Zum Inhalt springen
...der Brand in der Felsung!
  • Galileo7 VI Convention - Teil 1

    Die Geschichte der Galileo7
    Die Galileo7 Convention steht seit Anbeginn für eine fannahe Veranstaltung - und nun bereitet sich das Team rund um die Veranstalter René Ahlberg und Alexander Riegler darauf vor, vom 01.-03.11.2002 die nunmehr schon sechste Galileo7 Convention den rund 1000 erwarteten Besucher zu präsentieren. Wir haben für Euch ein wenig in den Geschichtsbüchern gewühlt und uns mit der Geschichte der G7 Conventions beschäftigt...

    Die Galileo7 Convention steht seit Anbeginn für eine fannahe Veranstaltung - und nun bereitet sich das Team rund um die Veranstalter René Ahlberg und Alexander Riegler darauf vor, vom 01.-03.11.2002 die nunmehr schon sechste Galileo7 Convention den rund 1000 erwarteten Besucher zu präsentieren. Wir haben für Euch ein wenig in den Geschichtsbüchern gewühlt und uns mit der Geschichte der G7 Conventions beschäftigt...

    Galileo7-I

    Das "Erstlingswerk" fand im Januar 1998 in Goslar statt. Einige hundert Fans konnten an diesem Wochenende George Takei (Sulu), Robert Picardo (holografischer Doktor der "Voyager") und John DeLancie ("Q") in Höchstform erleben. Vielen Fans ist diese Convention wegen der familiären Atmosphäre und den gutgelaunten Stargästen in bester Erinnerung geblieben.

     

    Galileo7-II

    Im Januar 1999 fand dann die zweite Galileo7-Convention statt. Im Bremer Maritim Hotel waren in diesem Jahr schon fünf US-Schauspieler zu Gast: Gates McFadden (Dr. Crusher), Walter Koenig (Chekov), James Doohan (Scotty), J.G. Hertzler (Martok) und Robert O´Reilly (Gowron) außerdem Star Trek Experte und ehemaliger Assistent Roddenberrys, Richard Arnold. Obwohl mehr als 1500 Besucher den Weg nach Bremen fanden, blieben die Macher der Convention dem Motto "Join the family" treu. Die Fans konnten die Stars nicht nur auf der Bühne, sondern auch immer wieder im Foyer des Hotels oder in den Händlerräumen begegnen. Wieder waren die Fans von der unverkrampften Atmosphäre begeistert – bei Conventions dieser Größenordnung eine Seltenheit.

     

    Galileo7-III

    Im Oktober 1999 wurde die dritte Galileo7 Convention auf die Beine gestellt. Diese Con war in mehrfacher Hinsicht ungewöhnlich. Zum einen fand sie nicht in Norddeutschland, sondern in Berlin, der UNICEF-Stadt 1999, statt. Damit wären wir auch schon bei der zweiten Besonderheit: Die Convention wurde zugunsten von UNICEF veranstaltet. Am Ende der Convention wurde UNICEF-Botschafter Ralf Bauer ein Scheck mit einer stolzen Summe überreicht werden, die Fans hatten sich während des gesamten Wochenendes als sehr spendabel erwiesen. Aber auch die Zahl der anwesenden Schauspieler war außergewöhnlich, insgesamt wurden 10 Schauspieler nach Berlin geholt: William Shatner (Capt. Kirk), Avery Brooks (Capt. Sisko), George Takei (Sulu), J.G. Hertzler (Martok), Robert O´Reilly (Gowron), Armin Shimerman (Quark), Max Grodénchik (Rom), Chase Masterson (Leeta), Julie Caitlin Brown (Ty Kajada u. Vekor) und Claudia Christian (Ivanova/Babylon 5). Desweiteren Richard Arnold und Lolita Fatjo. Gut in Erinnerung ist den Besuchern sicher auch die Autogrammstunde die aufgrund Organisatorischer Probleme etwas daneben ging:  Während des tollen Panels von George Takei wurde zur Autogrammstunde von William Shatner aufgerufen und Plötzlich war Talei bei seinem Panel etwas allein gelassen ;)

     

    Galileo7-IV

    Mit den Erfahrungen der ersten drei Galileo7-Conventions verlief die vierte Veranstaltung im November 2000 aus organisatorischer Sicht völlig reibungslos. Fans wie Veranstalter freuten sich über ein entspanntes und unterhaltsames Wochenende. Dazu trugen natürlich auch die Stargäste Marina Sirtis (Troi), Dwight Schultz (Barclay), Aron Eisenberg (Nog), Max Grodénchik (Rom), Jeff Rector (Alien), Eugene Roddenberry jr., Lolita Fatjo, Janet & Larry Nemecek, Richard Arnold und natürlich J.G. Hertzler und Robert O'Reilly bei.

     

    Galileo7-V

    Wie schon die erste Galileo7-Convention fand auch die fünfte Ausgabe im Goslarer Vier-Sterne-Hotel "Der Achtermann" statt. Sowohl das Hotel als auch die Stadt boten mit ihren mittelalterlichen Einflüssen die ideale Kulisse für diese Veranstaltung. Besonders die amerikanischen Gäste Garrett Wang (Kim), Jeffrey Combs (Weyoun, Brunt), Manu Intiraymi (Icheb), Mark Allen Shepherd (Morn), Spice Williams (Vixis), Mary Kay Adams (Grilka), Bill Blair (Alien-Actor) und Ilona Grandke (Synchronsprecherin von Uhura und Schauspielerin), Richard Arnold so wie Janet und Larry Nemecek waren von dem geschichtsträchtigen Umfeld immer wieder völlig begeistert.

     

    Galileo7-VI

    Die diesjährige Convention wird vom 1.-3. Nov. 2002 in der Stadthalle von Bielefeld stattfinden. Die derzeitige Gästeliste kann sich durchaus sehen lassen und steht denen der letzten Jahre in nichts nach: Robert Picardo, Ethan Phillips, Jonathan Frakes, Marjorie Monaghan, Max Grodénchik Aron Eisenberg Lolita Fatjo Chase Masterson, Janet & Larry Nemecek, Mark A. Shepherd, Carel Struycken, Charles Rettinghaus, Detlef Bierstedt, Claudia Christian und Herb Jefferson Jr. - insgesamt 19 Gaststars bisher warten auf Euren Besuch. Wir von TREKNews werden mit einer Live-Berichterstattung natürlich wieder vor Ort sein - wir freuen uns auf Euch.

    Weitere Infos zur Convention findet ihr unter www.galileo7.de - macht doch bei unserem Gewinnspiel direkt auf TREKNews mit und gewinnt eine Wochenendkarte zur Convention!


    Quelle: Galileo7.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.