Zum Inhalt springen
...die mit der Mühle
  • Star Trek: Antares 3x07 - Unschuldig schuldig

    Original Airdate: 05.02.2006
    • Bewertung

    • Aufrufe

      731
    • Kommentare

      0
    • TheOssi
    Nach der Tragödie, die zum Tod des tellaritischen Außenministers führte, stehen die Beziehungen zwischen Erde und Tellar auf des Messers Schneide. Müller, die Forrest als neuen Captain der Antares einsetzt, bleibt jedoch kein Zeit, über die Ereignisse zu reflektieren, denn das Auftauchen von Osbourne und seiner Exekutive Erde droht die Situation endgültig eskalieren zu lassen...

    Diese Folge als PDF-Download:

    Download
    Star Trek: Antares (3x07) - "Unschuldig schuldig"
    Zip File

    Kurzzusammenfassung:
    Nach der Tragödie, die zum Tod des tellaritischen Außenministers führte, stehen die Beziehungen zwischen Erde und Tellar auf des Messers Schneide. Müller, die Forrest als neuen Captain der Antares einsetzt, bleibt jedoch kein Zeit, über die Ereignisse zu reflektieren, denn das Auftauchen von Osbourne und seiner Exekutive Erde droht die Situation endgültig eskalieren zu lassen...


    Legende:

    Da es sich bei unseren Episoden in Geschichten im TV-Script-Format handelt, dachten wir uns, dass wir eine kleine Zeichenerklärung dazuliefern:
    (V.O.) = Voice-Over; Ein aus dem Off gesprochener Text, z.B. ein Logbuch-Eintrag
    O.C. = Off Camera; Nicht im Bild (hin und wieder auch O.S. = Off Screen)
    (beat) = Pause
    INT. = Interior
    ; Innenaufnahme
    EXT. = Exterior; Außenaufnahme
    CUT TO = Schnitt zu
    DISSOLVE TO = Überblenden auf
    FADE IN/OUT = AUF/ABBLENDEN
    ; Vom schwarzen Bild zum normalen überblenden, bzw. anders herum.


    Bilder:

    Kritik:

    Über Meinungen und Kommentare zu unseren Geschichten freuen wir uns immer. Wenn ihr etwas loswerden wollt, dann postet es in den Comments, oder besser noch in unserem Forum, erreichbar über diesen Link.

                                     STAR TREK: ANTARES
                                    "Unschuldig schuldig"



                                            RECAP

                   FADE IN:

           R01     INT. STERNENFLOTTENHAUPTQUARTIER - KORRIDOR (3X05 "DIE R01
                   RÜCKKEHR")

                                       TSCHERNOVSKY (V.O.)
                             Bisher bei "Star Trek: Antares".

                   Wie SEHEN einen Commander der Sternenflotte, der wie wild den
                   Korridor entlang läuft mit einer Phasenpistole auf alles
                   schießt, was sich ihm in den Weg stellt oder versucht ihm zu
                   folgen.

                   Sicherheitsoffiziere des Hauptquartiers haben die Verfolgung
                   aufgenommen und feuern ihrerseits auf den Commander, treffen
                   ihn jedoch nicht.

                                       REPORTERIN (V.O.)
                             Diese Szenen spielten sich vor
                             nicht ganz einer Stunde ab. Der
                             Offizier, den Sie hier im Bild
                             sehen hat offenbar ohne jede
                             Vorwarnung das Feuer im
                             Hauptquartier eröffnet, während er
                             sich in einer Konferenz befand.
                             Dabei wurden mehrere hochrangige
                             Offiziere der Sternenflotte zum
                             Teil lebensgefährlich verletzt.

                                                                    CUT TO:

           R02     INT. STERNENFLOTTENHAUPTQUARTIER - ANDERER KORRIDOR (3X05R02
                   "DIE RÜCKKEHR")

                   Sicherheitsoffiziere haben den Commander nun eingekreist. Als
                   dieser erkennt, dass er keine Fluchtmöglichkeit mehr hat,
                   richtet er seine Phasenpistole gegen sich selbst und drückt
                   ab. Er bricht zusammen, die Sicherheitsoffiziere stürzen auf
                   ihn.

                                       REPORTERIN (V.O.)
                             Den Sicherheitskräften des
                             Hauptquartiers gelang es zwar den
                             Angreifer zu stellen, doch dieser
                             richtete seine Waffe lieber gegen
                             sich selbst, als sich gefangen
                             nehmen zu lassen.

                                                                    CUT TO:

           R03     EXT. ERDE - STERNENFLOTTENHAUPTQUARTIER - ABEND (3X05 "DIER03
                   RÜCKKEHR")

                   wie zuvor.

                                       REPORTERIN
                             Es hat leider noch keine
                             Stellungsnahme seitens des
                             Hauptquartiers gegeben. Sobald wir
                             mehr erfahren, werden wir Ihnen
                             dies natürlich unverzüglich
                             mitteilen.

                                                                    CUT TO:

           R04     INT. ANTARES - BEREITSCHAFTSRAUM (3X05 "DIE RÜCKKEHR") R04

                   Caylon sitzt hinter seinem Schreibtisch. Auf seinem
                   Computerschirm SEHEN WIR einen Bericht mit der Überschrift
                   "STARFLEET INTELLIGENCE - TOP SECRET".

                   Caylon start den Bildschirm nur an... entweder ist er nur so
                   tief in Gedanken, oder der Inhalt des Berichtes hat ihn
                   schwer erschüttert.

           R05     INT. ANTARES - BEREITSCHAFTSRAUM (3X05 "DIE RÜCKKEHR") R05

                                       FERNANDEZ
                             Sie sollten wissen, dass ich den
                             Geheimdienstbericht über den
                             Vorfall gelesen habe.


                                                               FLASHCUT TO:

           R06     INT. ANTARES - FERNANDEZ'S BÜRO - FLASHBACK (3X05 "DIE R06
                   RÜCKKEHR")

                   Der Bildschirm wird schwarz. Emma blickt ihn verdutzt an.

                   Dann erscheint eine persönliche Nachricht auf ihrem
                   Bildschirm. Offenbar ein Bericht. Wir können die erste Zeile
                   lesen: STARFLEET INTELLIGENCE - TOP SECRET. Derselbe Bericht,
                   den wir zuvor auf Caylons Schirm sahen?

                   Emma ist verwirrt. Warum schickt man ihr einen streng
                   geheimen Bericht?

                   Ein weiteres Fenster öffnet sich auf ihrem Bildschirm. In
                   diesem erscheint ein Text: "LESEN SIE ES!!!".

                                                              FLASHCUT BACK
                                                                        TO:

           R07     INT. ANTARES - BEREITSCHAFTSRAUM (3X05 "DIE RÜCKKEHR") -R07
                   FORTSETZUNG

                                       FERNANDEZ (COND'T)
                             Ich weiß, was sich wirklich
                             zugetragen hat.

                   Caylon reagiert darauf nicht.

                                       FERNANDEZ (CONT'D)
                             Sir, warum haben Sie mir diesen
                             Bericht zugespielt?

                   Caylon reagiert überrascht.

                                       CAYLON
                             Ich habe Ihnen keinen solchen
                             Bericht zugespielt, Councellor.

                                       FERNANDEZ
                             Sir, ich--

                                       CAYLON
                                 (streng)
                             Wegtreten, Ensign!

                   Emma zuckt bei Caylons strengem Tonfall kurz kaummerklich
                   zusammen. Dann macht sie kehrt und geht in Richtung Tür. Doch
                   sie verlässt den Raum noch nicht. Sie dreht sich noch mal zum
                   Captain um.

                                       FERNANDEZ
                             Wann hatten Sie Ihren letzten
                             Albtraum, Captain?

                                                               FLASHCUT TO:

           R08     INT. ANTARES - MACKENZIES BÜRO - POV PERSON - FLASHBACK (3X05R08
                   "DIE RÜCKKEHR")

                   Aus dem Blickwinkel einer unbekannten Person (nicht, dass der
                   erfahrene Zuschauer nicht wüsste, um wen es sich hier nur
                   handeln kann) SEHEN WIR, wie diese Person aufspringt und mit
                   ausgestreckten Armen auf COUNCELLOR MacKENZIE losspringt. Sie
                   lässt einen Schrei von sich

                                                               FLASHCUT TO:

           R09     INT. ANTARES - KORRIDOR (3X01 "GEHEIMNISSE")           R09

                   Man sieht Caylons Gesicht. Es ist wie eine Maske,
                   roboterhaft, emotionslos, kalt. Dann sieht man seine Arme
                   nach vorne gehen. Die Kamera fährt etwas nach hinten, und man
                   erkennt im Vordergrund den Crewman, um dessen Hals Caylons
                   Hände liegen.
                   Der Crewman geht in die Knie, man hört sie röchelnd um Hilfe
                   rufen, schließlich bricht sie regungslos zusammen. Die Kamera
                   schwenkt auf das Gesicht. Es ist Lieutenant Danielle
                   MacKenzie.

