Zum Inhalt springen
ist Dein Diener.
  • "24" - ein Ausblick auf die sechste Season

    dieses Mal wird es persönlich
    • Bewertung

    • Aufrufe

      1001
    • Kommentare

      0
    • Werewolf
    Inzwischen ist es zur Tradition geworden: rechtzeitig vor dem Start der sechsten Staffel der Echtzeitserie „24“ auf Pro 7 wollen wir euch so viele Informationen wie möglich über die neue Season geben. Dabei wird natürlich versucht so wenig wie möglich zu spoilern. Hierzu führten wir wie gewohnt ein Interview mit Yvonne, der Webmistress von 24TV.de...

    Inzwischen ist es zur Tradition geworden: rechtzeitig vor dem Start der sechsten Staffel der Echtzeitserie „24“ auf Pro 7 wollen wir euch so viele Informationen wie möglich über die neue Season geben. Dabei wird natürlich versucht so wenig wie möglich zu spoilern. Hierzu führten wir wie gewohnt ein Interview mit Yvonne, der Webmistress von 24TV.de.

    Die sechste Staffel startet am 23.06.2008 auf Pro 7!



    1. Wie gefiel Dir persönlich die sechste Staffel von „24“ und wie kam diese bei den Zuschauern an?
    Mir gefiel sie eigentlich sehr gut. Wenn ich die Seasons auf ihre Plätze verteilen müsste, würde ich die 6. Season für mich vor Season 3 und 4 einordnen. Die Meinung der Zuschauer ist allerdings sehr gespalten. Neben den Leuten, denen die Season gefiel, gab es dieses Mal sehr viele enttäuschte und negative Stimmen. Allerdings kam es mir auch oft so vor, als wären die Meinungen teilweise etwas überzogen negativ. Man hat den Eindruck, dass die Zuschauer bei 24 die Messlatte nach all den tollen Jahren besonders hoch anlegen. Viele erwarteten sicherlich, dass es nach der preisgekrönten 5. Season nun noch besser werden würde. Ich war von Anfang an skeptisch, ob man nach den vielen Preisen nicht eventuell in ein Loch fallen würde und setzte meine Erwartungen daher längst nicht so unerreichbar hoch an.


    2. Was wurde denn konkret kritisiert, ohne dabei zu viel zu spoilern?
    Für viele bot die Season einfach zu wenig Neues und nicht genügend unerwartete Wendungen, die einen (erfahrenen 24 Fan) mit offenem Mund im Wohnzimmer zurücklassen. Auch wenn die Geschichte völlig neu war, fühlten sich einige Handlungsstränge bekannt an (vor allem im weißen Haus und in der CTU), einige waren in ähnlicher Form auch tatsächlich schon einmal vorgekommen. Vielen Fans fehlte das gewisse Etwas, dass die Zuschauer von 24 einfach erwarten. Vielen gefiel es auch nicht, dass in der 6. Season Jacks Familie mit ins Spiel gebracht wurde. Der Handlungsstrang und einige Geschichten in der CTU führten dazu, dass es einige kritische Stimmen gab die bemängelten, dass die Serie zu soapig geworden wäre, obwohl das eigentlich schon seit Season 1 ein fester Bestandteil der Serie ist.

    3. Kannst du dieser Einschätzung folgen?
    Die Kritikpunkte sind zu großen Teilen berechtigt, wenn sie einen denn stören. Mir hat es großen Spaß gemacht die Season anzuschauen. Es gab zwar wirklich einige Handlungsstränge, die es in ähnlicher Form schon einmal gab, aber sie wurden dieses Mal aus einem anderen Blickwinkel oder mit anderem Ausgang erzählt, was es für mich durchaus sehr interessant machte. Ich schaue die Serie in erster Linie wegen der Charaktere, die Spannung und die schockierenden Wendungen kommen erst an zweiter Stelle. Die Serie befindet sich schließlich schon in der 6. Season, es wird für die Autoren also immer schwerer die Fans zu überraschen und dafür schlagen sie sich noch außerordentlich gut. Bei neuen Zuschauern ist die 6. Season übrigens sehr gut angekommen, ich kenne etliche Leute die erst jetzt zum Fan geworden sind.

    4. Wie waren die Quoten in den USA?
    Die Quoten waren im Schnitt etwas niedriger als zu Season 5 Zeiten, die 6. Season rangiert quotenmäßig an zweiter Stelle. Man muss allerdings sagen, dass die Quoten zum Ende der Staffel hin immer niedriger wurden. Die letzte Folge zog nur noch 10,30 Mio. Zuschauer vor den Fernseher, das gab es zuletzt während der 3. Season.

