Jump to content
  • Star Trek Technikguide Teil 04 - der Warpfaktor

    Nichts ist doch schöner wie das Reisen durch das Weltall - der Warpantrieb macht dies in Star Trek möglich. Tom Paris zweiter Teil seines Artikels über den Warpantrieb hilft euch ein wenig auf die Sprünge wenn ihr euch beim Warpfaktor nicht ganz sicher seit...

    2.4 Der Warpfaktor

    Wurde noch zu den Anfangszeiten ein Warpfaktorsystem benutzt, dass nach oben offen war (die U.S.S. Enterprise NCC-1701 erreichte normalerweise bis zu Warp 8, durch fremde Einflüsse sogar Warp 14,1), entschied man sich im 24. Jahrhundert (genauer: ab 2343), die Warpskala nach oben zu begrenzen. Seitdem bedeutet Warp 10 die schnellste theoretische Geschwindigkeit überhaupt, also unendlich.

    Im Klartext heißt das, jemand, der mit Warp 10 unterwegs ist, ist zu jedem Zeitpunkt überall im Universum, oder anders ausgedrückt: Könnte man den Austrittspunkt definieren, wäre man innerhalb der Zeit t=0 sofort an einem anderen Ort.

    Praktisch "erprobt" wurde dies durch Lt. Tom Paris (VOY: Die Schwelle), hatte jedoch verherende medizinische Folgen, die aber zum Glück wieder korrigiert werden konnten.


    Seit dieser Zeit wurden vorerst keine Experimente mehr mit Warp 10 Flügen gemacht, wohl aber mit verschiedenen Varianten, denoch den Warpantrieb zu verbessern.
    Generell läßt sich sagen, dass alle Geschwindigkeiten jenseits von Warp 9,99 als "Transwarp" bezeichnet werden. Die Borg benutzen zum einen Transwarpkanäle, die die Schiffe selbst generieren können; aber auch so genante "Transwarp Hubs" (VOY: Endgame Pt.2), von denen in unserer Galaxie sechs (bzw. seit 2377 nur noch fünf) existieren und den Schiffen ermöglichen quasi sofort jeden beliebigen Ort aufzusuchen.


    Weiterhin gab es noch Versuche mit dem sogenannten "Quanten-Slipstream-Antrieb", wobei das Schiff, ähnlich wie beim konventionellen Warpantrieb, den normalen Raum verlässt und in eine Art Subraum eintritt. Die Geschwindigkeit lässt sich so gut wie gar nicht steuern und der Flug ist recht holprig, so dass die Voyager diese neue Technologie nicht für den kompletten Heimflug benutzen konnte, da die strukturelle Integrität der Hülle dass nicht lange aushält.


    Nun kommen wir zu einer kleinen Tabelle, anhand der man mit Hilfe des Warpfaktors die Geschwindigkeit erkennen und die Reisezeit erfahren kann:
     
      Durchs
    Sonnensystem
    Zum nächsten
    Stern
    Durch die
    Föderation
    Durch die
    Galaxie
    Zur nächsten
    Galaxie
    GeschwindigkeitFaktor der Licht-
    geschwindigkeit
    12 Mrd. km5 Lj10 000 Lj100 000 Lj2 000 000 Lj
    Voller Impuls0,2544 Stunden20 Jahre40 000 Jahre400 000 Jahre8 000 000 Jahre
    Warp 1111 Stunden5 Jahre10 000 Jahre100 000 Jahre2 000 000 Jahre
    Warp 2101 Stunde6 Monate992 Jahre9 921 Jahre198 425 Jahre
    Warp 33915 Minuten1,5 Monate257 Jahre2 568 Jahre51 360 Jahre
    Warp 41027 Minuten18 Tage98 Jahre984 Jahre19 686 Jahre
    Warp 52143 Minuten9 Tage47 Jahre468 Jahre9 357 Jahre
    Warp 63922 Minuten5 Tage25 Jahre255 Jahre5 096 Jahre
    Warp 76561 Minute3 Tage15 Jahre152 Jahre3 048 Jahre
    Warp 8102439s2 Tage10 Jahre98 Jahre1 953 Jahre
    Warp 9151626s1 Tag7 Jahre66 Jahre1 319 Jahre
    Warp 9,2164924s1 Tag6 Jahre61 Jahre1 213 Jahre
    Warp 9,6190921s23 Stunden5 Jahre52 Jahre1 048 Jahre
    Warp 9,9305313s14 Stunden3 Jahre33 Jahre655 Jahre
    Warp 9,9979125s6 Stunden1 Jahr13 Jahre253 Jahre
    Warp 9,99991995160,2s13 Minuten18 Tage6 Monate10 Jahre
    Warp 10unendlich00000

    So, bis zum nächsten Mal versuche ich die aktuellsten wissenschaftlichen Meinungen zum Thema Warpantrieb zu bekommen. Denn, wie bei vielen Technologien aus Star Trek, ist auch der Warpantrieb theoretisch denkbar und einige Wissenschaftler basteln schon eifrig an ihm... ;)

    Bis zum nächsten Mal,
    TomParis
    .

    Links:


    Quelle: http://www.treknews.de

    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.