                                                               FLASHCUT TO:

           R10     INT. ANTARES - CAYLONS QUARTIER (2X10 "FÖDERATION")    R10

                   CAYLONS POV

                   Caylons Spiegelbild verändert sich zu dem entstellten und
                   verbrannten Angesicht des Botschafters Beringsby, das zu ihm
                   spricht.

                                       SPIEGELBILD
                             Was haben Sie getan?

                   Eine hallende Stimme dringt aus dem Hintergrund.

                                       STIMME (V.O.)
                             Du gehorchst nun uns.

                                                               FLASHCUT TO:

           R11     INT. STERNENFLOTTENHAUPTQUARTIER - FORRESTS BÜRO - TAG (3X05R11
                   "DIE RÜCKKEHR")

                                       SAMUELS
                             Ich habe einige anstrengende
                             Gespräche mit den Tellariten
                             geführt.
                                 (beat)
                             Wenn die Tellariten uns erst einmal
                             helfen, wird es nicht mehr dauern,
                             bis sich weitere Völker
                             anschließen.

                                       FORREST
                             Alles natürlich nur unter der
                             Bedingung, dass die Tellariten
                             wirklich mit in den Kampf ziehen.

                                                                    CUT TO:

           R12     INT. VULKANISCHE BOTSCHAFT - TE'EN'G'S GEMÄCHER - ABEND (3X05R12
                   "DIE RÜCKKEHR")

                                       TE'EN'G
                             Computer, stelle mir eine
                             abhörsichere Verbindung nach
                             Romulus her. Zerhackercode
                             Tal'Shiar 174-47/20.14.7.

                   Der Computer piept bestätigend und wenige Sekunden später
                   erscheint ein Gesicht auf dem Desktop-Viewer, welches uns
                   bereits auf den Episoden 2x11 und 2x12 bekannt ist.

                                       TE'EN'G (CONT'D)
                             Toranis. Wir haben ein Problem.

           R13     INT. TAL'SHIARHAUPTQUARTIER - KOMMANDOZENTRALE (3X05 "DIER13
                   RÜCKKEHR")

                   Romor kommt hereingeschritten. Er bahnt sich seinen Weg durch
                   die zahllosen Agenten bis hin zu einem ganz bestimmten. Es
                   ist derjenige, den wir zu Beginn des Aktes schon auf
                   Te'en'g's Desktop-Viewer sahen: TORANIS.

                                       TORANIS
                             Dann nehme ich an, dass ich Caylon
                             aktivieren soll.

                   Romor nickt ein weiteres Mal.

                                       ROMOR
                             Ich möchte, dass Sie ihn auf den
                             Verhandlungsführer der Tellariten
                             ansetzen.

           R14     EXT. TELLAR - REGIERUNGSGEBÄUDE - SPÄTER ABEND (3X06   R14
                   "ALLIANZEN")

                   Trotz später Stunde herrscht hier reges Treiben. Zahllose
                   Tellariten laufen umher.

                   Caylon kommt aus dem Gebäude und atmet tief durch. Er
                   schließt die Augen und legt den Kopf in den Nacken.

                   Aus der Menge kommt ein Tellarite auf ihn zu: Toranis.

                   Heimlich greift er in seine Tasche und holt das kleine Gerät,
                   welches wir zuvor schon bei ihm gesehen haben, hervor.

                   Caylon bemerkt das Gerät.

                                       CAYLON

                                 (neugierig)
                             Was haben Sie da?

                   Toranis hält das kleine Gerät so, dass es Caylon sehen kann.

                                       TELLARITE/TORANIS
                                 (re: Gerät)
                             Das hier?
                                 (beat)
                             Nun, damit kann ich Sie für unsere
                             Zwecke rekrutieren.

                   Caylon blickt ihn entsetzt an. Im selben Augenblick drückt
                   Toranis den Knopf am Gerät.

                   Caylons Gesicht wird ausdruckslos, sein Blick leer.

                                       TELLARITE/TORANIS (CONT'D)
                             Hören Sie mir jetzt genau zu,
                             Captain Caylon...!

           R15     INT. ANTARES - FERNANDEZ'S QUARTIER (3X06 "ALLIANZEN") R15

                   Und weiter gehts.

                                       FOCKLER (ON SCREEN)
                             Und kurz vor seinem...
                             "Ausraster"... zeigte sich bei ihm
                             eine stark erhöhte Reizbarkeit.

                                                               FLASHCUT TO:

           R16     INT. ANTARES - E-DECK KORRIDOR - FLASHBACK (3X06 "ALLIANZEN")R16

                   Müller und Emma vor Emmas Quartier.

                                       MÜLLER
                             Jedenfalls ist er richtig
                             ausgerastet. Er meinte, ich sollte
                             verschwinden, bevor er sich
                             vergisst.
                                 (beat)
                             Er hat mir richtig Angst gemacht.

                                                              FLASHCUT BACK
                                                                        TO:

           R17     INT. ANTARES - FERNANDEZ'S QUARTIER (3X06 "ALLIANZEN") R17

                   Weiter.

                   Emma schreckt auf.

                                       FERNANDEZ
                                 (zu Fockler)
                             Entschuldigen Sie mich.

                   Und da hat sie das Quartier auch schon verlassen.

                                                               FLASHCUT TO:

           R18     INT. TELLAR - REGIERUNGSGEBÄUDE - KONFERENZRAUM - MITTAGR18
                   (3X06 "ALLIANZEN")

                   (NOTE: Die folgenden kursiv geschriebenen Einstellungen
                   spielen sich in Zeitlupe ab!)

                   DER TELLARITISCHE AUSSENMINISTER

                   nähert sich nun dem Konferenztisch.

                   AUF CAYLON

                   während dieser den Minister genauestens mustert.

                   RESUME SCENE

                   während Hayden und Samuels aufstehen, um den Minister zu
                   begrüßen.

                   AUF TORLAN, FERNANDEZ, MENDEZ UND CREWMAN SMITH

                   während diese einige Meter hinter Caylon materialisieren.

                   RESUME SCENE

                   während die Anwesenden auf den Transport reagieren.

                   AUF CAYLON

                   der in seine Tasche greift und eine kleine Waffe daraus
                   hervorholt, welche er auf den Außenminister abfeuert.

                   RESUME SCENE

                   Der tellaritische Außenminister geht getroffen mit einem
                   lauten Schrei zu Boden. Das Sternenflottenpersonal starrt
                   Caylon ungläubig an. Nur Emma, Torlan und Mendez behalten die
                   Fassung.

                   Innerhalb von Sekundenbruchteilen füllt sich der Raum mit
                   tellaritischen Sicherheitsleuten, die Caylon umzingeln und
                   allesamt mit ihren Waffen auf ihn zielen.

                   Torlan, Mendez und Beem schließen sich dem an.

                                       BEEM
                                 (schreit)
                             Keine Bewegung, Sir!

                   AUF CAYLON

                   während dieser seine Waffe an seine Schläfe richtet.

                   NAHAUFNAHME: CAYLONS AUGEN

                   Sein Blick ist glasig und leer.

                   NAHAUFNAHME: CAYLONS FINGER AM ABZUG

                   Die Muskeln beginnen sich langsam anzuspannen.

                   NAHAUFNAHME: CAYLONS AUGEN

                   Aus dem OFF HÖREN WIR einen Schuss.

                   Caylons Augen weiten sich.

                                                              CUT TO BLACK.



                                         ENDE RECAP
                                              TEASER

             1     EXT. ANTARES - WELTRAUM                                  1

                                                                   FADE IN:

                   Wir sind im Weltraum. Unter uns liegt Tellar. Langsam schält
                   sich ein tellaritischer Frachter aus dem Schatten und kommt
                   bedrohlich auf uns zu.

                                                               DISSOLVE TO:

             2     INT. FRACHTER - TRANSPORTERPLATTFORM                     2

                   Grünbläulich materialisiert sich eine Person auf der
                   Plattform. Es ist Toranis. Als er materialisiert ist, kratzt
                   er sich heftig im Gesicht.