    5. Jack Bauer kommt, so lässt uns die Vorschau glauben, als gebrochener Mann wieder. Was müssen wir uns darunter vorstellen und wird dies auch konsequent während der Staffel verfolgt?
    Ich fand, sie haben es so konsequent durchgezogen, wie es eben möglich war. Man darf nicht vergessen, dass 24 eine sehr actiongeladene Serie ist und ein Großteil der Zuschauer erwartet, dass Jack sich mitten drin in der Action befindet. Einen Hauptdarsteller, der 24 Stunden lang über den Sinn des Lebens sinniert, würde sicherlich bald Langeweile erzeugen. Aus diesem Grund wirkt es vermutlich auf einige, als würde Jack sich zu schnell erholen und wieder fit sein. Ich finde allerdings, dass man es ihm trotzdem die ganze Zeit anmerkt, dass er nicht so fit und abgebrüht ist wie früher. Es gibt etliche Momente in der Season, in denen Jack früher wesentlich besser Herr der Lage gewesen wäre als jetzt. Jack ist außerdem ein Profi mit hervorragender militärischer Ausbildung. Bereits in Season 3 konnte man gut sehen wie er es schafft, sich 100% auf die Aufgabe zu konzentrieren und eigene Belange völlig zur Seite zu schieben, bis die drohende Gefahr gebannt ist. Sobald er einmal zur Ruhe kommt und einen Augenblick Zeit hat über sich und seine Situation nachzudenken, merkt man ihm mehr als deutlich an, dass ihm die letzten beiden Jahre in China sehr zu schaffen machen und ihn nachhaltig verändert haben.

    6. Wird auch wie in der sechsten Staffel so gut wie jeder lieb gewonnene Hauptdarsteller sterben? Immerhin stieß dies auf massive Kritik!
    Nein, dass wurde stark zurückgeschraubt. Erwartet aber lieber keine Friede-Freude-Eierkuchen Season, dass wird es bei 24 nie geben. Man muss immer damit rechnen, dass jemand stirbt. Es handelt sich schließlich bei 24 um eine Serie, die sich mit dem Thema Terrorismus beschäftigt. Wie unglaubwürdig wäre es wohl, wenn nur die Bösewichte Verluste zu verzeichnen hätten?



    7. Auf welche Gesichter dürfen wir uns denn freuen?
    Es werden etliche Charaktere aus früheren Season zurückkehren, so könnt ihr euch auf alle Fälle schon mal auf Jack Bauer, Chloe O’Brian, Morris O’Brian, Karen Hayes, Bill Buchanan, Curtis Manning, Wayne Palmer und Milo Pressman freuen. Es wird sogar einen kurzen Auftritt der Logans und von Aaron Pierce geben!
    Es wird natürlich auch wieder eine Menge neue Charaktere geben, aber dazu wird nichts verraten, lasst euch überraschen.

    8. Wieso wurde die einmalige Chance nicht genutzt Donald Sutherland als Jacks Vater in die Serie zu holen? Kennst Du möglicherweise eine Erklärung hierfür?
    Donald Sutherland war die erste Wahl für die Rolle von Jacks Vater. Erst vor ein paar Tagen hat er in einem Interview erklärt, warum es nicht dazu kam. Als man ihm die Rolle anbot, arbeitete er bereits an einem anderen Projekt und er musste deshalb leider zeitbedingt ablehnen. Donald würde sehr gerne mit seinem Sohn zusammenarbeiten und war selber sehr enttäuscht, dass er es nicht einrichten konnte. Allerdings muss ich sagen, dass mit James Cromwell ein toller Ersatz gefunden wurde.

    9. Wird es auch Wiedersehen mit bekannten Figuren geben? Immerhin warten die Fans immer noch auf die Beantwortung der Frage, wer der kahle Mann mit dem Bluetooth-Headset ist!
    Es wird ein Wiedersehen mit einigen bekannten Figuren geben, auch die Frage bezüglich des Bluetooth-Mannes wird geklärt. Es ist zwar ein neuer Tag angebrochen, aber die Geschehnisse aus Season 5 werden nicht unter den Tisch gekehrt. Normalerweise sind die Tage bei 24 in sich recht abgeschlossen. Dieses Jahr wurde das zum ersten Mal nicht gemacht und es wird thematisch mehr als einmal auf die 5. Season eingegangen.

    10. Noch nie zuvor wurde die Verletzung von Bürgerrechten in den USA so deutlich in der Serie angesprochen. Wie siehst Du dies und wie kam dies bei den amerikanischen Zuschauern an, wo „24“ immerhin beim Sender FOX läuft?
    Die Idee das Thema mehr in den Vordergrund zu rücken hatte mir sehr gefallen. Es zeigt einmal mehr, wie differenziert 24 mit dem Thema Terrorismus umgeht. Wie weit darf man die Bürgerrechte einschränken, um für die Sicherheit des Landes und dessen Einwohner zu sorgen? Das Thema kam auf alle Fälle vom Prinzip her beim Publikum sehr gut an, ich hätte mir allerdings gewünscht, dass das Thema noch intensiver behandelt worden wäre und man hätte es vielleicht noch mehr in den Hauptplot integrieren sollen.
    Ich halte es übrigens für falsch den Fernsehsender FOX mit dem Nachrichtensender FOX NEWS in einen Topf zu werfen. Beides sind zwei eigenständige Fernsehstationen die zur Fox Entertainment Group gehören. FOX NEWS ist bekannt dafür, eine sehr konservative Berichterstattung zu bevorzugen, dass hat aber nichts mit dem Sender FOX zu tun. Man sollte nicht vergessen, dass FOX seit 19 Jahren den Simpsons ein zu Hause bietet und die Serie ist wohl eine der kritischsten im amerikanischen Fernsehen, was Gesellschaft und Politik angeht.


