Zum Inhalt springen
...empfohlen von Dr. Prof. Prügelpeitsch
  • Audiosysteme für den Heimbereich

    Druck , Musik - an!
    "Druck Musik an,an,Druck Musik an! Hey,Braut Hey Braut machst die Augen auf,machst die Ohren an! Ich bin der krasse Erkan und der coole Stefan!" Genau wie diese beiden netten Herren kennt ihr sicher das Problem: die Nachbarn sind schon wieder freundlich gesinnt und die Eltern haben dich gern. Ihr wisst genau: was hier fehlt ist DRUCK! Wer also mal wieder dem Nachbar zeigen möchte wo die Fensterscheibe unterm Schall zerspringt der ist hier richtig - wir haben für euch die aktuellen Neuerscheinungen von Creative Labs unter die Lupe genommen...

    "Druck Musik an,an,Druck Musik an! Hey,Braut Hey Braut machst die Augen auf,machst die Ohren an! Ich bin der krasse Erkan und der coole Stefan! Die krassen Bodyguards - und wenn dich einer anmacht dann geben wir ihm hart!" Genau wie diese beiden netten und euch sicher bekannten Herren kennt ihr sicher alle das Problem: die Nachbarn sind schon wieder freundlich gesinnt, der Untermieter klopfte auch schon lange nicht mehr an die Decke und die Eltern haben dich gern. Ihr wisst genau: was hier fehlt ist nicht etwas ISDN sonder ein zünftiger Streit. Also braucht ihr was? Ganz klar: DRUCK! Wo gibt es Druck? Ja genau! Nicht nur an der Tankstelle sondern auch im nahegelegenen Fachmarkt für Heimelektronik. Wer also mal wieder dem Nachbar ordentlich zeigen möchte wo die Fensterscheibe unterm Schall zerspringt der ist hier richtig - wir haben für euch die aktuellen Neuerscheinungen von Creative Labs rechtzeitig zu Weihnachten in einem Sound-Guide zusammengefasst.

    Über Creative Labs

    Im Januar 1998 begann Creative in Europa damit, seine ersten Multimedia-Lautsprecher der Öffentlichkeit zu präsentieren. Damals steckte dieser Marktbereich noch in den Kinderschuhen und bis zu jenem Zeitpunkt hatten es nur einige kleinere Hersteller in die Regale der Retailer geschafft. Doch dies sollte sich ändern. Gemeinsam mit dem neuen Partner und Tochterunternehmen Cambridge SoundWorks präsentierte Creative Multimedia-Systeme, die sich an den Bedürfnissen der Endkunden orientierten. Zu Beginn lag der Fokus klar auf den Stereo- und 2.1-Systemen, doch schon bald fragten vor allem Gamer nach Surround-Sound-Lösungen, mit denen z.B. EAX in vollen Zügen zu genießen war und den Spieler mitten in das Geschehen versetzten. Es folgte das große Thema Dolby Digital, vor dem auch Creative-Lautsprecher nicht halt machten. Tatsächlich war das Unternehmen in Zentraleuropa 1998 der erste Anbieter eines kompletten 5.1-Decoder-Systems für den PC.

    Hier stellen wir Euch nun die wichtigsten Heimaudio- und -kinosysteme genauer vor:

     

    Megaworks THX 5.1 550
    EckdatenSpezifikationenProKontra
    Typ:5.1 THX Surround
    Hersteller:  Creative Labs
    Preis:ca. 345 €

     >> jetzt Bestellen

    o 500 Watt Sinus Gesamtleistung
    o 70 Watt (RMS) pro Sattelit (x5)
    o 150 Watt (RMS) Subwoofer
    o Frequenzbereich:
      - Satteliten 150Hz-18kHz
      - Subwoofer 32Hz-150Hz
    o SNR 99dB
    o Equalizer-Fernbedienung
    + Mächtig Druck!
    + THX Spezifizierung
    + gigantischer Klang
    + Anschlussmöglichkeit sekundärer Stereo Quelle
    + Geniale Fernbedienung
    - für Einsteiger zu teuer
    - Mächtig Druck!
    - Verkabelung umständlich
    - kein Chinch Signaleingang
    - teils zu kurze Kabel mitgeliefert
    Fazit & Empfehlung

