Zum Inhalt springen
...so beweglich wie Sie selbst!
  • Enterprise-Fortsetzung auf DVD?

    Fans mit neuer Idee
    • Bewertung

    • Aufrufe

      502
    • Kommentare

      0
    • Werewolf
    Fans, die unglücklich über die Absetzung von Star Trek: Enterprise sind, haben eine neue Taktik: statt sich für ein Wiederaufleben der Serie stark zu machen, wenden sie sich stattdessen an Paramount mit dem Wunsch, einen Enterprise-Film für die DVD-Veröffentlichung zu drehen.

    Das Animation World Magazine berichtet von vielen Firmen, die dem Beispiel von Disney folgen. Disney veröffentlicht seit Jahren Fortsetzungen ihrer Filme per Heimvideo und erzielt damit exzellente Verkaufszahlen. Auch Paramount verfolgt schon länger diese Methode.
    „In den letzten Jahren hatten wir unglaublichen Erfolg mit solchen Produktionen,“ erklärte Ellen Pittleman, Senior Vice President von Paramount.

    Paramounts neueste DVD-Abteilung plant im nächsten Jahr sechs bis acht Original Produktionen zu veröffentlichen, Star Trek ist bisher jedoch kein Thema. „Derzeit denkt das Studio über ein neues Feature nach,“ so Pittleman. Ob dieses neue Feature direkt auf Kaufvideo veröffentlich werden wird, ist noch unbekannt und wurde bisher auch noch nicht diskutiert.

    “Wir suchen Filme, die eine einzigartiges und dennoch wiederholbares Unterhaltungserlebnis bieten,“ erklärte Pittleman. Dabei war der Kostenfaktor einer der Gründe für die Absetzung von Enterprise auf UPN; es wäre sehr teuer allein die Special Effects zu kreieren, die das Star Trek Publikum bisher gewohnt war.
    Unterdessen berichtete Movieholse, dass eine Rückkehr von Entrprise, sei es auf DVD oder im Fernsehen, „völlig ausgeschlossen sei.“

    „Selbst wenn es ihnen gelänge die Schauspieler wieder zu engagieren, die Serie war einfach nicht erfolgreich genug, als dass sie es wert wäre wieder belebt zu werden – sie wurde abgesetzt, weil das Publikum einfach nicht zahlreich genug war,“ berichtete eine anonyme Quelle dem Moviehole-Kolumnisten. „Paramount wird die Marke Star Trek in ein paar Jahren wiederauferstehen lassen werden, mit einem brandneuen kreativen Team am Steuer, welches einen Film erschaffen wird, der uns Star Trek aus einem ganz anderen Blickwinkel zeigen wird: dunkler, jünger, sexier, etc etc etc.“

    Wir halten auch auf dem Laufenden!

    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      223
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.