                                       TORANIS

                                 (zu einer Person im
                                  Vordergrund)
                             Zenturion Tomek! Lassen Sie Kurs
                             auf mein Schiff nehmen. So
                             unauffällig wie möglich. Und sagen
                             Sie meinem Arzt, dass er alles
                             vorbereiten soll, um mich wieder in
                             mich selbst zu verwandeln. Je
                             früher, desto besser. Dieser
                             Juckreiz bringt mich noch um.

                                       TOMEK
                             Ich werde sofort Kurs auf unser
                             Schiff setzen lassen. Und Admiral
                             Romor erwartet ihren Bericht, Major
                             Toranis. Er war sehr
                             erwartungsvoll.

                   Toranis sieht ihn zufrieden an.

                                       TORANIS
                             Gut. Der süße Geruch des Sieges
                             scheint schon auf Romulus
                             angekommen zu sein. Danke
                             Zenturion, Sie haben Ihre Befehle.

                   Tomek nimmt Haltung an, schlägt seine Hand auf die Brust,
                   nickt und geht zackig ab. Toranis erwidert den Gruß und geht
                   danach zu einem Terminal an der Wand des Transporterraums.

                                       TORANIS (CONT'D)
                             Computer! Subraum-Com-Link
                             Verbindung nach Romulus.
                             Zerhackercode 8/3745 Toranis.
                             Maskierung und Umleitung über Com
                             Boje 678-43.

                   Einige Sekunden vergehen, dann, zunächst verrauscht, dann
                   klar, erscheint Romor auf dem Schirm.

                                       ROMOR (ON SCREEN)
                             Toranis. Gut sehen Sie sie aus. Hat
                             sich ihr Ausflug nach Tellar
                             bezahlt gemacht?

                                       TORANIS
                                 (emotionslos)
                             Der Auftrag wurde erfolgreich
                             ausgeführt, Admiral. Die primäre
                             Zielperson ist tot, unser Schläfer
                             dürfte schnell folgen, wenn er
                             nicht schon tot ist. Ein
                             Kriegseintritt der Tellariten ist
                             nun mehr als unwahrscheinlich.

                                       ROMOR
                             Das sind gute Nachrichten. Es ist
                             dann nur noch eine Frage der Zeit,
                             bis wir diesen Krieg erfolgreich
                             beenden werden.

                                       TORANIS
                             Ich bin sicher, Admiral, dass Sie
                             ihre Aufgabe vorbildlich lösen
                             werden.

                                       ROMOR
                             Das werde ich, Toranis. Und wenn es
                             soweit ist, werden wir mit einem
                             Glas Ale darauf anstoßen.

                   AUF DEN BILDSCHIRM



                                           ENDE TEASER
                                              AKT I

             3     INT. TELLAR -  LEICHENHALLE                              3

                   Wir befinden uns in einer Leichenhalle. Das Licht wirkt
                   künstlich und unreal, die Wände sind karg und gefliest. In
                   einer Wand sind Kühlbehälter integriert. Mitten im Raum steht
                   eine Liege auf der mit einem Tuch bedeckt eine menschliche
                   Gestalt liegt. Auf das Tuch ist ein Sternenflottenemblem
                   aufgedruckt. Vor der Liege stehen Müller, Torlan, Beem,
                   Mestral und Tschernovsky. Alle wirken verwirrt und verstört.

                                       MÜLLER
                                 (fast abwesend)
                             Mittlerweile ist es schon fast drei
                             Stunden her und ich kann das alles
                             immer noch nicht begreifen.

                   Sie guckt in die Runde. Die Augen der anderen signalisieren,
                   dass es ihnen ähnlich geht.

                                       BEEM
                                 (fast flüsternd)
                             Ausgerechnet er.


                   Es entsteht eine kurze Pause

                                       MESTRAL
                             Mein Verstand sagt mir, dass es
                             unlogisch ist, dass wir uns
                             Vorwürfe machen. Wenn er wirklich
                             programmiert wurde, wie der
                             Councellor meint, dann konnte
                             höchstwahrscheinlich niemand etwas
                             merken. Aber in diesem Moment...

                   Er stockt...

                                       MESTRAL (CONT'D)
                             ... merke ich mehr denn je, dass
                             ich doch zu 7/8 ein Mensch bin.

                   Beem klopft ihm auf die Schulter, worauf Mestral unbeholfen
                   reagiert. Torlan nickt ihm verständnisvoll zu. Müller guckt
                   weiterhin entsetzt auf den Sarg.

                                       MÜLLER
                                 (tonlos)
                             Sie wüssten gar nicht, was ich im
                             Moment dafür geben würde, meinen
                             Schmerz einfach wie ein Vulkanier
                             wegwischen zu können. Erst mein
                             Vater, dann mein Bruder, und nun...

                   Sie zögert.

                                       MÜLLER (CONT'D)
                             Es scheint, als wenn jedes Jahr mir
                             einen weiteren Verlust bringt....

                   Eine Pause entsteht. Die anderen Crewmitglieder gucken Müller
                   aufgrund dieses Gefühlsausbruches fast verlegen an.

                                       MÜLLER (CONT'D)
                                 (traurig zu sich selbst)
                             Für mich bleibt einfach nur diese
                             lähmende Ungewissheit, ob ich ihm
                             nicht doch hätte helfen können,
                             wenn die Dinge anders gekommen
                             wären.

                   Wir sehen Müllers Gesicht aus der Nähe, dann nur noch ihre
                   Augen. Tränen sind in diesen.

             4     INT. TELLAR - EIN KONFERENZRAUM                          4

                   Wut. Streit. Zwei Tellariten auf der einen, zwei Menschen,
                   Forrest und Samuels, auf der anderen.

                                       TELLARITE
                             Nur meiner Führsprache haben Sie es
                             zu verdanken, dass sie hier noch
                             erwünscht sind, Admiral. Hätte ihr
                             Captain Archer vor Jahren nicht so
                             Großes für unser Volk geleistet,
                             dann hätten wir ihr Schiff schon
                             längst zerstört und euch haarlosen
                             Pordocks ins All geschleudert.

                                       SAMUELS
                             Und dafür sind wir Ihnen sehr
                             dankbar, Flottenführer Nak. Denn,
                             wie der Admiral es Ihnen erläutert
                             hat, sind wir alle Opfer einer
                             perfiden Verschwörung.

                   Der andere Tellarite tritt hinter dem Schreibtisch, hinter
                   dem er steht, hervor:

                                       TELLARITE
                             Aber beweisen kann ihr Volk das
                             nicht, Botschafter.

                                       SAMUELS
                             Minister Shok, im Moment können wir
                             das in der Tat nicht. Aber die
                             Berichte über den Vorfall in
                             unserem Hauptquartier...


                                       SHOK
                             ...können auch von ihrem
                             schleimbeuteligen Volk gefälscht
                             worden sein.

                                       SAMUELS
                                 (ratlos wirkend)
                             Minister...

                   Der Minister macht eine Handbewegung, mit der er Samules
                   signalisiert, zu schweigen.

                                       SHOK
                             Ich möchte Ihnen glauben,
                             Botschafter, denn Sie sind ein
                             Ehrenmann. Und ihre Rasse mag
                             vielleicht nicht die klügste sein,
                             aber diese Tat ist so dermaßen
                             dumm, dass ich es nicht glauben
                             mag, dass sie von ihrer Regierung
                             geplant sein könnte. Dennoch werde
                             ich keinen Millimeter von unseren
                             Forderung abweichen, ich kann es
                             auch aufgrund meiner Verantwortung
                             gegenüber meiner Rasse nicht. Nur
                             wenn Sie sie ohne Einschränkungen
                             erfüllen, werden wir weiteren
                             Verhandlungen zustimmen.

                   Forrest, der bisher nur zugehört hat, schnellt einen Schritt
                   nach vorne.

                                       FORREST
                                 (dazwischengehend)
                             Und ich sage Ihnen erneut, wir
                             können dem nicht zustimmen. Die
                             Sternenflotte wird nicht...

                   Samuels dreht sich abrupt zu Forrest

                                       SAMUELS
                                 (mit Nachdruck)
                             Sie wird Admiral.

                                       FORREST
                                 (gereizt)
                             Nathan, Sie haben nicht das Recht
                             mir...

                                       SAMUELS
                                 (leise und nachdrücklich)
                             Verdammt Max, wollen sie alles
                             kaputt machen, was ich erreicht
                             habe? Es bleibt uns keine Wahl. Und
                             Sie wissen doch eh nicht, ob es
                             überhaupt noch eine Rolle spielt.

                   Nach einigen Sekunden nickt Forrest. Wenig überzeugt guckt er
                   Samules an.

