Zum Inhalt springen
...rult irgendwie!
  • Wir müssen von der Geschichte lernen, sagt Takei

    • Bewertung

    • Aufrufe

      1136
    • Kommentare

      0
    • Tom Paris
    Wir müssen von der Geschichte lernen, sagt Takei


    Er hat die Enterprise durch das Weltall geführt, aber George Takei war ein normaler Erdenbewohner, als er an einem Online-Chat teilnahm um den Monat des "Asian Pacific American"-Erbe zu feiern.

    Takei wurde gefragt, was er von der asiatisch-amerikanischen Gemeinschaft halte, vor allem in Bezug auf das Erscheinen des Films "Pearl Harbor".

    "Ich habe ihn gesehen, aber da ist wegen seiner Nachwirkungen eine Unbehaglichkeit in der asiatisch-amerikanischen Gemeinschaft," sagt Takei. "Ich verstehe, dass die Angriffsszene sehr dramatisch geschildert wird. Filme können sehr effektiv Gefühle erregen, die bei manchen labilen Menschen in unserem Land Gewalt auslösen können. In letzter Zeit haben wir viele Fälle von irrationaler rassistischer Gewalt sehen können, ausgeübt von radikalen Extremisten. Ich hoffe wirklich, das "Pearl Harbor" solche Reaktionen und Aktionen nicht verursachen wird."

    Takei legt allen Menschen weltweit nahe, von den Fehlern ihrer Vorfahren zu lernen. "Ich hoffe, dass Ihr wisst, dass als Pearl Harbor zerbombt wurde, amerikanische Bürger mit japanischen Ahnen gewaltig getroffen wurden," sagt er. "Wir wurden in amerikanische Konzentrationslager gesteckt. Wir müssen von der Geschichte lernen und versuchen, aus Amerika heute eine bessere Nation zu machen.

    Der Schauspieler sprach auch von der positiven Wirkung seiner Rolle als Sulu und dass das nur ein Schritt auf dem Weg für eine größere Annerkennung von asiatischen Amerikanern in der Unterhaltungsindustrie war. "Heute haben wir eine Menge begabte asiatisch-amerikanische Schriftsteller, Regisseure und anderer Künstler in der Industrie," sagt Takei. "Was wir tun müssen, ist das Publikum erweitern, für Rollen und Themen die die asiatisch-amerikanische Erfahrung representieren."

    Den kompletten Artikel findet Ihr auf der Washington Post's Website.


    Quelle: http://www.trektoday.com
    • Bewertung

    • Aufrufe

      1136
    • Kommentare

      0
    • Tom Paris

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.