Zum Inhalt springen
...die mit der besseren Beischlaftechnik.

Steven Hawking: Geheimnisse des Universums


Empfohlene Beiträge

Habt Ihr's gesehen??

Letzten Donnerstag und Freitag kam auf Discovery Channel (ja - ich gestehe, ich seh dort gerne mal rein) jeweils um 21:55 Uhr die Doku von meinem absoluten Lieblings-Wissenschaftler bzw. Astrophysiker :unworthy: Steven Hawking namens "Geheimnisse des Universums".

Genau genommen ging es im 1. Teil um die Frage, ob fremdes Leben außerhalb unseres Planeten existiert und im 2. Teil darum, ob Zeitreisen möglich sind.

Zum Thema "außerirdisches Leben" hätte ich am liebsten Alle Menschen aus meiner Umgebung gezwungen, sich das anzusehen - denn meine Erklärung im Sinne von "der Weltraum ist so unendlich groß, es wäre vermessen zu glauben, wir wären die Einzigen Lebewesen" wurde bisher immer eher mit einem Lächeln quittiert. Steven Hawking hatte nicht nur wesentlich bessere Argumente, dass Leben existiert, sondern ging sogar näher darauf ein, in welcher Form es denkbar wäre! DAS muss man gesehen haben!!

Auch die Thematik "Zeitreisen" als Vierte Dimension wurde anschaulich erklärt und für Laien wie mich verständlich gemacht. Wusstet Ihr, dass Wurmlöcher überall existieren? Zwar unglaublich klein und sehr kurzlebig, aber doch! Wahnsinnig interessant!!

Ich kann nur sagen, ich halte Steven Hawking für den beeindruckendsten, größten Wissenschaftler und Denker unserer Zeit und ich hoffe, dass er weiter so offensiv an der Aufklärung der Menschheit arbeitet. Hoffen wir, dass er viel Erfolg damit hat.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

"Zum Thema "außerirdisches Leben" hätte ich am liebsten Alle Menschen aus meiner Umgebung gezwungen, sich das anzusehen - denn meine Erklärung im Sinne von "der Weltraum ist so unendlich groß, es wäre vermessen zu glauben, wir wären die Einzigen Lebewesen" wurde bisher immer eher mit einem Lächeln quittiert."

Hier im Forum wird wohl nicht so viel Überzeugungsarbeit nötig sein :welcome:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe leider keinen Discovery Channel und konnte es daher nicht sehen. Aber ich habe natürlich Hawking´s "Kurze Geschichte der Zeit" gelesen. Der Mann ist einfach genial!

Und was intellegentes Leben im Kosmos betrifft, kann ich in diesem Zusammenhang nur sagen, dass es dort wohl eher zu finden sein wird, als hier auf der Erde... Im Ernst: wir haben bisher leider absolut NICHTS lebendiges, nicht mal eine Mikrobe, entdeckt. Allerdings haben wir bisher auch nur den großen Zeh zaghaft in den riesigen Ozean Weltraum gestreckt. Das Problem, dass wir noch keinen Kontakt hatten, liegt wohl in den unermesslich großen Entfernungen, die sich weder für uns noch für die Aliens so leicht überbrücken lassen. Jedenfalls halte ich es nicht mit Brent Spiner, der zum Thema ausserirdisches Leben einmal sagte: "It is easy to imagine, but hard to believe." Ich persönlich glaube zweifellos an Aliens oder an Leben in irgendeiner Form da draussen, auch wenn optimale Voraussetzungen, wie sie auf unserer Erde gegeben sind, wohl nur selten zu finden sind. Sicher ist "glauben" nicht gerade sehr wissenschaftlich, aber bis feststeht, ob es Leben noch anderswo im Kosmos gibt oder nicht, bleibt wohl nichts anderes übrig...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für alle, die es verpaßt haben, und die ähnlich ernsthaft interessiert sind, erscheint "Geheimnisse des Universums" übrigens im September auf DVD:

http://www.amazon.de/gp/product/B003VDC0NS...;pf_rd_i=301128

Ist für meine Weltraumsammlung sicher ein Pflichtkauf und zudem ist es nicht schlecht mein Geld zur Abwechslung nicht für DVDs zur Unterhaltung, sondern für eine Scheibe zur Bildung auszugeben...!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe es gesehen. Vorhin erst den zweiten Teil, den ich mir aufgezeichnet hatte. Den fand ich auch eigentlich sehr interessant und aufschlussreich, obwohl ich das ein oder andere schon wußte.

Noch viel mehr war es hingegen beim ersten Teil, also bei jenem in dem es um Aliens ging. - Und dabei studiere ich weder Atronomie, noch Physik, oder der gleichen.

Versteht mich nicht falsch, mir ist klar, dass der gute Mann noch 1000x mehr als das gezeigte und um einen nochmal wesentlich größeren Teil mehr als ich weiß, aber von diesem Wissen hätte ich eben einfach gern mehr in der Doku gesehen. Inhaltlich war es doch recht oberflächlich, und schon zu sehr auf massentauglich getrimmt, leider. Meiner Meinung nach hätten sie lieber an der CGI als an der Länge sparen und das Ganze doppelt so lang machen sollen.

Bearbeitet von Lucky
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Absolut, Lucky - man hätte in dieser Sache durchaus mehr ins Detail gehen können. Wär' mir nur Recht gewesen! Aber Du darfst nicht vergessen wen Steven Hawking hier ansprechen möchte - nämlich die Menschen, die sich normalerweise nicht für "diesen Schmarrn" interessieren und die glauben, dass Aliens ein Synonym für "kleine, grüne Männchen" sind.

An der Thematik außerirdisches Leben hatte ich immer schon großes Interesse und würde mich nun selbst nicht mehr zur eigentlichen Zielgruppe dieser Doku zählen - mir fällt aber Nichts ein, was mir inhaltlich gefehlt hätte. Angefangen von der Wahrscheinlichkeitsrechnung über mögliche und denkbare Lebensformen und deren Grundbausteine bis hin zur (zugegebenermaßen etwas sehr plastisch dargestellten) möglichen optischen Erscheinungsweise. Was ging Dir denn hier ab?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Counselor Katja: Ich muss auch dir recht geben, sowohl was die Zielgruppe als auch den Inhalt angeht. Denn wirklich gefehlt hat mir um ehrlich zu sein auch nichts. Ich habe mir, vermutlich durch den großen Namen Hawking geblendet, einfach mehr, mitunter auch nicht so leicht verdauliche Details erwartet. Womit mir aber wieder bei der Zielgruppe wären, die du ja schon treffend umschrieben hast. ;)

Von daher lag es also wohl an meiner zu großen Erwartungshaltung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

    Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
    Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
    Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
    Schritt 3:
  • Bilder

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.