                                       SAMUELS (CONT'D)
                                 (zu Shok)
                             Wir werden Ihren Forderungen
                             nachkommen, Minister.

                                       SHOK
                             Gut. Was anderes hätte ich Ihnen
                             auch nicht geraten, Mensch.

                   In diesem Moment kommt ein tellaritischer Offizier herein. Er
                   geht zu Nok und flüstert ihm etwas ins Ohr. Dann verlässt er
                   den Raum. Nok wendet sich an die anderen, die diese Szene
                   schweigend verfolgen.

                                       NOK
                             Ich denke, ich habe gute
                             Nachrichten. Vielleicht können Sie
                             doch noch ihre Behauptungen
                             beweisen, Menschen. Und wenn nicht,
                             dann können wir die begangene
                             Schuld doch noch sühnen.

                   Forrest guckt Samuels todernst an.


                                                               DISSOLVE TO:

             5     INT. TELLAR - LEICHENHALLE                               5

                   Die gleichen Crewmitglieder der Antares wie eben stehen
                   wortlos vor dem Sarg. Plötzlich erscheint Miller in der Tür.
                   Sie wirkt erschöpft, ihr Chirurgenkittel ist mit Blut
                   verschmiert. Doch in ihren Augen zeigt sich Erleichterung.
                   Die Crew guckt sie fragend an.

                                       BEEM
                             Was ist mit ihm, Doc?

                   Miller nickt leicht.

                                       MILLER
                             Ich hätte nicht gedacht, dass wir
                             ihn retten können, aber er war
                             stark, sehr stark. Und der Schuss
                             verfehlte die Herzumgebung zu Glück
                             knapp.

                   Geräusche werden hörbar. Das Bild geht in ein anderes über.

                                                               FLASHCUT TO:

             6     INT. TELLAR -  VERSAMMLUNGSHALLE                         6

                   Die folgenden Szenen sind in Zeitlupe:

                   Wir sehen die Augen von Caylon: Groß, leer, starr.

                                       FERNANDEZ (O.S.)
                                 (sehr verlangsamt und
                                  verzerrt)
                             Tun Sie es nicht Captain!

                   Wir sehen nun den Finger, wie er sich am Abzug krümmt. Wir
                   hören einen Schuss aus dem Off.

                                                                    CUT TO:

             7     INT. TELLAR - VERSAMMLUNGSHALLE                          7

                   Wir sehen die gleiche Szene noch einmal, nur von weitem,
                   wieder verlangsamt. Wir sehen Caylon, wie er mit der Waffe an
                   der Schläfe im Raum steht. Sein Finger beginnt, sich zu
                   krümmen. Im Hintergrund sieht man, wie ein Tellarite seine
                   Waffe hebt und abdrückt. Eine blaue Kugel ionisierter Materie
                   tritt aus der Waffe aus, trifft Caylon von hinten an der
                   Schulter und scheint fast durch den Körper zu gehen. Seine
                   Kleidung färbt sich an der Brust schwärzlich. Ein Ruck geht
                   durch seine Glieder. Sein Gesicht ist schmerzverzerrt,
                   während er in die Knie geht. Dabei, als wenn eine unbekannte
                   Kraft seine Hand mit der Waffe hält, bleibt sein Arm oben.
                   Die Waffe zeigt mehr und mehr zur Decke, während der Finger
                   seine Bewegung fortsetzt. Ein roter Phasenstrahl wird
                   ausgelöst, der die Decke trifft und dort ein großes schwarzes
                   Brandloch hinterlässt. Die Waffe rutscht ihm aus der Hand,
                   während Caylon, nun auf den Knien, aus glasigen Augen seine
                   Kameraden anstarrt. Schließlich  fällt sein Körper nach vorne
                   über und knallt dumpf auf den Boden. Crewman Jason Smith
                   eröffnet reflexartig das Feuer auf den Tellariten, der
                   geschossen hatte, verfehlt diesen aber. Zwei andere
                   Tellariten heben die Waffen und schießen als Reaktion den
                   Crewman nieder. Im gleichen Moment hebt Forrest die Arme und
                   versucht beiden Seiten zu signalisiert, nicht zu feuern. Doch
                   die Crew der Antares macht dazu keine Anstalten. Stattdessen
                   blicken alle mit sichtbarem Entsetzen auf das Bild des
                   Grauens. Auf Frederick Caylon, der mit einer blutenden
                   Brandwunde im Rücken auf dem Boden liegt.

                                                                    CUT TO:

             8     INT. TELLAR - LEICHENHALLE                               8

                   Wir sehen die alte Szene. Die Crewmitglieder atmen sichtbar
                   auf.


                                       TSCHERNOVSKY
                             Und was wir nun aus dem Captain?

                                       MILLER
                             Ich weiß nicht. Sie haben ihn erst
                             einmal ruhig gestellt.

                   In diesem Moment sehen wir, wie im Hintergrund eine Liege von
                   bewaffneten Tellariten vorbei geschoben wird. Auf ihr liegt
                   Frederick Caylon.

                                       MÜLLER
                             Das heißt, er bleibt hier?

                                       MILLER
                             Ich denke, sobald es ihm besser
                             geht, wird er in ein Gefängnis
                             gebracht. So wie es aussieht,
                             wollen sie ihn hier vor Gericht
                             stellen.

                                       BEEM
                             Das wird der Admiral nicht
                             zulassen.

                                       TORLAN
                                 (ernst)
                             Der Admiral wird einen Krieg
                             vermeiden wollen.


                   Nachdenklich blickt Beem erst zu Müller, dann auf Caylon.
                   Auch die anderen gucken dem Captain, der langsam aus ihrem
                   Blickfeld entschwindet, nach.

                   AUF CAYLON

                   Wir sehen Caylons regungsloses Gesicht.


                                                                  FADE OUT.



                                            ENDE AKT I
                                              AKT II

             9     EXT. ANTARES - DER WELTRAUM                              9

                   Die Antares gleitet über Tellar. Aber nicht allein. Links und
                   rechts schweben tellaritische Kreuzer.

            10     INT. ANTARES - BESPRECHUNGSRAUM                         10

                   Die Stammcrew plus Councellor Fernandez sitzen am Tisch und
                   hören Forrest zu.

                                       FORREST
                             Es war knapp. Verdammt knapp. Die
                             Tellariten haben bereits schon
                             Großalarm ausgelöst. Und das Opfer
                             war ein perfektes Ziel. Der
                             Außenminister war sehr beliebt und
                             galt als aussichtsreichster
                             Kandidat für den Posten als
                             Premierminister. Und er war ein
                             Skeptiker bezüglich des
                             Kriegseintritts.


                                       MÜLLER
                             Was ist mit den Verhandlungen?

                                       FORREST
                             Die gehen erst einmal weiter.

                   Murmeln wird laut und Erleichterung macht sich breit.

                                       FORREST (CONT'D)
                             Nathan Samuels hat ein Wunder
                             vollbracht. Die Tellariten sind
                             bereit, uns weiter zuzuhören und
                             uns eine Chance zu geben, eine

                             Beteiligung der Romulaner
                             nachzuweisen.

                                       BEEM
                                 (dazwischenredend)
                             Und was ist mit dem Captain?

                   Stille

                                       FORREST
                                 (Bemüht ungerührt)
                             Der wird bleiben.

                   Stille, dann Gemurmel.

                                       BEEM
                             Wir liefern ihn aus? Die werden ihn
                             umbringen.

                                       FORREST
                             Der Premierminister hat seine
                             Bereitschaft zu einer ausgiebigen
                             Untersuchung erklärt. Aber hier auf
                             dem Planeten. Außerdem hat Captain
                             Caylon ein Mord gegen einen
                             Tellariten begangen. Da bleibt uns
                             diplomatisch nicht viel Spielraum.

                                       FERNANDEZ
                             Bei allem Respekt, Sir. Alle
                             Indizien sprechen dafür, dass der
                             Captain programmiert wurde und
                             seine Tat nicht bewusst begangen
                             hat. Wenn wir ihn von der
                             Programmierung befreien...

                                       FORREST
                                 (streng)
                             Können Sie das wirklich beweisen,
                             Ensign? können Sie den Tellariten
                             garantieren, dass man Caylon wieder
                             deprogrammieren kann, dass er nicht
                             unwiderruflich ein Killer der
                             Romulaner geworden ist, den man am
                             besten töten sollte. Können Sie
                             das?

                                       FERNANDEZ
                                 (leise)
                             Im Moment leider nicht...

