Zum Inhalt springen
...na dann mal Prost!
  • Billingsley über Phlox

    der Doktor hat was zu sagen...
    • Bewertung

    • Aufrufe

      614
    • Kommentare

      0
    • Werewolf
    Mit einem Charakter der hauptsächlich ein Rätsel für die Zuschauer ist, ist auch John Billingsley (ENT Dr. Phlox) immer wieder überrascht, wenn die "Enterprise" Produzenten sich entscheiden mehr über den denobulanischen Arzt zu enthüllen – und genau so mag er es.

    "Fans möchten gerne mehr über Phlox und die Denobulaner wissen, aber die Drehbuchautoren haben sich mit Details sehr zurückgehalten, wie sie es eigentlich sollten," sagte Billingsley in der 142 Ausgabe des "Star Trek Communicators" (und auf seiner offiziellen Website). "Ich vermute, dass es ein langsamer Prozess mit Phlox ist. Du willst nicht zu schnell zu weit gehen."

    Da Phlox ist der erste Denobulaner ist der jemals bei "Star Trek" aufgetreten ist, hatten die Autoren die Möglichkeit diese Rasse von Grund auf zu gestalten. Und aus der Perspektive der Offiziere an Bord der "Enterprise NX-01" ist Phlox wirklich eine sehr eigenartige Kreatur. "Ich habe zum Beispiel eine 30 oder 35 Zentimeter lange Zunge. Ich muss darauf achten mir meine Zehennägel zu schneiden. Ich habe drei Frauen aber habe mich von ein paar meine Kinder entfremdet. Und dass ist alles was sie bis jetzt über mich enthüllt haben."

    [...]

    Obwohl er erkennt das Phlox eine Quelle des Humors sein kann, sagte Billingsley, dass er auch gerne andere Aspekte seines Charakters erforschen würde, besonders die Beziehung zeischen ihm und T'Pol. "Pholx sollte nicht nur witzig sein," sagte er. "Es gibt eine ernste Seite an Phlox zu erforschen. Er ist Anthropologe, jemand der sich mit fremden Kulturen auskennt und von seinen eigenem Leuten getrennt ist. Wie würde das einen, und die eigene Fähigkeit sich auf die eigene Kultur zu beziehen, ändern? Wir könnten diesen Weg erforschen. Er möchte die Menschen und ihre Gefühle so gerne verstehen. Und die einzige Person an Bord mit der er darüber reden kann, ist die Person die überhaupt nicht über ihre Gefühle redet."

    Eine Abschrift des ganzen englischen Interviews ist bei JohnBillingsley.net zu lesen.

    Quelle: SF-Radio
    • Bewertung

    • Aufrufe

      614
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.