Zum Inhalt springen
...denn im Dunkeln ist gut munkeln
  • Star Trek 11: Bakula kann es kaum erwarten

    Was er von dem Projekt hält
    • Bewertung

    • Aufrufe

      914
    • Kommentare

      0
    • Werewolf
    Sci Fi Wire führte ein Interview mit dem bis Dato letzten Star Trek Captain Scott Bakula. Neben Zurück in die Vergangenheit sprachen sie dort auch über den kommenden neuen Star Trek Film. Hier ein kleiner Auszug:

    Sie waren Teil einiger großer Sci Fi Serien, Star Trek: Enterprise war eine davon. Nachdem Sie diese Erfahrung gemacht haben, muss ich sie natürlich fragen, was Sie über den neuen Star Trek Film denken, der nun bald erscheint.
    Ich kann es kaum erwarten, ihn zu sehen. Scheinbar hat man einen Weg gefunden, um es zu modernisieren und hoffentlich auf eine Weise, die funktionieren wird. Ich habe mich mit meinem 18jährigen Sohn unterhalten und ich fragte ihn: Was hälst Du davon?. Er entgegnete: Als ich erstmals davon gehört habe, dachte ich nur ein Oh, ein weiterer Star Trek Film. Diese Filme sind so…. Dann suchte er nach dem passenden Wort und daher fragte ich: altmodisch?. Und er bestätigte dies. Für einen 18jährigen fühlen sie sich einfach veraltet an.

    Der Trick an der Sache ist es, diese aufzupolieren, sie hip, sexy und schnell zu machen, mit allem, was Effekte heutzutage ermöglichen und gleichzeitig die beinharten Fans ins Kino zu locken. Ich bin gespannt darauf, ob sie dies geschafft haben. Hoffentlich haben sie es.

    Wir wollten mit unserer Serie diese Brücke schlagen, trafen jedoch auf Widerstände. Keinen Zweifel, manche von den Fans waren noch nicht bereit, dorthin zu gehen [lacht]. Sie wollten es einfach nicht. Ein Kerl hielt mich mal an und sagte: Oh, ich habe diese Serie geliebt, ich liebte sie, ich liebte sie… abgesehen von der Intromusik[lacht]. Ich dachte mir Verdammt, Menschen sollten einfach nur…. Aber sie waren einfach nicht bereit, etwas zu wagen. Wenn sie etwas nicht mögen, dann äußern sie sich lautstark. Wenn sie es aber mögen, dann ist man ein gemachter Mann… der Trailer sieht fantastisch aus. Und offensichtlich weiß Abrams, wie man einen Film macht. Hoffentlich waren sie erfolgreich und das Studio wird dann sagen Wir hätten niemals Enterprise absetzen dürfen [lacht].


    Mehr könnt Ihr bei Sci Fi Wire lesen!

    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      406
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.