                                       FORREST
                             Glauben Sie mir, ich bin alles
                             andere als glücklich mit der Lage.
                             Mir ist sehr bewusst, dass dem
                             Captain die Todesstrafe droht. Aber
                             wir müssen an das Wohl der Erde
                             denken, daran, dass dieser Konflikt
                             sich noch ausweitet. Und das...
                                 (beat)
                             ...bedeutet für sie alle leider
                             auch, dass sie in 3 Stunden das
                             System verlassen. Die Antares wird
                             zum Außenposten 8 fliegen, wo sie
                             weitere Instruktionen von Admiral
                             Black erhalten wird.

                   Gemurmel wird wieder laut.

                                       MÜLLER
                             Sir. Bitte!

                                       FORREST
                             Es tut mir leid, Commander. Aber
                             die Tellariten verlangen, dass die
                             Antares das System verlässt.
                             Man befürchtet, dass Sie, nun...,
                             dass Sie den Captain befreien
                             könnten. In drei Stunden wird ihr
                             Schwesterschiff, die "Skorpion"
                             eintreffen. Dann ist für Sie die
                             Mission vorbei.


                                       BEEM
                             Dann lassen Sie mich zumindest
                             einen Wachtrupp abstellen, Admiral.
                             Wir wissen doch, dass bei Fällen
                             dieser Art sich oft ein
                             "Freiwilliger" findet, der der
                             Regierung die Drecksarbeit abnimmt.

                                       FORREST
                             Abgelehnt. Wir müssen den
                             Tellariten vertrauen. Wohl oder
                             übel.

                                 (beat)
                             Commander Müller

                                       MÜLLER
                             Ja.

                                       FORREST
                             Bis auf weiteres erhebe ich Sie in
                             den Rang eines Captains und
                             übertrage Ihnen das Kommando über
                             die Antares. In Anbetracht der
                             Personallage in der Flotte und der
                             leider nicht zu erwartenden
                             Rückkehr Captain Caylons in
                             absehbarer Zeit dürfte diese
                             Beförderung allerdings permanenter
                             Natur sein. Wären die Umstände
                             nicht so bedauerlich, wären jetzt
                             Glückwünsche angebracht. Aber ich
                             denke, Sie verzeihen mir, dass ich
                             darauf verzichte.

                   Müller nickt.

                                       FORREST (CONT'D)
                             Captain Müller. Sie sind mir
                             verantwortlich für die exakte
                             Umsetzung meiner Befehle. In drei
                             Stunden ist die Antares auf den Weg
                             zum Außenposten 8. Verstanden?

                                       MÜLLER
                             Ja, Sir.

                                       FORREST
                             Gut. Wegtreten. Councellor
                             Fernandez, sie bleiben!

                   Fernandez guckt den Admiral skeptisch an, während der Rest
                   der Führungscrew den Raum verlässt. Alle wirken sichtbar
                   verunsichert.

                   Als alle den Raum verlassen haben, wendet sich Forrest an
                   Emma.

                                       FORREST (CONT'D)
                             Sie sagten eben, man könnte Caylon
                             deprogrammieren. War das eine
                             Vermutung, ein Fakt oder nur eine
                             Hoffnung?

                                       FERNANDEZ
                                 (skeptisch)
                             Ehrlich gesagt, Sir, nur eine
                             Hoffnung. Ich weiß es nicht, ob es
                             möglich ist. Der Schutz der
                             Programmierung ist sicher stark.
                             Ehrlich gesagt fürchte ich, dass
                                 (beat)
                             Lieutenant MacKenzie diesem bereits
                             zum Opfer fiel.

                                       FORREST
                                 (geschockt)
                             Sie meinen, Frederick Caylon ist
                             auch ihr Mörder?

                                       FERNANDEZ
                             Vielleicht nicht bewusst. Aber er
                             hat mir mehrfach von Träumen
                             berichtet, in denen er den
                             Lieutenant ermordet hat. Ich
                             fürchte das waren Reflexionen
                             seiner eigenen Taten als Schläfer.

                                       FORREST
                             Oh, mein Gott.

                   Ein Moment lang starrt der Admiral schweigend ins All raus.

                                       FORREST (CONT'D)
                                 (leise)
                             Ich frage mich wirklich, ob der
                             Mann da unten überhaupt noch
                             Frederick Caylon ist.

                                       FERNANDEZ
                             Sir. Das können wir nur
                             herausfinden, wenn die Tellariten
                             uns Zugang zu ihm gewähren.

                   Forrest nickt.

                                       FORREST
                             Da haben Sie recht. Ich werde
                             Samuels bitten, dass er sich darum
                             kümmert. Und bis Personal vom HQ
                             kommt, Councellor, werden Sie sich
                             um Captain Caylon kümmern. Ich
                             werde mich persönlich um eine
                             Zugangserlaubnis für Sie bemühen.

                   Emma nickt und atmet tief durch.

                                       FORREST (CONT'D)
                             Apropos Zugangserlaubnis. Die haben
                             Sie sicher nicht gehabt, als Sie im
                             Sternenflottennetzwerk
                             "recherchiert" haben. Im Sinne der
                             Sache ist das vergessen, aber noch
                             so ein Ding, Ensign, und Sie
                             fliegen achtkantig aus der Flotte
                             und zwar MIT Commander Torlan, wenn
                             er Ihnen erneut hilft. Verstanden?!

                   Emma schluckt und nickt, ohne was zu sagen.

                                       FORREST (CONT'D)
                             Trotzdem aber gute Arbeit, Ensign.
                             Sie dürfen wegtreten.

                                                               DISSOLVE TO:


            11     INT. ANTARES - GANG                                     11

                   Wir sehen Tschernovsky von vorne. Von hinten nähert sich
                   Beem, offensichtlich mit dem Vorhaben, den Ensign einzuholen.

                                       BEEM
                             Darius!

                   Tschernovsky fährt erstaunt rum. Das Beem ihn beim Vornamen
                   ruft, scheint ihn zu verwirren.

                                       TSCHERNOVSKY
                                 (unbeholfen)
                             Ähm, ja, was kann ich tun...
                                 (beat)
                             Lieutenant

                                       BEEM
                             Jim im Moment, Darius. Wir müssen
                             reden. Wir alle.

                                       TSCHERNOVSKY
                             Jetzt? Ich muss die Schicht von
                             Ostrowski übernehmen. Sie fliegt
                             gerade Material nach unten.

                                       BEEM
                             Wenn es irgendwie geht, dann lassen
                             sie sich kurz vertreten. In einer
                             Stunde wollen wir uns in der Messe
                             treffen. Mendez und Kendall haben
                             zugesagt, Torlan meint, er müsse
                             noch kurz was erledigen, dann käme
                             er auch. Was mit Mestral ist, weiß
                             ich noch nicht.

                                       TSCHERNOVSKY
                             Ich weiß nicht...

                                       BEEM
                             Kommen Sie. Es wäre uns allen
                             wichtig, wenn alle aus unserer
                             Runde mit dabei wären.

                   Tschernovsky atmet tief durch. Dann nickt er.

                                       BEEM (CONT'D)
                             Super Darius. Ich freue mich. Wir
                             sehen uns.

                   Beem eilt davon und lässt einen überraschten Tschernovsky
                   zurück. Der geht weiter uns stößt eine Ecke später auf
                   Müller, nun in der Uniform eines Captains, die den Gang
                   entlang eilt.

                                       MÜLLER
                                 (grüßend)
                             Ensign.

                                       TSCHERNOVSKY
                             Commander, äh, verdammt Captain.

                   Mit einem Hundeblick guckt er Müller an. Die lächelt kurz.

                                       MÜLLER
                             Macht nichts. Ich hätte es nicht
                             mal bemerkt.

                   Dann eilt sie weiter.

                                                                    CUT TO:

            12     INT. ANTARES - GANG VOR FERNANDEZ QUARTIER              12

                   Wir sehen Fernandez, die sich ihrer Tür nähert. Sie wirkt
                   nachdenklich.

                                       MÜLLER (O.S.)
                             Councellor!

                   Fernandez fährt herum und blickt auf Müller, die vor ihr
                   stehen bleibt.

                                       FERNANDEZ
                             Comm... Captain, Verzeihung, Ma'am

                                       MÜLLER
                             Ging bisher JEDEM so. Haben Sie ein
                             paar Sekunden Zeit.

                                       FERNANDEZ
                             Natürlich. Kommen Sie rein.

                   Fernandez und Müller gehen in das Quartier.


