Zum Inhalt springen
was für ein Leben...
  • TV-Tipp: Abenteuer Forschung

    Die Sendung mit Prof. Dr. Lesch
    • Bewertung

    • Aufrufe

      929
    • Kommentare

      0
    • Werewolf
    Prof. Dr. Harald Lesch übernimmt ab dieser Woche die monatliche Sendung "Abenteuer Forschung" von Joachim Bublath. Seit 1998 moderiert er bereits die Sendung "Alpha Centauri" im Bildungskanal des Bayerischen Fernsehens. Nun stehen Datum und Thema seiner ersten Sendung fest:

    Die Rohstoffkrise: Ende des Wohlstands?

    Die Ressourcen der Erde sind begrenzt. Das enorme Wirtschaftswachstum in Schwellenländern, vor allem in China, lässt ahnen, welch starke Wettbewerber um knappe Ressourcen sich entwickeln. Für manche Rohstoffe prognostizieren Experten Versorgungsengpässe schon in naher Zukunft. Wie sieht die Versorgung mit Rohstoffen aus? Müssen wir uns auf ein Ende des Wohlstands einstellen?

    Die Sendung läuft am Mittwoch, 3. September, um 22:15 Uhr im ZDF.

    Die erste Aufzeichnung - ein Blick hinter die Kulissen


    Interaktives Interview mit persönlichen und fachlichen Fragen


    Harald Lesch im ZDF-Mittagsmagazin

    Danke an Androide für diese Meldung!

    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      929
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.