Zum Inhalt springen
Das Propagandawerkzeug der Reichen

Virtuality


pollux

Empfohlene Beiträge

So da ich noch kein eintrag zur "serie" gefunden habe, wollte ich ma den anfang machen...am 26.06 kommt in den usa der "pilot" zur dieser "maybe" serie.

hab mich in letzter zeit zugegebener weise ein bisschen hypen lassen=)

Trotzdem glaube ich nicht, das dieses format lange als serie überleben wird (aus meiner sicht schade) wirkt bisschen zu experimentel und auch das thema virtuelle realität verbunden mit der grundstory zu einem fremden planeten zu reisen was 10 jahre dauert, wird glaub ich quotenmäßig nicht lange überwintern=\ zu speziell mmn...we will see

was ich bissher gesehen hab, macht mich dennoch neugiereig auf das was da kommt... hier mal von youtube 10min footage von virtuality

http://www.youtube.com/watch?v=OSOC0YfzDX8

am 26.06 sind wir schlauer was die qualität anbelangt. Potential is mmn auf jedefall gegeben

random clips

http://www.youtube.com/watch?v=zlbls6rVe9Q...feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=_2YuIoMsPrc

http://www.facebook.com/video/video.php?v=1184739179976

http://www.facebook.com/video/video.php?v=1184738139950

Bearbeitet von pollux
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So hab den "Piloten" eben gesehen

puhh ziemlich schwer einzuschätzen=) wenn man bedenkt, was die Mission der Crew ist, fragt man sich doch mitunter, ob das gezeigte nicht total lachhaft ist=\

Wenn das Schicksal der Menschheit auf dem Spiel steht, schickt man sicherlich nicht eine gruppe labiler Leute in den Weltraum, die nach wenigen Monaten durchdrehen=) auch wirken die verschiedenen Handlungsebenen ein bissl too much...

Virtuelle realität/tv übertragung/missionsziel...da fehlt irgendwie dem Reggisseur das Händchen das alles ein bisschen cleverer an den Fernsehzuschauer zu bringen..ein ein bisschen unnötig überladen.

Trotzdem hat der "film" ein paar recht nette Twists zum Ende hin, die sogar ziemlich ungewöhlich waren. Vom Prinzip her, haben die Macher unendlichen Handlungsspielraum, mit dem was sie zeigen könnten.

Mir fehlte ein bisschen die Scifi Komponente, die sich eigentlich so hervorragend anbieten würde, ich hätte da 100 sachen im Kopf lol.

Man könnte ziemlich viel aufführen, was vermurkst war in dem Piloten aber..

Am Ende erinnert es ganz entfernt ein bisschen an 2001 light lol. Man müsste dazu mehr erfahren, was die Intention der Storywriter ist...

Wenn es von Virtuality eine Serie geben wird, werde ich mit sicherheit mich nochmal dranhängen um besser einschätzen zu können, wohin die Handlungsreise geht.

Ich hoffe das ich Recht habe und die Serie mehr ist, als das was sie suggeriert zu sein im Moment ? lol

Man könnte nun meinen, das ich mir nich eingestehen will, das ich das Gezeigte nicht gemocht habe=) ka maybe right....mich interessiert einfach die ganze Idee hinter der Serie und was da kommen würde :P.

Die machart an sich hat mir schonmal gefallen, auch die musikalische Untermahlung war top...

Am Ende wiederhole ich mich mit dem Satz, das das was gezeigt wurde, alles schwer einzuschätzen ist=)

6/10 pkt

Bearbeitet von pollux
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.