Hugo mehr gewonnen.

    Star Trek hat auch 2022 noch Chancen auf einige Auszeichnungen, denn Star Trek: Strange New Worlds, Lower Decks und Discovery sind für insgesamt sechs Saturn Awards nominiert. Die Gewinner werden am 25. Oktober bekannt gegeben.


    Quelle: trekmovie.com

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Das neue "Star Trek" hat m. E. auch keine Auszeichnungen verdient. Mich ärgerten damals schon manche Auszeichnungen, die VOY bekommen hatte, obwohl DS9 in der gleichen Kategorie viel besser war.

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.