Zum Inhalt springen
Das Magazin mit echter Street-Credibility!
  • Große Abschiedsparty bei Star Trek:Enterprise

    Die Schauspieler und Crew feiern vier erfolgreiche Jahre
    StarTrek.com hat Bilder der Darsteller und dem Autorenstab und einige Statements selbiger auf ihrer Website veröffentlicht.

    „Ich hatte eine großartige Zeit“, sagte Scott Bakula und fügte an, dass er zur Zeit keine langfristigen Pläne im Schauspielgewerbe habe und er sich deshalb etwas Zeit nimmt, um zu Hause etwas zu renovieren.“Wir hatten vier großartige Staffeln und ich weiß, das wir mit jedem Jahr besser geworden sind. Ich bin stolz auf unsere gemeinsame Arbeit...Es ist sehr schade, jetzt allen „Auf Wiedersehen“ sagen zu müssen, all diesen großartigen, talentierten Menschen, aber wir hatten eine tolle Zeit zusammen.“

    Die Gefühle wurden von vielen Schauspielern geteilt, einige von ihnen sagten, dass sie erstmal eine Pause bräuchten, bevor sie mit neuen Projekten beginnen würden. Anthony Montgomery, der vor kurzem wieder in seiner High School in Indiana war, um dort bei der Renovierung zu helfen, sagte: „Ich war jetzt vier Jahre lang beschäftigt, ich habe von daher keine Probleme mit einer kleinen Pause.“ In den nächsten Monaten möchte er einige Projekte beenden, die er während seiner Zeit bei Enterprise begonnen hatte, aber damals nicht die Zeit dazu hatte, diese auch zu beenden.

    „Es war eine tolle Zeit, die mein Leben verändert hat“, erzählte John Bilingsley. „Die Menschen, die Auftritte, die Fans – all das war großartig. Ich wäre sehr glücklich gewesen, wenn es noch drei Jahre so weiter gegangen wäre.“ Nun will er sich aber eine kleine Auszeit nehmen und für sechs Wochen in den USA und Europa Urlaub machen.

    Der letzte ausführende Produzent von Enterprise Manny Coto erzählte, dass er bald mit der Arbeit als Autor und Co-Executive Producer der Fox-Serie „24“beginnen würde. „Es ist etwas anderes als Star Trek, doch ich freue mich sehr darauf. Ich bin ein großer Fan der Show“, sagte Coto, der ein großer Fan von Star Trek war, als er sich dem Team von Enterprise anschloss. Brannon Braga arbeitet an dem Piloten für die neue CBS-Serie THRESHOLD, während Rick Berman schon in frühen Entwicklungen für den elften Star Trek Kinofilm involviert ist.
    Fast der komplette Autorenstab und das Produktionspersonal waren auf der Party anzutreffen, ebenso die Gaststars Vaughn Armstrong, Gary Graham. Jeffrey Combs und Brent Spiner, ebenso wie Regiesseur LeVar Burton und John Logan, der das Drehbuch für NEMESIS mitverfasst hat. Combs erzählte den Kollegen von TrekWeb, dass er traurig darüber ist, das Enterprise zuende ist, er es aber genossen hat, solange die Serie lief. „Ich werde die Zeit mit Scott Bakula und dem Rest des Casts in Ehren halten“, sagte er. „Es ist ein klasse Franchise und ich bin sehr stolz darauf, ein Teil davon zu sein.“

    Die Kollegen von The IESB waren ebenfalls auf der Party anwesend und haben ein paar Interviews mit Cast und Crew-Mitgliedern auf Viedo aufgenommen. Linda Park erzählte, dass ihre Lieblingsepisode die beiden Folgen um das Spiegeluniversum wären, in denen sie ein Schiff aus Kirk's Zeit besuchen konnten. Dominic Keating sagte, dass er froh darüber ist, das Malcom Reed im Laufe der Serie aus seiner Schale geschlüpft ist und seine Hintergrundgeschichte stärker beleuchtet wurde. Dem TrekWeb erzählte er, dass seine Szenen mit Archer in „Affliction“ und „Divergence“ wohl zu seinen besten Schauspielszenen gehört, seine Lieblingsepisode wäre jedoch „Similtude“

    Als Schlusswort auf StarTrek.com ist ein Zitat von Denise Okuda zu lesen, die sehr traurig über das Ende ist: „Paramount war unser Zuhause für so viele Jahre, die Bühnen nun zu verlassen und weg zu gehen ist sehr schwierig. Aber ich bin sehr optimistisch für die Zukunft und die Zukunft von Star Trek.“

    Quelle: treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.