            13     INT. ANTARES - FERNANDEZ'S QUARTIER - FORTSETZUNG       13

                   Ein großer, unaufgeräumter Schreibtisch, ein ebenso
                   unaufgeräumtes Bett und eine Vielzahl von Dekostücken, kurz,
                   das Chaos.

                                       FERNANDEZ

                                 (ungewohnt verlegen)
                             Ähm, normalerweise...

                                       MÜLLER
                             Ist schon okay. Ich bin privat auch
                             nicht unbedingt die Ordentlichste.

                                       FERNANDEZ
                                 (überrascht)
                             Sie? Sie gelten im Maschinenraum
                             doch als Perfektionistin.

                                       MÜLLER
                             Arbeit ist Arbeit, Schnaps ist
                             Schnaps sagen wir Deutschen.
                             Allerdings ist mir ein Rätsel, wie
                             Sie und Katherine sich anfreunden
                             konnten. Waren Sie schon mal in
                             Ihrem Quartier?

                                       FERNANDEZ
                                 (trocken)
                             Steril.

                   Müller kichert. Für einen Moment sind beide zwei Frauen, die
                   gut miteinander klarkommen. Dann wird Müller wieder förmlich.

                                       MÜLLER
                             Aber nun zu Sache, Ensign. Es geht
                             um den Captain. Ehrlich gesagt...

                   Sie zögert

                                       MÜLLER (CONT'D)
                             ... hat mich die Bemerkung des
                             Admirals, ob der Captain noch der
                             Captain ist, verwirrt. Ich...

                   Fernandez nickt.

                                       FERNANDEZ
                             Ich verstehe. Aber ich weiß es im
                             Moment auch nicht.

                                       MÜLLER
                             Aber sie fliegen runter, Ensign. Es
                             wäre für uns alle wichtig, wenn Sie
                             versuchten, es rauszufinden.

                                       FERNANDEZ
                             Sicher. Aber ich denke, es ist vor
                             allem für Sie wichtig.

                   Müller schreckt zurück.

                                       MÜLLER
                             Was meinen Sie damit?

                                       FERNANDEZ
                             Sie standen dem Captain lange sehr
                             nahe. Und jetzt müssen Sie ihm in
                             dieser Lage nachfolgen, mit dem
                             Gefühl, dass zwischen ihnen nichts
                             geklärt war.

                   Müller verliert die Fassung.

                                       MÜLLER
                             Hören Sie, Ensign. Lassen Sie mich
                             da raus. Klar ist es hart, nach
                             allem was gewesen ist, jetzt damit
                             klar zu kommen. Aber bitte
                             versuchen Sie nicht, MICH zu
                             therapieren, wenn ich SIE um was
                             bitte.

                                       FERNANDEZ
                             Verzeihen Sie, Captain, es war
                             nicht meine Absicht. Ich werde mich
                             darum kümmern, aber vergessen Sie
                             bitte nur eines nicht:


                                       MÜLLER
                                 (kalt)
                             Was?

                                       FERNANDEZ
                             Jedem an Bord geht es ähnlich. Nur
                             sind Sie jetzt in der Pflicht, die
                             Crew zu führen. Und das bedeutet,
                             dass Sie für ihre  eigenen Gefühle
                             im Moment wenig Zeit haben.

                   Müller guckt Sie nüchtern an.

                                       MÜLLER
                             Das weiß ich sehr wohl selbst.

                   Müllers Züge entspannen sich

                                       MÜLLER (CONT'D)
                             Aber ich weiß zu schätzen, dass Sie
                             mir helfen wollen. Vergessen Sie
                             einfach meine Reaktionen eben. Sie
                             berufen sich ja gerne darauf, dass
                             sie Spanierin sind. Nun, ich bin
                             Deutsche und wir offenbaren unsere
                             Probleme nicht immer gleich jedem
                             ohne Weiteres.

                                       FERNANDEZ
                                 (ironisch)
                             Spanier auch nicht. Sie reden nur
                             mehr.

                   Müller nickt und verlässt den Raum. Fernandez atmet tief
                   durch. Dann geht sie an ihren Schreibtisch und aktiviert den
                   Terminal. Sie ruft Caylons Akte auf und liest ein paar
                   Sekunden. Plötzlich guckt sie irritiert in Richtung Ihrer
                   Duschkabine auf. Die Kamera schwenkt auf die Tür und wir
                   sehen dort eine Person stehen. Es ist William Osbourne!

                                       OSBOURNE
                             Ensign Fernandez.

                                       FERNANDEZ
                             Wer zum Teufel sind Sie? Wenn Sie
                             nicht sofort verschwinden, rufe ich
                             die Sicherheit.

                                       OSBOURNE
                                 (gespielt verletzt)
                             Und ich dachte, ich hätte
                             mittlerweile einen höheren
                             Bekanntheitsgrad.

                   Jetzt, wo Osbourne mehr ins Licht kommt, scheint Emma sich zu
                   erinnern.

                                       FERNANDEZ
                             Ich habe Ihr Gesicht schon mal
                             gesehen. Aus Berichten über die
                             Exekutive Erde. Sie sind William
                             Osbourne.

                   Osbourne klatscht in die Hände.

                                       OSBOURNE
                             Richtig, Ensign.


                                       FERNANDEZ
                             Was wollen Sie?

                                       OSBOURNE
                             Ihre Hilfe.

                                       FERNANDEZ
                                 (zynisch)
                             Doch nicht etwa eine Beratung? Dann
                             muss ich sie enttäuschen. Ich mache
                             keine Hausbesuche.

                                       OSBOURNE
                             Sie haben Zugang zu Captain Caylon.

                   Fernandez wirkt erstaunt.

                                       OSBOUNRE

                             Das heißt ja. Dann nehmen Sie das
                             hier mit.


                   Er reicht ihr eine Standard-Umhängetasche der Sternenflotte,
                   wie sie für Kleidung und Ausrüstung verwendet wird.

                                       FERNANDEZ
                             Was ist da drin?

                                       OSBOURNE
                             Ein paar Kleidungsstücke, ein Buch,
                             Sachen. Nichts von Bedeutung.

                                       FERNANDEZ
                             Wollen Sie mich auf den Arm nehmen?

                                       OSBOURNE
                             Nein. Man wird Sie sorgfältig
                             kontrollieren, bevor Sie zum
                             Captain dürfen. Allerdings hat die
                             Sicherheit der Tellariten einen
                             Schwachpunkt: Auf dem Weg zur Zelle
                             sind Sie unbeobachtet und ohne
                             Begleitung. Anders als die Antares
                             können wir dort unbemerkt etwas
                             kleines hineinbeamen, leider
                             allerdings nicht in die Zelle, die
                             ein Störschild sichert.

                                       FERNANDEZ
                             Was hineinbeamen?

                   Osbourne hält die Tasche hoch.

                                       OSBOURNE
                             Eine Tasche, die wie diese
                             aussieht. Aber mit einem
                             entscheidenden Unterschied. In ihr
                             ist ein Schilddisruptor. Diesen
                             platzieren Sie einfach in der
                             Zelle, indem Sie die Tasche
                             zurücklassen.
                             Unter dem Vorwand, dass Sie dem
                             Captain frische Kleidung und
                             Lektüre bringen. Sobald Sie weg
                             sind, deaktiviert der Disruptor die
                             Abschirmung der Zelle und wir
                             beamen den Captain raus.

                                       FERNANDEZ
                                 (lachend)
                             Sie glauben also, dass ich dafür
                             sorge, dass der Captain
                             ausgerechnet Ihnen in die Hände
                             fällt? Nebenbei löse ich einen
                             Krieg aus und wandere selbst bei
                             den Tellariten in den Knast, da man
                             sich sicher fragen wird, warum der
                             Disruptor in einer Tasche wie die,
                             die ich mitgebracht habe, da so
                             rumsteht. Was war noch einmal das
                             Argument, warum ich das tun soll?

                                       OSBOURNE
                             Es gibt gleich drei Gründe, warum
                             Sie uns helfen sollten, Ensign.
                             Erstens: Wir können Caylon
                             therapieren, Sie und die
                             Sternenflotte wahrscheinlich nicht,
                             selbst wenn man Sie lässt.
                             Zweitens: Wir werden alle Schuld
                             auf uns nehmen, indem wir uns kurz
                             enttarnen. Und die Taschen
                             vertauschen wir wieder. So sind Sie
                             und die Sternenflotte draußen, aber
                             Caylon ist sicher. Drittens: Wir
                             werden Caylon zurückbringen und
                             zwar mit einem Beweis für seine
                             Unschuld.