    11. Wie realistisch ist die Staffel denn?
    Genauso realistisch oder unrealistisch wie die Jahre zu vor. Ich denke nicht, dass man jeden Handlungsstrang auf die Goldwaage legen sollte, bei 24 handelt es sich schließlich um eine Fernsehserie die unterhalten soll, nicht um eine Dokumentation. Bei 24 werden Themen angesprochen die, jede für sich, durchaus Realität werden könnten, nur vermutlich nicht so überspitzt und natürlich nicht auf so einen kurzen Zeitraum komprimiert. Hier unterscheidet sich die 6. Season in keinster Weise zu den anderen Seasons.

    12. Schon wieder geht es um Terroristen aus dem Nahen Osten. Nutzt sich diese Idee nicht langsam ab?
    In den Nachrichten nutzt sich die Idee ja leider auch nicht ab, obwohl man den Eindruck bekommt, dass sie schon seit Jahren das gleiche Programm zeigen. Es ist nun mal eine traurige Tatsache, dass die USA die größten Probleme mit Terroristen aus dem Nahen Osten hat. Würde es die Serie glaubwürdiger machen, wenn man auf dänische, australische oder kanadische Terroristen zurückgreift? Sicherlich nicht. Meiner Meinung nach wurde die Balance bisher sehr gut gewahrt und die Geschichten inkl. Feindbilder waren sehr unterschiedlich:
    Season 1: Serbien
    Season 2: Naher Osten/USA
    Season 3: Mexiko/Ukraine/England
    Season 4: Naher Osten
    Season 5: Russland/USA
    Auch in der 6. Season zeigt die Serie wieder sehr schön, wie komplex die ganze Angelegenheit ist und das die Grenze zwischen Gut und Böse nicht einfach entlang einer Ländergrenze gezogen werden kann. Wie immer ist die Angelegenheit wesentlich komplexer, als es am Anfang den Anschein hat.

    13. Überhaupt: sind Ermüdungserscheinungen erkennbar? Wie lange gibst Du der Serie noch?
    Die 6. Season hatte definitiv ihre Durchhänger und man hatte des öfteren das Gefühl, alles schon mal gesehen zu haben. Ich denke aber nicht, dass die Serie schon am Ende ist. Jede Serie die so lange läuft, hat mal ihre schwachen Momente und ich denke das darf man auch 24 zugestehen. Was ich bisher über die Season 7 gehört habe, hört sich sehr viel versprechend an. Die Autoren begingen in der 6. Season den Fehler sich im Erfolg der 5. Season zu sonnen und dadurch gingen sie die Sache zu locker an. Durch das viele negative Feedback der Fans und der Presse wird das aber sicher nicht mehr passieren. FOX hat bereits die 7. Und 8. Season genehmigt und ich denke, dass das auch gerechtfertigt ist, da die Grundidee noch viel Potential hat. Die Autoren dürfen sich nur nicht zurücklehnen und glauben, es laufe jetzt, nach all den Jahren, völlig automatisch. Mutig Risiken eingehen, hat sich für 24 bisher eigentlich immer ausgezahlt.

    14. In den USA kündigt sich ja nun schon die siebte Staffel an. Was kannst Du uns zu dieser Season verraten? Was ist schon bekannt?
    Leider wird es mit der 7. Staffel in den USA noch eine Weile dauern. Durch den Autorenstreik war es FOX nicht möglich, die Season im Januar zu starten. Da sie Wert darauf legen, die komplette Season am Stück zu zeigen, wurde jetzt bekannt, dass sie erst im Januar 2009 mit der Ausstrahlung beginnen werden.
    Es gibt aber natürlich schon ein paar Informationen, da es bereits einen Trailer zur Season gibt. So wird es in der 7. Season zum Beispiel eine weibliche Präsidentin geben. Die Season wird außerdem zum ersten Mal nicht in Los Angeles, sondern in Washington spielen. Hierfür wurden bereits etliche Szene direkt in Washington DC vor Ort gedreht. Zu Beginn der Season erfahren wir, dass die CTU aufgelöst wurde und es wird ein Charakter aus früheren Seasons zurückkommen, mit dem wohl keiner gerechnet hätte. Wer verrate ich allerdings nicht. ;)

    Informationen findet ihr auch hier!

    Viele, viele Informationen zur Hit-Serie „24“ findet ihr unter www.24tv.de, was ihr auch durch Anklicken des Banners erreichen könnt. Dort hat die Webmistress Yvonne alle Informationen zusammengestellt, die ein Serieninteressierter wissen möchte.. Dort findet ihr viele Bilder, Wallpapers, Lexika zu den einzelnen Seasons, komplette Listen der Auszeichnungen, Wissenswertes und vieles, vieles mehr! Schaut doch einfach mal rein!
    Ansonsten werden wir euch auch bei TREKNews/SciFiNews immer auf dem Laufenden halten!

    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      1001
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.