Zum Inhalt springen
...das Revolverblatt!
  • Berman über Veränderungen bei 'Enterprise'

    "Wir haben alles von einem jungen Sarek über Q bis hin zu Kirk diskutiert."
    • Bewertung

    • Aufrufe

      621
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Fans, die sich fragen, wie die veränderte Mission der NX-01 aussehen wird, welche die Produzenten von "Enterprise" angekündigt haben, müssen laut Rick Berman nur bis zum Season Finale "The Expanse" warten. Dies enthüllte das Star Trek-Oberhaupt in einem neuen Interview.

    "Ich denke, unsere letzte Episode in der Staffel wird etwas überraschend werden, denn wir werden einen Cliffhanger drehen, der die Serie in eine neue Richtung führt, sobald das dritte Jahr beginnt," erzählte Berman dem britischen Star Trek Monthly. "Ich möchte eigentlich nicht ins Detail gehen, aber wir reden hier nicht über eine kleine Veränderung. Wir reden hier über eine Veränderung, die in gewissem Maße die Mission und den Ton der Serie verändern wird. Wir sind sehr glücklich darüber. Diese Idee wird teilweise in der letzten Episode der laufenden Staffel eingeführt und wird dann in der Eröffnungsepisode in der nächsten Staffel dramatischer weitergeführt."

    Doch vor "The Expanse" erwarten die Fans noch acht weitere Episoden. Berman sprach über vier von ihnen:

    "The Crossing": "[Eine] heftige Science Fiction-Episode, mit der ich sehr zufrieden bin. Das ist die Folge mit unseren 'Geistern', welche manche Leute an die [außerirdischen Wolken] aus der originalen Serie erinnern wird."

    "Horizon": "[Eine] sehr ergreifende Episode die sich zum Teil mit Mayweather beschäftigt, der auf das Schiff seiner Eltern wegen einer Tragödie in der Familie zurückkehrt."

    "Cogenitor": "[Diese Episode] dreht sich um eine Spezies, die drei Geschlechter zur Fortpflanzung benötigt. Auch wenn es sich ein wenig verquer anhört, wird es so nicht gezeigt werden. Die Episode konzentriert sich stark auf Trip und ich denke, dass es eine sehr provokative Episode ist, die sich wieder um Themen dreht, die Vorboten der Obersten Direktive sind."

    "Regeneration:" "[Eine] faszinierende Borg-Entdeckung, die sehr interessant ist, da die Sternenflotte vor Picard nie von den Borg gehört hat. Deshalb mussten wir mit dieser Situation in einer für mich sehr interessanten Art und Weise umgehen."

    Über die Pläne der Produzenten für die dritte Staffel von "Enterprise" hüllt sich Berman in Schweigen und verrät nur, dass es "sehr wahrscheinlich ist", dass mehr NX-Klasse Raumschiffe in der Serie auftauchen könnten und dass "nicht geplant ist", die Remaner auftauchen zu lassen, obwohl dies möglich ist. "Wir haben alles von einem jungen Sarek über Q bis hin zu Kirk diskutiert. Es gibt eine Menge Dinge in Arbeit. Ich würde liebend gern noch einmal mit John [De Lancie] [ST:TNG Q] arbeiten. Ich verehre ihn. Alle möglichen Ideen werden im Moment diskutiert."

    Weitere Kommentare von Berman, darunter seine Gedanken, wie das Auftauchen des Drehbuchs im Internet den Erfolg von "Star Trek Nemesis" beeinflusst hat, findet man in der 103. Ausgabe des Star Trek Monthly. Weitere Auszüge daraus findet man bei StarTrek UK.

    Quelle: SF-Radio
    • Bewertung

    • Aufrufe

      621
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.