Zum Inhalt springen
...denn im Dunkeln ist gut munkeln
  • Terry Matalas für den Writers Guild Award für "Star Trek: Picard" nominiert

    Die WGA nominierte das Serienfinale, das vom Showrunner geschrieben wurde
    Heute hat die Writer Guild of America die Nominierten für die WGA Awards 2024 bekannt gegeben. Terry Matalas wurde für sein Drehbuch zu "The Last Generation", dem Finale der dritten Staffel von "Star Trek: Picard", bei dem er auch Regie führte, für den Preis für das beste Drehbuch in einem Episodendrama nominiert. Dies ist die fünfte Episode in der Geschichte der Serie, die für einen WGA Award nominiert wurde.

    Die dritte und letzte Staffel von Star Trek: Picard wird immer wieder mit Auszeichnungen bedacht. Heute Morgen hat die WGA den ausführenden Produzenten und Showrunner Terry Matalas für einen Preis nominiert.

    Matalas nominiert für "Die letzte Generation"

    Matalas hat mit den Episodenautoren Shonda Rhimes(Queen Charlotte: A Bridgerton Story), Jon Brown & Ted Cohen(Succession), Georgia Pritchett & Will Arbery(Succession), Chris Brancato & Michael Panes(Godfather of Harlem) und Peter Morgan(The Crown) starke Konkurrenz. Dies ist Matalas' erste WGA-Nominierung. Anfang des Jahres gewann Matalas einen Saturn Award für das Schreiben von Picard sowie den Preis für die beste Dramaserie. Außerdem gewann er einen Astra TV Award für das Schreiben von Picard. Matalas bedankte sich auf Twitter/X und erklärte, dass er sich geehrt fühlt, zusammen mit seinen Kollegen für die WGA Awards nominiert zu sein. Außerdem bedankte er sich beim gesamten Autorenteam von Star Trek: Picard Staffel 3.

    Picard ist die erste Paramount+ Original Star Trek Serie, die für einen WGA Award nominiert wurde. Die letzte WGA-Nominierung für das Franchise war für das Drehbuch des Star Trek-Films von 2009, für das Roberto Orci und Alex Kurtzman nominiert waren. Zuvor waren eine Episode von Star Trek: The Next Generation ("The Measure of a Man") und drei Episoden von The Original Series ("The City on the Edge of Forever", "The Return of the Archons" und "Return to Tomorrow") nominiert worden. Harlan Ellison ist der einzige Franchise-Gewinner für "City on the Edge of Forever" von 1968. Star Trek: Enterprise wurde 2006 auch für die beste On-Air-Promotion nominiert.

     


    Quelle: trekmovie.com

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.