                                       FERNANDEZ
                             Warum sollte ich Ihnen das alles so
                             glauben? Ihr Anliegen ist die
                             Isolation der Erde. Da wäre ein
                             Scheitern des Bündnisses doch nur
                             in Ihrem Sinne.

                                       OSBOURNE

                             Zu kurz gedacht, Ensign. Die
                             Allianz ist im Moment von Vorteil,
                             weil Sie einen Sieg gegen die
                             Romulaner ermöglich. Und je stärker
                             Sie ist, desto besser. Wie heißt es
                             so schön: Der Feind Deines Feindes
                             ist Dein Freund. Und Allianzen
                             können natürlich wieder zerfallen,
                             sobald sie ihren Zweck erfüllt
                             haben.

                                       FERNANDEZ
                             Mag sein, dass ich das glauben
                             kann. Denn so verrückt sind Sie ja
                             nicht. Aber wieso sollten gerade
                             nur Sie Caylon deprogrammieren
                             können.

                                       OSBOURNE
                             Sagen wir, wir haben deshalb die
                             besten Chancen, da wir ein Ass im
                             Ärmel haben. Einen Vulkanier, der
                             die Romulaner kennt und uns nun
                             helfen will.

                   Fernandez Miene zeigt, dass sie versteht, was er meint.

                                       OSBOURNE (CONT'D)
                             Auf der Erde hat es fast schon
                             funktioniert.

                                       FERNANDEZ
                                 (überrascht)
                             Sie waren das?

                                       OSBOURNE
                             Ja. Leider gab es Probleme. Aber
                             ich denke, die haben wir jetzt
                             gelöst.

                                       FERNANDEZ
                             Sie denken?

                                       OSBOURNE
                             Natürlich können wir keine Garantie
                             geben, aber wenn er irgendwo eine
                             Chance hat, dann bei uns. Das
                             dürften Sie wissen.

                                       FERNANDEZ
                             Und warum bieten Sie ihre Hilfe
                             dann nicht offiziell an?

                   Osbourne schüttelt den Kopf.

                                       OSBOURNE
                                 (suggestiv)
                             Sie meinen also, man würde uns
                             lassen?

                   Fernandez schüttelt den Kopf.

                                       OSBOURNE (CONT'D)
                             Eben. Sie haben nun zwei
                             Möglichkeiten: Sie helfen uns nicht
                             und vertrauen darauf, dass die
                             Tellariten jemanden an Caylon
                             ranlassen und dass dieser jemand
                             ohne Erfahrung und Ahnung Caylon
                             deprogrammieren kann. Ich denke,
                             Sie als Experte können die Chancen
                             dieser Variante realistisch
                             einschätzen. Oder Sie vertrauen
                             uns.


                   Emma guckt Osbourne skeptisch, aber sichtbar unsicher an.

                                       OSBOURNE (CONT'D)
                             Sehen sie es so. Wir werden den
                             Captain nicht töten, jedenfalls
                             nicht mit Absicht. Also, wie lautet
                             ihre Entscheidung?

                                                                  FADE OUT.



                                           ENDE AKT II
                                             AKT III

            14     INT. ANTARES - BRÜCKE                                   14

                   Auf der Brücke sind kaum bekannte Gesichter. Ensign Chantal
                   D'Ville, eine wissenschaftliche Offizierin, besetzt das
                   Steuer, Lieutenant JrGrd Charles S. Davis (zuletzt gesehen in
                   1x07 Machtlos), die Taktik, einige andere NDs andere Posten.
                   Mestral arbeitet an seiner Konsole, Torlan steht gerade auf,
                   um seinen Posten an einen Ensign zu übergeben. In diesem
                   Moment betritt Müller die Brücke. Sie bleibt verblüfft stehen
                   und starrt aufs Steuer.


                                       MÜLLER
                                 (zu D'Ville)
                             Was ist hier los? Wieso sitzen Sie
                             am Steuer?

                                       D'VILLE
                                 (etwas genervt)
                             Das frage ich mich auch. Im Ernst
                             Comm..., verzeihen Sie Ma'am,

                             Captain. Yana, also Ensign
                             Ostrowski, soll Material
                             herunterfliegen. Ensign
                             Tschernovsky, der die Schicht
                             hätte, hat ein dringendes Geschäft
                             und bat mich, kurz auszuhelfen, da
                             Ensign Raimes gerade den Councellor
                             runterbeamt.

                                       MÜLLER
                                 (etwas ruhiger)
                             Ein dringendes Geschäft also? Danke
                             Ensign, dass sollte auch kein
                             Vorwurf sein.

                   Sie guckt einen Moment in die Runde. Torlan und Mestral
                   bleiben regungslos.

                                       MÜLLER (CONT'D)
                             Hat mir irgendjemand etwas zu
                             sagen?


                   Torlan senkt die Fühler und guckt sie an.

                                       TORLAN
                             Das hat nichts mit Ihnen zu tun,
                             Captain. Die Lage ist einfach für
                             uns alle verwirrend und wir
                             dachten, es wäre das Beste, wenn
                             wir uns darüber aussprechen, noch
                             bevor wir hier weg müssen.


                   Müller nickt.

                                       MÜLLER
                             Ich glaube, ich verstehe ganz gut,
                             was sie meinen, Commander: Die
                             Männerrunde. Aber warum fragt mich
                             keiner, ob es okay ist?

                   Torlan senkt erneut die Fühler.

                                       MÜLLER (CONT'D)
                             Ein Stunde, dann sind alle wieder
                             hier. Sagen Sie das auch Darius.
                             Mit einem schönen Gruß von mir.

                   Torlan nickt und geht zur Tür. Dann blickt er zu Mestral, der
                   unschlüssig sitzen bleibt und Müller anblickt.

                                       MESTRAL
                             Sir?

                                       MÜLLER
                             Es ist okay George. Gehen Sie
                             ruhig. Der Ensign und ich kommen
                             hier schon klar.

                   Torlan und Mestral verlassen die Brücke. Nachdenklich lässt
                   sich Müller währenddessen auf den Stuhl des Captains fallen.
                   Nach einigen Sekunden zieht sie etwas aus der Tasche. Es ist
                   Caylons Kugelschreiber. Gedankenverloren starrt sie diesen
                   an.

                                                               DISSOLVE TO:

            15     INT. ANTARES - TRANSPORTERRAUM                          15

                   Wir sehen Fernandez, die auf der Transporterplattform steht.
                   An den Kontrollen steht Ensign Thomas Raimes (bekannt aus
                   1x07 "Machtlos"). Um ihre Schulter hängt eine Standard
                   Umhängetasche wie die, die ihr Osbourne überreichen wollte.

                                       RAIMES
                             Ich werde Sie in die vereinbarte
                             Sicherheitszone beamen, Councellor.
                             Die Tellariten werden Sie dort
                             gründlich kontrollieren. Ich hoffe
                             also, Sie haben nichts dabei, was
                             die verärgern könnte.

                   Fernandez schüttelt den Kopf.

                                       RAIMES (CONT'D)
                             Dann viel Glück.

                   Er schiebt die Regler nach oben und mit einem Klirren beginnt
                   Fernandez sich zu dematerialisieren.

            16     INT. ANTARES - MESSE                                    16

                   Wir sehen die Männerunde an einem Tisch. Beem, Darius,
                   Mendez, Torlan, Kendall und Mestral. Die meisten trinken
                   Kaffee, Mestral einen Tee, Kendall trinkt Wasser. Alle
                   schweigen und starren hauptsächlich ihre Tassen an. Es
                   scheint, als wenn niemand so recht was sagen mag.

                                       TSCHERNOVSKY
                             Wenn ich mal anfangen, darf, dann
                             hätte ich eine Frage.

                                       BEEM
                             Nur zu.

                                       TSCHERNOVSKY
                             Mein ihr, dass der Admiral recht
                             haben könnte? Das der Captain nur
                             noch ein Killer ist?

                                       MENDEZ
                             Ich kann mir nicht vorstellen, dass
                             man einen starken Charakter wie den
                             Captain so verändern könnte

                                       MESTRAL
                             Ich fürchte, dass ich Ihnen
                             widersprechen muss, Lieutenant
                             Mendez. Gewisse Methoden
                             psychischer Folter können eine
                             Identität zerstören, egal wie stark
                             der betreffende Charakter ist.

                                       TORLAN
                             Aber es scheint mir trotzdem
                             ungeheuerlich, dass zu denken. Wir
                             Andorianer mögen vielleicht zu sehr
                             familiär denken, aber der Gedanke,
                             dass einer, der uns nahe steht,
                             nicht mehr er selbst ist, der ist
                             für uns eigentlich undenkbar.

