Zum Inhalt springen
...mit Sicherheit ein gutes Gefühl!
  • Neues zum "Lower Decks" und "Strange New Worlds" Crossover

    Mike McMahan spricht über das einmalige Vorhaben
    Die dritte Staffel von "Lower Decks" hat einen vielversprechenden Start hingelegt und der Spaß und die Anspielungen auf frühere große Werke wie First Contact werden auch nach dieser Staffel nicht aufhören. Auf der San Diego Comic-Con erfuhren wir von einem geplanten Crossover mit "Strange New Worlds", jetzt gibt es ein paar neue Details.

    Z

    (Bildnachweis: Paramount+)

    Vor der Premiere von Star Trek: Lower Decks Staffel 3 sprach cinemablend.com. Dabei ging es natürlich auch um das geplante Crossover zwischen "Strange New Worlds" und "Lower Decks". McMahan beschreibt seine Rolle zu dem kommenden Event so:

    Zitat

    Ich war an dem Konzept beteiligt, habe [Elemente des Crossovers] genehmigt und gesagt: "Das kommt mir richtig vor". Ich habe Anmerkungen zu den animierten Teilen des Films gemacht und war beim Schnitt dabei und habe einen Großteil des Drehbuchs gestanzt. Es wurde von Kathryn Lyn mitgeschrieben, die zuerst bei Lower Decks als Autorin tätig war und dann zu Strange New Worlds wechselte, als wir Staffel 2 abgeschlossen hatten... Ich habe beim Schnitt geholfen. Ich war total involviert. Es ist zwar immer noch die Serie von Henry [Alonso Meyers] und Akiva [Goldsman], aber sie haben mich hinzugezogen, um zu fragen: "Was hältst du hiervon? Was hältst du davon?' Und ich darf dann meine Meinung sagen.

    Der Produzent merkte an, dass die "Star Trek: Strange New Worlds" -Schöpfer Henry Alonso Myers und Akiva Goldsman sowie die gesamte "Trek" -Familie im Allgemeinen dazu neigen, bei Projekten zusammenzuarbeiten und sie zu unterstützen. Es ist also nicht verwunderlich, dass das Franchise weiterhin erfolgreich ist (und dass es immer einen Grund gibt, das Paramount+ Abonnement zu behalten, wenn du ein Fan bist).

    Einige Trekkies werden zweifellos begeistert sein, einen Live-Action-Trek-Film zu sehen, an dem Mike McMahan mitgewirkt hat, aber was sie vielleicht nicht wissen, ist, dass er bereits heimlich an einem Live-Action-Trek-Film mitgearbeitet hat. Mike McMahan erwähnte während unseres Gesprächs, dass er in der ersten Staffel von Strange New Worlds "inoffiziell" mitgewirkt hat, und erzählte, wie er reagierte, als die Showrunner ihn fragten, ob er Boimler (Jack Quaid) und Mariner (Tawny Newsome) von Lower Decks für das Crossover verwenden wolle:

    Zitat

    Ich liebe Henry und Akiva. Sie haben mich sogar dazu gebracht, ein wenig aus Staffel 1 zu übernehmen, ohne die Bücher. Es gibt ein paar lustige Zeilen, die ich vielleicht in Strange New Worlds eingebaut habe, wenn sie sich ein bisschen wie Lower Decky fühlen. Und als ich dann gefragt wurde, ob ich diese Figuren für das Crossover in die Serie bringen könnte, war das eine ganz natürliche Sache, denn die Autoren und Darsteller von Strange New Worlds haben es wirklich verstanden, das Ganze wie Star Trek aussehen zu lassen und das Genre zu wechseln... Jonathan Frakes und Tawny [Newsome] schickten mir sogar Fotos vom Set, weil ich nicht dabei sein konnte, und machten sich darüber lustig, wie viel Spaß sie hatten, denn es war ein richtiges Liebesfest da oben.

    Es klingt, als wäre Mike McMahan ein bisschen eifersüchtig gewesen, weil er nicht dabei sein konnte, was nicht weiter verwunderlich ist. McMahan ist ein leidenschaftlicher Trek-Fan, der alle Serien liebt, und so ziemlich jeder Strange New Worlds-Darsteller auf CinemaBlend hat die Qualität von Strange New Worlds Staffel 2 gelobt. (Kirk-Darsteller Paul Wesley sagt, dass die zweite Staffel "eine Menge Leute schockieren wird".) Es hört sich so an, als ob uns mit dem kommenden Crossover etwas Besonderes bevorsteht, auch wenn die Idee eines solchen Mash-Ups vielleicht etwas seltsam erscheint.

    Mike McMahan hat angedeutet, dass es vielleicht gar nicht so seltsam ist, seine Charaktere neben ikonischen TOS-Figuren zu sehen. McMahan sprach über die Paarung seiner Figuren mit Spock und Uhura und all die Gefühle, die er während des kreativen Prozesses empfand:

    Zitat

    Es ist unwirklich, Uhura oder Spock Worte zu schreiben, die sie sagen sollen, aber gleichzeitig gibt es einen Teil davon, der sich einfach richtig anfühlt. Boimler und Mariner sind für mich so typisch für die Sternenflotte, aber sie mit diesen anderen Sternenflottenoffizieren zu sehen, die seit jeher das Herzstück von Star Trek sind - du weißt schon, diese ikonischen Figuren. Meine Figuren lieben diese Figuren. Es hat sich einfach richtig angefühlt. Aber ja, es hat mein Gehirn durcheinander gebracht. Es war unglaublich.

    Es wird noch eine Weile dauern, bis wir Star Trek: Lower Decks und Strange New Worlds zusammen sehen werden. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es noch jede Menge Staffel 3 der erstgenannten Serie zu sehen gibt, und da eine Deep Space Nine-Episode noch aussteht, sollten sich die Fans noch etwas gedulden können, bis diese wilde Episode kommt.


    Quelle: cinemablend.com

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.