Zum Inhalt springen
...die letzte Verführung der Nacht
  • Die Federation Convention 11

    Bilder, Artikel, Meinungen
    Mai 2003 - Bonn. "Tausende Irre strömen zu einer Veranstaltung die sie liebevoll 'FedCon XI' nennen. Diese Massen, weder zurückschreckend vor Mord und Todschlag, wenn es um Eintrittskarten für die beliebte Convention geht, nennen sich Trekkies und wie im Serienvorbild authentisch als Klingonen oder Romulaner verkleidet..."

    Positiv:

    • Die Stargäste waren fast alle Glücksgriffe und sehr "umgänglich"
    • Weniger Leute
    • Fan Panel Discussions
    • Die meisten Conhelfer/Security waren freundlicher
    • Sachen ab 1-3 EUR bei den Händlern
    • Pizzaservice liefert ins Maritim
    • Trekkies II
    • Autogrammstunde im Hauptsaal
    • Autogramme auch für Tageskartenbesitzer
    • Armstrong und Park gaben kostenlose Autogramme
    • Einbeziehung der Ehepartner ins Panel
    • Panels im Holodeck

    Negativ:

    • Bonn - die Stadt mit Hass
    • Closing-Ceremony langweilig
    • Preise im Händlerraum
    • Preise für die Autogramme
    • Jason Carter, der wirklich zu viel Bier genossen hat
    • Technik im Hauptsaal
    • Essen im Maritim
    • Voransager zu Marc B. Lee
    • Fan Panel Discussions standen nicht im Programm

    "Mai 2003 - Bonn. Tausende Irre strömen zu einer Veranstaltung die sie liebevoll 'FedCon XI' nennen. Diese Massen, weder zurückschreckend vor Mord und Todschlag, wenn es um Eintrittskarten für die beliebte Convention geht, nennen sich Trekkies und wie im Serienvorbild authentisch als Klingonen oder Romulaner verkleidet. Wer den Bezug zur Realität sucht findet ihn höchstens als Merchandiseartikel im übergroßen Händlerbereich welcher neben überteuerten Autogrammen selbstverständlich auch Bettwäsche im Sortiment hat."

    Fiktion? Nein - so in etwa könnte die Berichterstattung über die 11. Federation Convention auf einem der zahlreichen Privatfernsehstationen aussehen. Gut, dass es uns gibt, die für Euch ein Resümee Europas größter Star Trek & SciFi Con ziehen ;) In unserem umfangreichen Special haben wir alle Berichte, Bilder und Meinungen zusammengefasst. Viel Spaß!

    Die Convention

    Nach elf Conventions, so könnte man denken, gibt es nichts mehr anders zu machen. Doch falsch: die FedCon GmbH hat auch dieses Jahr auf die Wünsche der Fans reagiert. Zu den zahlreichen Neuerungen zählen die gewünschten Foto-Sessions mit den Stars und auch eine Verbesserung der Autogrammstunden.

    Ebenfalls sehr erfreulich: War es zur FedCon X noch der gute Ton der Sicherheitsbediensteten die Besucher harsch in imaginäre Schranken zu weisen hatte man offenbar hinzugelernt und war etwas freundlicher. Veranstaltungen dieser Größe sind zwar von Natur auf nur mit etwas strikterer Führung zu überstehen aber hier kann noch etwas getan werden. Hierbei war es auch etwas komisch, dass Personen mit VIP oder Pressetickets in Reihe 10 oder sogar auf der Empore untergebracht waren während in den Reihen 1-3 hauptsächlich Helfer mit ihren Fotoapparaten saßen.

    Obwohl eine FedCon aufgrund der großen Besucherzahlen eher von den Gaststars als vom Familiengefühl lebt gab es eine erfrischende Neuerung. Die sogenannten 'Fan-Panels' boten Interessierten die Möglichkeit über diverse vorgegebene Themen zu diskutieren - geleitet von Fans. Auch vom TREKNews Team wurden zwei dieser Panels geleitet. Neben dem zehnten Star Trek Kinofilm 'Nemesis' gab sich auch das kontroverse Thema 'Star Trek - Fanatismus in Bestform' die Ehre. "Ein gutes Thema" fand offenbar auch die Filmcrew rund um Denise Crosby (Tasha Yar, TNG) welche derzeit an der Fortsetzung zur Star Trek Dokumentation 'Trekkies' arbeitete. So filmte man große Teile dieser Diskussion.

    Etwas verursachte jedoch bei uns große Zweifel: Es mag lustig sein wenn der Deutsche Gerstensaft von den Schauspielern angepriesen wird. Aber in Anbetracht der vielen Minderjährigen Besuchern sollte man als Veranstalter sich ein wenig Gedanken über solche Sachen machen. Wenn John Billingsley ein Glas Bier trinkt ist dies im Rahmen des Akzeptablen und ein oder zwei Running-Gags sorgen hier auch immer für Gute Laune aber Billingsley  und Jason Carter erweckten nach drei Conventiontagen den Eindruck von Alkoholikern. Das dies kaum Vorbildcharakter hat liegt auf der Hand.

