Zum Inhalt springen
The Meatpeople you can trust!
  • Neuer Trailer zur letzten Staffel "Star Trek: Picard" vom Star Trek Day 2022

    Blick auf das neue Schiff "U.S.S. Titan" - am 16. Februar 2023 geht's los!
    Paramount+ hat heute einen neuen Teaser für die dritte und letzte Staffel der Erfolgsserie Star Trek: Picard veröffentlicht, der einen ersten Blick auf das neue Raumschiff, die U.S.S. Titan, zeigt. Der Teaser wurde von Serienstar Sir Patrick Stewart auf der Bühne während der heutigen weltweiten Live-Stream-Feier zum Star Trek Day vorgestellt. Außerdem wurde bekannt gegeben, dass Staffel 3 am Donnerstag, den 16. Februar 2023, exklusiv auf Paramount+ in den USA starten wird.

    Hier ist der Trailer - extra vom GUL für euch in 4K:

    Am Star Trek: Picard-Panel auf der heutigen Star Trek Day-Feier nahmen die Serienstars Patrick Stewart, Jeri Ryan und Michelle Hurd teil. Die Star Trek Day-Feier kann von Fans weltweit kostenlos im Live-Stream auf StarTrek.com/Day und auf YouTube (Paramount+ und Star Trek Official Seiten), Facebook (@StarTrek), Twitter (@StarTrekonPPlus) und TikTok (@ParamountPlus) verfolgt werden.

    In Star Trek: Picard spielt Sir Patrick Stewart wieder seine ikonische Rolle als Jean-Luc Picard, die er sieben Staffeln lang in Star Trek: The Next Generation gespielt hat, und folgt dieser Figur in das nächste Kapitel seines Lebens. LeVar Burton, Michael Dorn, Jonathan Frakes, Gates McFadden, Marina Sirtis, Brent Spiner, Jeri Ryan und Michelle Hurd spielen neben Sir Patrick Stewart in der dritten und letzten Staffel der Paramount+ Serie.

    Die Serie wird von den CBS Studios in Zusammenarbeit mit Secret Hideout und Roddenberry Entertainment produziert. Für die dritte Staffel fungieren Alex Kurtzman, Akiva Goldsman, Terry Matalas, Patrick Stewart, Heather Kadin, Aaron Baiers, Rod Roddenberry, Trevor Roth, Doug Aarniokoski und Dylan Massin als ausführende Produzenten. Terry Matalas fungiert als Showrunner für die dritte Staffel.

     

    Zum Live-Stream geht es hier lang:

     


    Quelle: intl.startrek.com

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Mhm ... ja, ich weiß, dass das Ding Titan heißt ... aber mit Impulstrieben über geschätzt 4 - 6 Decks habe sie es m.M.n. dann doch ein wenig übertrieben.


    Und trotzdem: Irgendwas hat sie durchaus. Vielleicht weil ich mich an die TMP-Schiffe erinnert fühle.

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen

    Potthäßliches Ding. Die Schiffe in TMP waren schon wesentlich eleganter. Dieses Teil erinnert mich an die furchtbare Dreadnought aus "Into Shitness". Ich sehe schon, daß auch Staffel 3 daneben geht.

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.