Zum Inhalt springen
...die Krankheit ohne Heilung
  • Carol Kane und der Showrunner von "Star Trek: Strange New Worlds" im Interview

    Über Lanthanites und wie alt Pelia wirklich ist
    Bei der Premiere der zweiten Staffel von "Star Trek: Strange New Worlds" wurde mit der Oscar-Nominierten Carol Kane in der Rolle der Pelia ein neuer geheimnisvoller Charakter eingeführt. Jetzt verraten die Schauspielerin und Co-Showrunner Henry Alonso Myers weitere Details über die Figur und ihre Spezies - die langlebigen Lanthanites.

    Pelia ist wirklich alt - sie soll die Kehrseite von Hemmer sein

    In "Der zerbrochene Kreis" wurde Carol Kane als Pelia eingeführt, eine Ingenieurausbilderin der Sternenflottenakademie, die schließlich den Posten des Chefingenieurs übernahm und Hemmer ersetzte, der sich in der vorletzten Folge von Staffel 1 geopfert hatte. Im Gespräch mit Collider erzählte Carol Kane mehr über den Hintergrund ihrer Rolle und stellte eine Verbindung zu Hemmer her:

    Zitat

    Ich habe die Rolle des Ingenieurs auf dem Schiff von Hemmer übernommen, der vor Jahren mein Schüler war, und ich schätze, man könnte sagen, dass ich seit Jahrhunderten lebe. Ich habe also einen ziemlichen Hintergrund und weiß eine Menge über jeden dort, und ich kenne meinen Job, und ich glaube, ich bin sehr eigensinnig, weil ich schon viel länger dabei bin als alle anderen, und ich glaube, ich beanspruche dieses Gebiet. Ich bin ziemlich geradeheraus und meinungsstark.

    In der Premierenfolge wurde außerdem enthüllt, dass Pelia zwar menschlich aussieht, aber eine Lanthanerin ist, eine Rasse, die laut Spock "bis zum 22. Jahrhundert unentdeckt unter den Menschen auf der Erde lebte". Kane erwähnte bereits, dass sie seit Hunderten von Jahren lebt, was auch in der Episode erwähnt wurde. In einem Video über Pelia, das von Paramount+ veröffentlicht wurde (siehe unten), verrät Kane, dass Pelia noch älter ist als das:

    Zitat

    Als Schauspieler liebe ich es, in meine Fantasie und in verschiedene Welten einzutauchen, und das ist eines der großen Geschenke, die wir als Schauspieler bekommen. An einem Tag bist du ein Bankangestellter, am nächsten Tag ein Chirurg und am nächsten Tag jemand, der tausende von Jahren alt ist... Meine Figur Pelia ist tausende von Jahren alt. Sie kommt von einem Stamm namens Lanthaniten.

    In dem Video auf Paramount+ erklärt Co-Showrunner Henry Alonso Myers, warum Pelia so alt ist, weil sie eine andere Rolle als Hemmer spielen sollte:

    Zitat

    Wir brauchten einen Ingenieur, weil wir Hemmer verloren hatten, und wir diskutierten im Autorenzimmer darüber, wie wir eine interessante, ganz andere Energie in unsere Besetzung einbringen könnten... Wir hatten also diese Idee von einer Rasse von Menschen, die seit Tausenden von Jahren unter den Menschen lebt und uns unbekannt ist... Hemmer hatte diese Vorstellung von seiner eigenen Bestimmung in Bezug auf seine Sterblichkeit. Also dachten wir: "Was wäre die Kehrseite davon?" Hier ist jemand, der sich nie wirklich mit seiner Sterblichkeit auseinandersetzen muss. Wie würdest du das Leben anders sehen, wenn du diese Person wärst?

    Langlebige Rassen sind bei Star Trek nichts Neues, darunter Vulkanier und El-Aurianer, wie Guinan. Der ausführende Produzent hat jedoch angedeutet, dass die Lanthaniten unsterblich sein könnten, was sie in die gehobene Liga der Star Trek-Aliens wie Q und andere Superwesen einreiht, obwohl es noch keine Hinweise darauf gibt, dass sie über ihr Alter hinaus besondere Kräfte haben. Wahrscheinlich werden wir in Folge 3 mehr erfahren, denn die Vorschaubilder deuten darauf hin, dass La'an und Kirk auf eine jüngere Pelia im 21.

    Z

    Paul Wesley als Kirk, Christina Chong als La'an und Carol Kane als Pelia in Folge 203 "Tomorrow and Tomorrow and Tomorrow" (Paramount+)

    Kane mischt die Besetzung auf

    Henry Alonso Myers sprach auch darüber, dass sie Kane wegen ihrer "völlig anderen Energie" für die Rolle ausgewählt haben und dass dies eine neue Dynamik zwischen den Figuren ermöglicht. Das erklärt er im Paramount+ Video:

    Zitat

    Wenn sie in einer Szene auftaucht, ist sie so sehr sie selbst, dass ich denke, dass sie perfekt für die Crew ist. Sie wirft die Leute wirklich auf den Boden der Tatsachen zurück. Sie bringt sie dazu, anders über Dinge nachzudenken. Sie zwingt sie dazu, Dinge anders zu spielen.

    Im selben Video erklärte die Schauspielerin Celia Rose Gooding, dass Uhura aufgrund ihrer starken Verbindung zu Hemmer anfangs etwas "zögerlich" mit Pelia umgeht, aber "wegen Pelias unglaublicher Persönlichkeit und weil sie so warmherzig und aufregend ist, denke ich, dass Uhura nicht anders kann, als sich von ihr angezogen zu fühlen".

    Kane ihrerseits war mit Star Trek nicht vertraut und sagte Collider: "Ich hatte es nicht wirklich gesehen", und scherzte, dass sie dachte, die Produzenten hätten sich verwählt, als sie sich anfangs meldeten. In dem Paramount+ Video über Pelia spricht sie jedoch darüber, wie einfach es war, bei der Serie mitzumachen.

    Zitat

    Ich hätte nie gedacht, dass ich in der Science-Fiction mitmache. Es ist ganz anders als alles, was ich bisher gemacht habe... Ich muss sagen, dass es so viel Spaß gemacht hat, in Szenen mit der ganzen Besetzung zu spielen. Manchmal fühlt man sich etwas unwohl, wenn man in die zweite Staffel kommt, denn die Leute sind schon sehr familiär miteinander geworden. Und das habe ich nicht eine Sekunde lang gespürt. Ich glaube, die erste Person, mit der ich zusammenarbeiten konnte, war Ethan Peck, der einfach ein Schatz ist und dazu noch so talentiert und gutaussehend, was nie schadet.

    9k=

    Carol Kane als Pelia (Paramount+)

    Sieh es Dir an

    Hier ist das komplette Interview, in dem Kane und Alonso Myers über Pelia sprechen.


    Quelle: trekmovie.com

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.