    Doch zurück zu den positiven Dingen: Die Verlegung einiger Panels in das kleinere 'Holodeck' erzeugte wirklich gute Atmosphäre und Gäste ohne großen Namen wie z.B. Vaughn Armstrong (Adminral Forrest, ENT) oder Ray Park (Darth Maul, Star Wars) erwiesen sich als wahrer Glücksgriff.

    Wenn man davon spricht, dass weniger Leute auf einer Convention waren wie letztes Jahr ist das eigentlich nicht gut. Anders jedoch diesmal: Die rund 400 weniger verkauften Tickets wirkten sich signifikant auf die Atmosphäre aus. Alles war ein wenig ruhiger, persönlicher und geordneter. Vielleicht ist dies auch der richtige weg was die Zukunft angeht: Weniger Besucher bei einer feineren Auswahl an Gaststars - die persönlichkeit der Veranstaltung würde steigen.

    Abschließend kann man sagen, dass sich die Federation Convention XI im Vergleich zum Vorjahr gesteigert hat - wir freuen uns auf nächstes Jahr!

    Die Bilder

    Wie nach jeder Convention haben wir für Euch die besten Aufnahmen zusammengestellt und mit netten Kommentaren versehen - Viel Spaß


    Spiel & Spaß am Activision-
    TREKnews Stand

    Charles Rettinghaus &
    Gerti Honeck

    Marc Lee & Daniel Räbiger

    Marina Sirtis

    Bier #01


    Das Publikum

     

    Marc kanns nicht fassen

    Nachwuchs in der Fangemeinde

    Zum Angriff!
     

    Hallo liebe Liebenden

    "EEEK" the Cat #01

    *schmacht* #01
     

    Nichts für Weicheier!

    *LeckerFliege*

    John Bierlingsley
     

    *schmacht*

    Linda und John beim 'tanzen'

    *EEEK* the Cat #02.jpg
     

    Enter the Matrix

    Das TREKNews Team

    Die Stars auf der Closing
     

    Richard Arnols, Sirtis
    und Rid Roddenberry

    "Wir haben die Masern"

    Neelix
     

    Nana Visitor und Phillips

    Lay Low!

    Der unvergleichliche
    Mr. Raible


    Wir sagen Danke!

    Komplettübersicht der Bilder:

    Die Panels

    Auktion für einen guten Zweck
     Ethan Phillips setzt sich ein   
    Der einzige Voyager-Darsteller auf dieser Con hatte am Sonntag Nachmittag die Ehre das letzte Panel der Fedcon 11 zu halten. Neelix-Darsteller Ethan Phillips begab sich unter großem Beifall des anwesenden Publikums die Bühne und las von einem Blatt erst einmal einen Witz auf deutsch vor...
     
    Das besten Panel der FedCon XI
     John Billingsley rockt das Haus!   
    Nach einem, ehrlich gesagt, Standard-Auftritt von Linda Park kam endlich Phlox-Darsteller John Billingsley auf die Bühne und hielt das beste Panel der gesamten Con. Mit einem dicken Kuss für Moderator Marc B. Lee eröffnete Billingsley, der typischerweise ein Bier in der Hand hielt, seinen Auftritt. Als Rache für seine gestrige Entblößung seiners Oberkörpers im Zuge einer Versteigerung für Linda Parks Schauspielschule versuchte Billingsley seine Unterhose an den Mann zu bringen und warf sie ins Publikum. Billingsleys Frau, die naturgemäß in der ersten Reihe saß, sammelte das gute (?) Stück dann jedoch schnell wieder ein...
     
    Der musizierende Admiral
     Vaughn Armstrong entpuppt sich als Liebling der Fans   
    Schon seit der Opening Ceremony hatten wir den Eindruck, dass es Vaughn Armstrong wirklich Spaß machte auf einer so großen Con zu sein. Animiert durch sein überaus sympathisches Auftreten während der Autogrammstunden besuchten wir sein Panel am Sonntag Mittag. Unter großem Jubel betrat der Schauspieler die kleine Bühne des Holodecks und macht deutlich, dass er trotz der langen Party des Vorabend immer noch sehr viel Spaß hat...
     
    Darth Maul & Toad in Einem
     "whipe them out - all of them..." Update: das 2. Panel   
    Im kleinen Holodeck hatte sich eine gar nicht mal so kleine Schar von Menschen eingefunden, um den einzigen Star Wars-Darsteller auf dieser Con die Ehre zu erweisen. Nachdem Master of Ceremonies Marc B. Lee noch einmal ausrichtete, daß die anwesenden Stars begeistert vom europäischen Publikum seien, kam eine Eskorte, bestehend aus einem maskierten Darth Vader und imperialen Sturmtruppen, auf die Bühne, um die vielumjubelte Ankunft von Ray Park ( Episode 1, X-Men ) "vorzubereiten".
     
