Zum Inhalt springen
...wir stehen auf Minisalami
  • Chronik der Chaoten

    Die freie Entscheidung
    • Bewertung

    • Aufrufe

      509
    • Kommentare

      0
    • Werewolf
    Moin, moin, liebe Leser.

    An dem angeblich heißesten Tag des Jahres in unserem Lande habe ich mich mal wieder spontan dazu entschieden, das Wort an Euch zu richten, um einmal meine Sicht der Dinge darzulegen. Dabei bleibt zu betonen, dass meine Worte nur meine persönlichen Ansichten und nicht zwingend die anderer Mitarbeiter auf dieser Website widerspiegeln.

    Es geht um unsere Meldungen bezüglich Star Trek 11. Dabei möchte ich gar nicht Stellung zum scheinbar ewigen Kampf zwischen Befürwortern und Ablehnern eingehen, der eher dazu geeignet ist, einen Keil zwischen mir und dem restlichen Fandom zu treiben. Vielmehr geht es mir um Userkommentare, die sich immer wieder negativ darüber äußern, dass wir News darüber schreiben, welcher (Sci Fi-) Prominente den aktuellen Film mochte oder gar großartig fand.

    Stellt Euch folgende Situation vor: ihr betretet das Schnellrestaurant einer namhaften Fast Food Kette. Prüfend schaut ihr auf die angeschlagene Karte und entscheidet Euch, einfach alle darauf niedergeschriebenen Gerichte zu ordern. Nach dem erfolgreichen Mahl beklagt Ihr euch jedoch darüber, dass Bürger XY, an dem ihr kein Interesse hattet und der Euch schon optisch nicht gefallen hatte, Euch nicht geschmeckt hat. Auf eine Beschwerde Eurerseits reagiert der Filialeiter jedoch äußerst gelassen. Mit ruhiger Stimme erklärt er Euch: „Wenn der Burger XY Sie gar nicht gereizt hat, sein Inhalt Ihnen nicht zusagte, wieso haben Sie ihn dann bestellt?“ Ein Sachverhalt, der jedem einleuchten dürfte.

    In unserem Newsgeschäft scheint dies jedoch anders zu sein. Ich sehe TREKNews und andere Medien (ich vergleiche uns nun nicht mit einer überregionalen Zeitung, Gott bewahre) als Dienstleister. Wir bieten Euch Nachrichten an, die ihr lesen könnt, aber keinesfalls müsst! Meine Aufgabe als Redakteur ist es, Euch aus den englischsprachigen Meldungen, die ich im Netz finde, einen Fundus an Meldungen zusammenzustellen, aus denen Ihr dann diejenigen rauspickt, die Euch interessieren. Vor diesem Hintergrund bleibt mir die Intention derjenigen verborgen, die uns für das Veröffentlichen von lobenden Kommentaren hinsichtlich des neuen Star Trek Films kritisieren. Das Netz bietet diese Meldung an, ich präsentiere sie Euch, aber ob ihr das Präsent annehmt, das bleibt Euch selbst überlassen. Wäre das Geschrei nicht größer, wenn ich Meldungen bewusst unter den Tisch fallen lassen würde? Wenn ich bestimmte relevant erscheinende Nachrichten ignorieren würde? Derzeit äußern sich viele Personen positiv über Star Trek 11. Ob sich dies in Zukunft ändern wird, weiß ich nicht.

    Wenn ja, werden wir darüber berichten, wie sich ja auch im Fall der veränderten Haltung vieler zu Star Trek: Nemesis gezeigt hat. Dazu stehe ich. Bedenkt jedoch stets: wir bieten nur einen Service an. Ihr als User habt die Freiheit zu entscheiden, in welchem Umfang ihr dieses annehmen wollt. Gar nicht, in Auszügen oder komplett. Es ist eure freie Entscheidung.

    Herzlichst,

    Nadir Attar

    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      509
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.