Zum Inhalt springen
mit Hubschraubern im Arsch
  • TV Tipp: X-Men 20:15 Uhr auf RTL

    Patrick Stewart mal in einer anderen Rolle
    • Bewertung

    • Aufrufe

      680
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    X-Men läutete den Beginn der Comicverfilmungen und war höchst erfolgreich. Der temporeiche Film ist dabei grandios inszeniert und scheut durchaus nicht ruhige, philosophische Momente. Außerordentlich gut besetzt sind die Schauspieler, wo vor allem Hugh Jackman als Wolverine, Ian McKellen ( Gandalf aus "Der Herr der Ringe" ) als Magneto und Patrick Stewart als Professor X herausstechen. Nur Halle Berry scheint als Storm etwas deplaziert.
    X-Men ist ein Highlight, welches sich eingefleichte Marvel-Fans nicht entgehen lassen sollten. Heute Abend 20:15 auf RTL.
    Hier der offizielle Text der RTL-Website:

    In der nahen Zukunft angesiedelt, scheint sich ein Krieg zwischen der menschlichen Zivilisation und genetisch hoch entwickelten Mutanten anzubahnen. Aus Angst vor ihren übermenschlichen Fähigkeiten will sie der US-Senator Kelly allesamt registrieren oder besser noch verbannen lassen. Doch Kelly differenziert nicht, denn tatsächlich sind diese mit übernatürlichen Fähigkeiten ausgestatteten Supermenschen in zwei Fraktionen gespalten. Erbitterter Gegenspieler der Menschheit ist der mit unglaublichen magnetischen Kräften ausgestattete Magneto, zu dessen Team das Untier Sabretooth, Froschmensch Toad und die atemberaubend schöne Mystique, die jede denkbare Form annehmen kann, gehören.

    Obwohl er von den "normalen" Menschen argwöhnisch betrachtet wird, ist der Telepath Charles Xavier, der als Direktor einer Begabtenschule Mutanten ausbildet, der Menschheit gegenüber positiv eingestellt. Xaviers engste Vertraute sind die Wetterhexe Storm, die telekinetisch begabte Ärztin Dr. Jean Grey und Laserauge Cyclops. Neu zu Xaviers Team stößt Wolverine, dessen gesamtes Skelett mit Metallteilen verstärkt ist und der über ausfahrbare, rasiermesserscharfe Krallen verfügt. Im wahrsten Sinne ist er ein einsamer Wolf, der auch in der Gruppe ein Außenseiter bleibt.

    Im Gegensatz dazu entwickelt er jedoch Beschützerinstinkte für die 15-jährige Rogue, die ebenfalls ein Mutant und von zu Hause ausgerissen ist. Das Mädchen verfügt über die gefährliche Kraft, jedem, der mit ihr in Berührung gerät, die Lebensenergie zu rauben. Niemand ahnt, dass Rogue in Magnetos Plan, die Anwesenden eines Gipfeltreffens der Regierungschefs der Welt in New York in Mutanten zu verwandeln, eine entscheidende Rolle spielt. Es kommt zum Krieg, den die Menschheit nur mit Hilfe der X-Men gewinnen kann...





    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      680
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.