    1,3
    Endnote

    Mit diesem System wisst ihr wahrlich wo der Dampfhammer so hängt! Kristallklar weckt der 150 Watt Subwoofer auch den gütigsten Nachbarn aus dem Winterschlaf. Besonders geeignet ist dieses System für den High End Anwender mit gehobenen Ansprüchen vor Allem was Lautstärke bei kristallklarer Qualität und edlem Frequenzbereich angeht.

    Das Creative Megaworks THX 5.1 550 beschallt auch mühelos große Räumlichkeiten. Hier müssen jedoch zu den mitgelieferten 5 Metern Kabel pro Sattelitenbox zusätzliche Kabel beschafft werden.

    Das Highend-System MegaWorks THX 5.1 550 liefert in Verbindung mit einer 5.1 Soundkarte audiophilen Mehrkanal-Klang. Der 6-Kanal-Verstärker arbeitet nach dem BASH-Prinzip und bietet mit einer Gesamtleistung von 500 Watt (70 Watt Sinus je Satellit, 150 Watt Sinus für den Subwoofer) eine satte Leistungsreserve die jeden Nachbarn von den Socken hauen wird.

    Die fünf wahlweise aufstellbaren oder an der Wand montierbaren, magnetisch geschirmten Satellitenlautsprecher erreichen mit den präzisen 9-cm-Treibern und NeoDym-Magneten einen sehr ausgeglichenen Frequenzgang. Der Subwoofer im Holzgehäuse sorgt mit dem beidseitig strömungsoptimierten Bassreflex-Rohr und einem langgezogenen 20-cm-Hochleistungstreiber für vehemente Basseffekte bei der 5.1-Wiedergabe und bringt so manches Haus zum Beben. Über die mitgelieferte Kabelfernbedienung, deren zwei Meter Anschlusskabel leider Gottes etwas kurz bemessen ist, lassen sich Lautstärke (Master, Center, Rear), Höhen und Subwoofer-Level regulieren. Sie verfügt ebenfalls über einen Kopfhörerausgang und eine Standby-Funktion zur Aktivierung des Stromspar-Modus.

     

    Inspire 6.1 6700
    EckdatenSpezifikationenProKontra
    Typ:6.1 Sourround
    Hersteller:  Creative Labs
    Preis:ca. 115 €

      >> jetzt Bestellen

    o Front- und Rear-Satelliten: 8 Watt RMS pro Kanal
    o Center-Satellit: 20 Watt RMS
    o Subwoofer: 22 Watt RMS
    o Frequenzumfang: 40 Hz - 20 kHz
    o SNR 75dB
    o 5.1 -> 6.1 Upmix
    + Gute Upmixfunktion
    + präziser Klang
    + Exzellentes Preis- Leistungsverhältnis
    + ideal für Heimbereich
    + Fernbedienung
    + Subwoofer aus Holz
    - nur Durchschnittlicher Signal- Rauschabstand
    - Verkabelung umständlich
    - kein Chinch Signaleingang
    - teils zu kurze Kabel mitgeliefert
    Fazit & Empfehlung

    1,5
    Endnote

    Wer ein Dolby System zum kleinen Preis möchte liegt mit dem Creative Inspire 6.1 6700 genau richtig. Problemlos lassen die sechs Sattelitenboxen und der klangstarke Subwoofer vergleichbare Systeme hinter sich. Wer auf die übernormale Lautstärke für ein Heimsystem des Megaworks 550 verzichten kann und mit seiner Dolbyanlage keine 100 Mann Party übertönen möchte sollte zum Inspire 6.1 greifen.

