Zum Inhalt springen
...ich lass mich doch von Ihnen nicht anlügen!
  • VR besser als Realität? Eine Zukunftsvision

    "Virtual Reality – Ein Schlagwort, welches in vielen Science Fiction-Filmen groß aufgebauscht wird. In dort gezeigten, künstlich geschaffenen "Realitäten" (falls man sie dann noch so nennen kann) ist alles möglich, jeder kann alles tun. Ob man mit futuristischen Anzügen durch große Areale fliegt welche mit blinkenden Computerchips ausgestattet sind oder sich mit einem virtuellen Gegner prügelt, alles ist möglich. Zumindest in Filmen.

    Mit dem Internet und modernen 3D-Spielen (welche immerhin die Grafiktechnologie vorantreiben und immer größere, schönere und realistischere Welten erzeugen) tun wir sicherlich bereits die ersten Schritte in diese Richtung. Wir haben Brillen welche uns Glauben machen, wir befänden uns wirklich in einer anderen Welt nur weil wir nichts anderes mehr vor Augen haben. Wir haben Zubehör welches physische Signale (z.B. einen Schlag in einem Prügelspiel) auf unseren Körper überträgt und die Simulation damit noch realistischer erscheinen lässt. Wir haben sogar Geräte, welche Gerüche erzeugen – ob wir wollen oder nicht. Und die Entwicklung ähnlicher Geräte wird in der Zukunft sicherlich nicht aufhören. Es wird immer mehr entwickelt werden was uns die Virtuelle Realität realistischer erscheinen lassen wird.

    Spätestens mit der Einführung des Quantencomputers werden wir sicherlich die nötige Rechenkapazität zur Verfügung haben, um diese Welten so komplex und realistisch erscheinen zu lassen, das sie unserer Welt extrem ähnlich wirken. Wenn wir dann die Möglichkeit haben, uns in diese Welten zu begeben, in denen alles möglich ist, in denen wir mit anderen Leuten aus aller Welt Abenteuer erleben können ohne das uns wirklich etwas zustößt – werden die virtuellen Welten dann nicht verlockender als die Realität?

    Meiner Meinung nach birgt diese Entwicklung eine große Gefahr in sich. Schon heute gibt es viele Menschen, denen die Welten von Deus Ex oder Tomb Raider lieber sind als die Realität. Und sobald diese Welten dann unendliche Möglichkeiten und Freiheiten bieten rückt die Realität für eine viel größere Masse in den Hintergrund.

    Wie kann man dem entfliehen? Ich weiß es nicht. Vielleicht, indem man mehr Freiheiten in der Realität etabliert. Vielleicht, indem man die Realität allgemein angenehmer macht, die Missstände beseitigt, das Verbrechen aufhört, alle Menschen in Frieden zusammen leben. Utopische Vorstellungen? Sicherlich. Erschreckend? Nein.

    Christoph Daniel Schulze


    Quelle: http://www.treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.