    Der Major an Bord
     Nana Visitor - der Ersatz für Trip Tucker   
    Nachdem ihr aus Termingründen ein pünktliches Erscheinen auf der FedCon nicht möglich war, konnten sich die Fans zu fortgeschrittener Stunde schließlich doch noch auf ein Panel mit Nana Visitor aus DS9 freuen. Zunächst entschuldigte sie sich süßholzraspelnd für ihre Verspätung, die auf Dreharbeiten in Los Angeles zurückzuführen waren, und gab die Bühne nochmals kurzzeitig für Roddenberry jr. frei, der seinen Trailer zu ´Trek Nation´ vorführen ließ...
     
    Linda Park und John Billingsley
     Das Samstag-Abend Highlight   
    Um kurz vor neun kam ein absolutes Highlight der Con, und die Massen jubelten: zum zweiten Mal waren Stars aus der neuesten Star Trek Serie, "Enterprise", auf der Bühne. Nachdem im vergangenen Jahr bereits Dominic Keating den Fans bewies, dass er auch auf einer Convention-Bühne ein grossartiger Entertainer ist, standen diesmal Linda Park (Fähnrich Hoshi Sato) und John Billingsley (Dr. Phlox) im Rampenlicht und zeigten ein Programm, dass es in sich hatte...
     
    Von Betazed nach Bonn
     Marina Sirtis' zweites Panel   
    Zum zweiten Mal auf dieser Fedcon trat Marina Sirtis am Samstag gegen 12:30 auf die Bühne, um sich den Fragen der Fans zu stellen. Erfreulicherweise verriet dieses Panel etwas mehr Geheimnisse und nette Geschichten als noch das Panel vom Vortag. So merkte die sympathische Schauspielerin an, dass die Figur der Deanna Troi anfangs als das "Gehirn des Schiffes" gedacht war. Jedoch verwarf man diesen Plan und sie wurde zur "Cheehrleaderin des Schiffes" umfunktioniert. Laut ihrer Aussage scheint es in Hollywood die Regel zu geben, dass jeder tiefer der Ausschnitt ist desto weniger Hirn hat die Darstellerin und sie nannte als Beispiel Pamela Anderson, was heiteres Gelächter bei den Zuschauern hervor rief.
     
    Kochen auf Talaxianisch
     Ethan Philips über nackte Tatsachen und Kreditkarten   
    Direkt im Anschluss an Cirroc Lofton betrat Ethan Phillips, uns allen bekannt als Talaxianer Neelix aus Star Trek Voyager, die Bühne und steckte sich gleich erstmal ein Nikotin-Kaugummi in den Mund. Anscheinend versucht er sich das Rauchen abzugewöhnen. Recht so!
     
    Der kleine Junge
     Cirroc Lofton im Panel   
    Es ging schon früh los, am Samstag des 3. Mai. Um 9:30 Uhr fanden sich einige wackere, aber nichtsdestotrotz müde Conbesucher im Hauptsaal ein, um den ersten Auftritt Cirroc Loftons ( "Jake Sisko" aus Deep Space Nine ) in Europa überhaupt zu sehen. Unter einem vielleicht sogar überraschend heftigem Applaus betrat der schlaksige junge Mann die Bühne und begann über sich sowie sein Leben zu erzählen...
     
    Marina Sirtis Panel 1
     Anekdoten, Fürze und mehr   
    Wie beginnt ein Marina Sirtis Panel? Na? Kommt ihr drauf? Natürlich mit Applaus - und zwar auf dem ersten großen Panel der Federation Convention XI mit einem fast nicht endenden. Ganz in Gucci gekleidet und offensichtlich gut gelaunt begann Marina sofort mit einigen amüsanten Anekdoten aus ihrer Star Trek Karriere - das gewohnte Programm also...
     
    Der Einstieg ins Unbekannte...
     Die Opening Ceremony   
    Ah, endlich sitzen! Ein Tag, der viel Standvermögen abverlangte, neigt sich dem Ende zu und mündet dabei in einen Anfang. Und zwar den offiziellen Beginn der Xi. FedCon in Bonn, auf deren Opening Ceremonie sich mein ersehter Sitzplatz befindet, den ich gerne in Beschlag nehme, nachdem ich den gesamten Tag damit zubrachte, die Stände der Con zu betrachten.

    Ich hoffe Ihr hattet viel Spaß beim lesen unserer Artikel - das TREKNews  Convention-Team meldet sich zurück am 03.10.2003 von der Galiloe7 VII

    Für TREKNews berichteten von der FedCon XI:
    Daniel Räbiger, Nadir Attar, Markus Sampl, Henrik Hansemann und Julia Becker


    Quelle: treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.