Zum Inhalt springen
...sie erwähnen unsere Kompetenz zu Recht!
  • Keegan de Lancie arbeitet für die UN

    Über seinen Karrierewechsel
    • Bewertung

    • Aufrufe

      2642
    • Kommentare

      0
    • Werewolf
    Keegan de Lancie, Sohn von John de Lancie (Q), absolvierte kürzlich einen Auftritt auf der Wizard World Philly 2010 Convention, auf dem über sein interessantes Leben nach seinem Auftritt in Star Trek: Voyager sprach. Im Gegensatz zu vielen anderen Schauspielern, lagen de Lancies Interessen in einem ganz anderen Bereich. Nach seinem Serienauftritt ging er zu Universität und arbeitet seit seinem Abschluss für die International Organization for Migration (IOM) der Vereinten Nationen.

    Laut Keegan de Lancie sei dabei der Wechsel von der Schauspielerei zu seiner jetzigen Tätigkeit nicht allzu schwierig gewesen. "Um ehrlich zu sein, war dies schon immer mein Interesse", erklärte er. "Ich habe zwar in der High School ein wenig geschauspielert, aber mein akademisches Interesse bestand immer aus internationaler Entwicklung, Diplomatie und Konfliktlösung. Ich habe dies auf dem College studiert und bin dann direkt in den Nahen Osten gereist, um dort zu arbeiten."

    Daher tritt de Lance nur selten auf Conventions auf, da ihm dies sein Terminkalender zumeist nicht gestatte. Die Wizard World Philly 2010 Convention war dennoch etwas besonderes, denn hier konnte er seinen Vater wieder sehen. "Ich hielt mich in der letzten Wochen im Außenministerium in Washington D.C. auf […], also wollte ich meine Eltern besuchen."

    Ob sein Vater John von der anderen Karriere seines Sohnes angetan sei? "Ich denke ja", erklärte der Sohnemann. "Sehr sogar!"

    Den lesenswerten Originalartikel findet Ihr hier!

    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      2642
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.