Zum Inhalt springen
...mit lebenden, probiotischen Joghurt-Kulturen!
  • Fans mit Verbesserungsvorschlägen für Star Trek

    Wie soll es weitergehen?
    • Bewertung

    • Aufrufe

      637
    • Kommentare

      0
    • Werewolf
    Als Zusatz zu ihrem aktuellen Artikel über die derzeitige Situation von "Star Trek" hat die "TV Guide Online"-Website ebenfalls zahlreiche Fanmeinungen veröffentlicht.

    Wegen der schlechten US-Quoten von "Enterprise" und der katastrophalen Einnahmezahlen von "Star Trek Nemesis" hatte "TV Guide Online" einen Bericht zu "Star Trek" verfasst, in dem Verbesserungsvorschläge zu lesen sind. Nun erfährt man auch etwas von den Änderungsvorschlägen der Fans.

    "Als ein Hobby-Astronom genoss ich "Star Trek" seit der ersten Ausstrahlung im Jahre 1966", schrieb ein Fan namens Steve Weaver auf "TV Guide Online". "Die "Star Trek"-Saga mitzuverfolgen bedeutete viele Stunden Unterhaltung. Ich kann die Experimente, die mit "Star Trek" heutzutage gemacht werden, nachvollziehen. Ein Vorschlag von mir wäre die wieder etwas stärkere Integrierung von Wissenschaft. "Raumschiff Enterprise" hatte damals bereits NASA-Berater im Autorenstab. Und ja, es wird Zeit, wieder welche einzustellen und alles ein wenig realistischer zu machen".

    Ein anderer Fan ist der Ansicht, dass "Star Trek" wieder mehr Zeitgeist zeigen müsste:
    ""Star Trek" lief immer dann zur Höchstform auf, wenn es versuchte, den Zuschauern eine Botschaft zu vermitteln", schrieb Rich Matheson. "Die "Das nächste Jahrhundert"-Serie begleitete mich durch meine gesamte High-School-Zeit. Damals wurde sie jede Woche ausgestrahlt und lehrte mich über menschliche Fragen, Wissenschaft, Geschichte und Philosophie - es funktionierte. Das aktuelle "Trek" hingegen hat sich weit von diesen Themen entfernt und diese stattdessen durch Explosionen und Brüste ersetzt. Sicher verkauft sich Sex gut, aber dadurch wird die Qualität leider gesenkt".

    Ein weiterer Fan ist der Meinung, dass das gesamte Konzept ein wenig erneuert werden müsste:
    "Die Charaktere sollten entweder auf intelligente oder aber zumindest interessante Weise behandelt werden, besonders Mayweather. Stereotypen sollten weitesgehend vermieden werden", schrieb Tony Goodwyn. "[Ich wünsche mir] mehr Einfallsreichtum bei den Geschichten. Ich bin in letzter Zeit nämlich gehäuft in der Lage, die Auflösung der Episoden mit nahezu perfekter Genauigkeit vorauszusagen und das macht beim besten Willen keinen Spaß. Man sollte einige Storykonzepte nehmen, die funktioniert haben, und diese ein wenig erneuern und frischer machen. Man sollte eine spannende Wendung dort platzieren, wo der Zuschauer sie nicht erwartet".

    Quelle: Voyager-Center
    • Bewertung

    • Aufrufe

      637
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.