    Besonders das akttraktive Preis- Leistungsverhältnis macht dieses System interessant. Der sehr gute Eindruck wird nur vom lediglich durchschnittlichen Signal- Rauschabstand von 75db geschmälert.

    Das Inspire 6.1 6700 liefert guten Raumklang, der kraftvoll und präzise zugleich für ein tolles  Hörerlebnis sorgt - sowohl bei der Wiedergabe des Mehrkanalklangs von PC-Games als auch von DVDs. Der zusätzliche rückwärtige Center-Kanal liefert in Spielen mit DirectSound 3D-Unterstützung wichtige Audiodetails und vermittelt dem Hörer außerdem einen harmonischeren Eindruck von Audioereignissen, die sich hinter ihm entlang der Klangbühne bewegen.

    Besonders harmoniert das Inspire 6.1 6700 mit den neuen Sound Blaster Audigy 2 Soundkarte. Beim Anschluss an die neue Sound Blaster Audigy 2 können Anwender echten 6.1-Surroundklang von sechs Lautsprechern und dem Subwoofer genießen. Besitzer von 5.1-Soundkarten brauchen trotzdem nicht auf 6.1-Klang zu verzichten. Sie können die im Subwoofer des Systems aktivierbare CMSS (Creative Multi-Speaker Surround)-Upmix-Funktion nutzen, mit der ein 5.1-Signal präzise auch auf 6.1-Lautsprecher ausgegeben wird.

    Inspire 2.1 Console 2400
    EckdatenSpezifikationenProKontra
    Typ:2.1 System
    Hersteller:  Creative Labs
    Preis:ca. 45 €

      >> jetzt Bestellen

    o 4,5 Watt RMS pro Satellit (2x)
    o Subwoofer mit 12 Watt RMS
    o Frequenzumfang: 42 Hz - 20 kHz
    o SNR: 75 dB
    + sehr Preiswert
    + gute Ergänzung für TV oder Stereoanlage
    + gute Abschirmung der Satteliten
    - nur Durchschnittlicher Signal- Rauschabstand
    - Verkabelung umständlich
    - kein Chinch Signaleingang
    Fazit & Empfehlung

    1,5
    Endnote

    Der Fernseher quäkt nur so vor sich hin? Die Stereoanlage sollte man lieber Stereozustand nennen? Dann können wir das Creative 2.1 Console System nur wärmstens empfehlen. Ideal zur Aufwertung klangschwacher Endgeräte wie TV, Stereoanlage oder Heim-PC begeisterte uns das Inspire 2400 mit für die Preisklasse exzellentem Klang. Die optisch schön gestalteten Bauteile ergänzen sich in der Console Version des weiteren wunderbar mit den neuen Konsolen von Microsoft und Nintendo durch zwei individuelle Designs.

    Wer keinen Sourround-Sound brauch und guten Klang zum kleinen Preis möchte sollte hier zugreifen.

    Das Creative Inspire 2.1 Console 2400 ist in drei Versionen für die Microsoft Xbox, die Sony PlayStation2 und den Nintendo GameCube erhältlich. Das leistungsstarke 2.1-System ist vor allem auf Audioqualität beim Spielen ausgelegt. Ausgestattet ist es mit einem integrierten Verstärker, der speziell auf das System abgestimmt wurde. Damit erreichen die Entwickler ein harmonisches und natürliches Klangbild. Die beiden Satelliten erreichen jeweils eine Leistung von 4,5 Watt Sinus und sind auch für die Wandmontage geeignet. Ergänzt werden sie durch den Subwoofer, der eine Leistung von 12 Watt Sinus erreicht. Für Komfort sorgt eine Kabelfernbedienung zur Regelung der Lautstärke. Ein Regler an der Rückseite des Subwoofers sorgt für die Möglichkeit zur individuellen Justierung des Basspegels.


    Quelle: treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.