Zum Inhalt springen
...denn im Dunkeln ist gut munkeln
  • Produktions-Report zu 'Proving Ground'

    Die Blauhäuter sind back!
    • Bewertung

    • Aufrufe

      621
    • Kommentare

      0
    • M1Labbe
    StarTrek.com hat nun offizielle Inhalts- und Produktionsinformationen zur "Star Trek: Enterprise"-Episode "Proving Ground" veröffentlicht, die 13. Episode der dritten Staffel, in der Jeffrey Combs als blauer Andorianer zurückkehrt und welche die Halbzeit der Staffel markiert.

    Combs bekam für seinen vierten Auftritt als Shran erneut sein weißes Haar, sein blaues Gesicht und die ferngesteuerten Antennen angelegt. Shran ist ein Commander in der Andorianischen Imperialen Garde, der eine Auf-und-Ab-Beziehung zum Pinkskin Captain Archer hat. Diese Beziehung wird auch in "Proving Ground" weiter beleuchtet. Geschrieben wurde die Episode von Co-Executive Producer Chris Black. Darin fliegt Shran sein andorianisches Schiff in die Delphic Ausdehnung und kann dank seines weitaus schnellerem Warpantriebes die Enterprise einholen. Um zu zeigen, dass er den Vulkaniern weitaus überlegen ist, erklärt Shran Captain Archer, dass er hier ist, um einen Verbündeten zu helfen. Zusammen gelingt es den beiden Schiffen das System zu lokalisieren, in dem die Xindi ihre neue Planeten-Zerstörer-Waffe testen.

    Die Fertigstellung dieser Episode am vergangenen Freitag markiert die Hälfte der derzeitigen Staffel. In 19 Wochen wurden insgesamt 13 Episoden gedreht. Die Dreharbeiten zu "Proving Ground" begannen am 30. Oktober und dauerten wie üblich sieben Tage. Man drehte ausschließlich in den drei Paramount-Soundstages, wo die Serie für gewöhnlich produziert wird. Am ersten Tag verfilmte man Szenen mit dem Xindi Rat, wobei einige Xindi-Charaktere zurückkehrten, die in der Folge "The Xindi" eingeführt wurden. Darunter Randy Oglesby als Degra, Tucker Smallwood als ein weiterer Xindi-Humanoid, Scott MacDonal als Xindi-Reptilien und Rick Worthy als Xindi-Faultier. Zu Halloween betraten dann die Andorianer das Set. Zu ihnen gehörte eine große, affallende Andorianerin mit langem weißen Haar namens Talas, die von Newcomerin Molly Brink gespielt wurde. Talas wird in der Folge mit Malcolm Reed zusammenarbeiten, was den beiden nicht sehr leicht fällt. Zudem gab es einen andorianischen General gespielt von Ted Sutton, der nur vor einem einfachen Hintergrund spielte. Diese Szenen werden später auf einem Monitor zu sehen sein.

    Combs kam am Montag zum Set und blieb für den Rest der gesamten Woche. Er spielte in Szenen auf der NX-01 Brücke, in der Messe des Captains, im Kommandozentrum und im Bereitschaftsraum. Er bekam sogar seinen eigenen Kommandostuhl auf der Brücke eines andorianischen Schiffes, die wir in dieser Folge zum ersten Mal sehen werden. Neben der andorianischen Brücke wurde auch in Shrans Bereitschaftsraum gedreht. Es gab zudem drei weitere andorianische Crewmitglieder, die auf der Brücke spielten. Was man später in der Folge nicht sehen wird sind die beiden "Puppenspieler", die die Bewegungen der andorianischen Antennen per Fernsteuerung kontrollierten. Dazu haben die Darsteller der Andorianer kleine elektronische Geräte am Hinterkopf unter ihren Perücken befestigt.

    Oglesby kehrte am Ende der Dreharbeiten noch einmal zurück um weitere Szenen auf Degras Schiff zu drehen, von wo aus der Charakter die Waffentests durchführt. Zu den weiteren Sets gehörten die Messe, der Maschinenraum und die Waffenkammer.

    In der Post-Production werden wieder einige Special Effects kreiert werden, darunter das andorianische Schiff, Xindi-Schiffe, die Xindi-Testwaffe, weitere Anomaliewellenverzerrungen und Explosionen.

    Bei dieser Folge führte David Livingston Regie, der zu den etabliertesten Regisseuren bei "Star Trek" gehört. Dies ist seine zweite Episode in dieser Staffel nach "Impulse" und bereits seine zehnte "Enterprise"-Episode insgesamt. Blacks letztes Drehbuch war "The Shipment" und hat schon einiges an Episoden für die Serie geschrieben. Und natürlich ist Combs unter den Fans schon längst für seine vielfältigen Rollen in "Star Trek" bekannt. In "Star Trek: Deep Space Nine" sah man ihn unter anderem als Weyoun und Brunt und selbst bei Enterprise tauchte er auch als Ferengi Krem in "Aquisition" auf.

    "Proving Ground" wird voraussichtlich am 21. Januar 2004 auf UPN ausgestrahlt.

    Quelle: sf-radio.net
    • Bewertung

    • Aufrufe

      621
    • Kommentare

      0
    • M1Labbe

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.