                                       MESTRAL
                             Es mag ungeheuerlich scheinen, aber
                             rein rational betrachtet ist es
                             nicht von der Hand zu weisen,
                             obwohl...

                   Die anderen gucken ihn erwartungsvoll an.

                                       MESTRAL (CONT'D)
                             ... mein menschlicher Teil sich
                             wünscht, dass meine Analyse falsch
                             ist.

                                       BEEM
                             Die Frage ist doch, was sollen wir
                             machen? Wegfliegen? Bleiben? Wollen
                             wir den Captain raushauen?

                                       KENDALL
                             Das ist typisch für Sie, Beem. Sie
                             wissen noch nicht mal, ob der
                             Captain noch er selbst ist und
                             wollen wahrscheinlich gleich
                             waffenstarrend da runtergehen. Und
                             nebenbei einen netten Krieg
                             verursachen. Semper fidelis. Wie
                             immer.

                                       BEEM
                                 (wütend)
                             Habe ich so etwas gesagt, KENDALL?


                                       TORLAN
                                 (beschwichtigend)
                             Ruhig. Keinen Streit bitte. Egal
                             was ist, wir müssen unsere Pflicht
                             tun. Das ist zumindest bei uns
                             Andorianern das höchste Gebot.

                   Mendez nimmt einen tiefen Schluck und stellt dann seine Tasse
                   lautstark ab.

                                       MENDEZ
                             Der Commander hat Recht. Nur, was
                             ist unsere Pflicht? Wir können doch
                             nur entscheiden, was wir tun, wenn
                             wir wissen, was mit dem Captain
                             ist. Wenn ihr mich fragt, müssen
                             wir versuchen, zumindest so lange
                             zu bleiben, bis man mit dem Captain
                             wieder reden kann.

                                       TSCHERNOVSKY
                             Und wenn er...?

                   Tschernovsky redet nicht weiter und guckt in die Runde.
                   Trotzdem hat ihn jeder verstanden.

                                       BEEM
                             Gute Frage, Darius. Ich weiß es
                             nicht, Leute, ich weiß es nicht.
                             Und überhaupt,...

                   In diesem Moment geht die Tür auf. Noch unbemerkt kommt
                   Müller herein.

                                       BEEM (CONT'D)
                             ...wie wollen wir erreichen, dass
                             wir bleiben können?
                             Die Tellariten werden uns aus dem
                             System jagen, wenn wir nicht
                             freiwillig gehen. Jedenfalls würde
                             ich das in ihrer Stelle.

                                       MÜLLER
                             Sehr richtig, Lieutenant!

                   Erschrocken drehen sie die Mitglieder der Runde zu Müller
                   hin.

                                       MÜLLER (CONT'D)
                             Und ob wir dann noch an ihn
                             herankommen, irgendwer von der
                             Sternenflotte an ihn herankommt,
                             dass ist fraglich. Sie erlauben,
                             dass ich mich kurz dazu setze?

                                       MENDEZ
                             Natürlich, Comm... Captain.

                   Müller zieht sich einen Stuhl ran und setzt sich zwischen
                   Darius und Torlan.

                                       MÜLLER
                             Wenn Sie erlauben, lassen Sie mich
                             ein paar Worte sagen.

                   Alle nicken.

                                       MÜLLER (CONT'D)
                             Ich habe nachgedacht. Und ich
                             denke, wenn der Captain uns was
                             befehlen könnte, er würde uns
                             befehlen, nichts zu versuchen und
                             auf Forrest zu hören.

                                       BEEM
                             Deswegen muss es aber nicht richtig
                             sein.

                                       MÜLLER
                             Stimmt. Aber was ist richtig?

                   Niemand antwortet. Die anderen signalisieren aber, dass Sie
                   es nicht wissen.

                                       MÜLLER (CONT'D)
                                 (kopfschüttelnd)
                             Ich weiß es selbst nicht. Für Sie
                             mag es ungewohnt sein, mich als
                             Captain zu sehen, es ist ja
                                 (beat)
                             Schon ungewohnt für mich. Aber wenn
                             mich eines die letzten Monate
                             gelehrt haben, denn das, dass das
                             Leben immer irgendwie weitergeht.
                             Die Frage ist nur, ob man sich
                             diesem Fortgang stellt.

                   Die anderen nicken. Aber keiner antwortet.

                                       MÜLLER (CONT'D)
                             Ist Fred ein Killer? Ich weiß es
                             nicht. Aber der Councellor soll
                             hier bleiben, um zu helfen, es
                             rauszufinden. Sie ist gerade bei
                             dem Captain und wird, bevor wir
                             abfliegen, erzählen, was sie
                             gesehen hat. Wahrscheinlich werden
                             wir selbst dann wohl noch nicht
                             viel mehr wissen. Aber eines ist
                             doch klar:

                   Sie macht eine kurze Pause.

                                       MÜLLER (CONT'D)
                             Wenn wir nicht wegfliegen, dann
                             kann es ganz gefährlich für uns
                             werden. Und für den Captain. Wollen
                             wir das riskieren?

                   AUF MÜLLER

                   Sie blickt in die Runde.

                                                                    CUT TO:

            17     INT. TELLAR - CAYLONS ZELLE                             17

                   Caylon sitzt fast apartisch in der Ecke. Er ist übel
                   zugerichtet. Scheinbar haben die Wachen ihn nicht sehr
                   vorschriftsmäßig behandelt. Die Tür öffnet sich und begleitet
                   von einem Wächter kommt Fernandez rein. Sie stellt die Tasche
                   ab und kniet vor dem Captain nieder.

                                       FERNANDEZ
                             Alles in Ordnung, Captain?

                   Caylon antwortet nicht. Sie zieht eine kleine Spritze einem
                   Spritzenetui. Der Wächter tritt zu ihr.

                                       FERNANDEZ (CONT'D)
                                 (zum Wächter)
                             Es wirkt nur kurz und ermöglich
                             mir, mit ihm zu sprechen. Sie
                             können ihre Vorgesetzten kontakten.
                             Man hat mich am Eingang sehr
                             gründlich untersucht und es mir
                             erlaubt.

                                       WACHE
                             Gut. Aber ein falsche Bewegung von
                             Ihnen oder Ihm und Sie beide sind
                             tot.

                                       FERNANDEZ
                                 (schnippisch)
                             Kann ich mir nur zu gut vorstellen.

                   Sie verabreicht dem Captain die Spritze. Dieser rührt sich
                   und gibt undefinierbare Laute von sich.

                                       FERNANDEZ (CONT'D)
                             Captain?

                                       CAYLON
                                 (undeutlich)
                             Es ist vorbei...

                                       FERNANDEZ
                             Captain! Verstehen Sie mich?

                   Caylon hebt seinen Kopf und guckt Emma aus glasigen Augen an.

                                       CAYLON
                                 (fast flüsternd)
                             Es tut mir leid.

                                       FERNANDEZ
                             Was tut Ihnen leid?

                                       CAYLON

                                 (murmelnd)
                             Wie ich sie behandelt habe. Sie
                             wollten nur helfen.

                   Sein Kopf sackt auf die Brust. Emma versucht, ihn wieder
                   aufzurichten.

                                       FERNANDEZ
                             Wie fühlen Sie sich? Captain,
                             können sie mich noch verstehen?

                                       CAYLON
                                 (fast nicht zu verstehen)
                             Ja.
                                 (beat)
                             Mies, ich fühle mich mies. Aber ich
                             möchte Ihnen danken, dafür, was sie
                             für mich als getan haben.

                                       FERNANDEZ
                             Können Sie sich an etwas erinnern?

                   Caylon nickt leicht.

                                       CAYLON
                             An alles. An alles.

                   Caylon dämmert langsam merkbar weg. Aber er rafft sich noch
                   einmal auf, und guckt den Councellor an.

                                       CAYLON (CONT'D)
                             Sagen Sie der Crew, dass sie mich
                             nicht retten soll. Was immer mit
                             mir passiert... verdiene es. Es...
                             Der Vertrag muss... bitte... sagen

                   Mit diesen Worten dämmert er wieder weg. Langsam steht der
                   Councellor auf. Bevor sie rausgeht, guckt sie Caylon noch
                   einmal nachdenklich an.

                                       FERNANDEZ
                             Ich hoffe, wir sehen uns wieder.

                   Begleitet von der Wache verlässt sie die Zelle. Die Tür
                   schließt sich. Caylon hockt regungslos in der Ecke. Etwas
                   neben ihm steht die Tasche.

                                                                  FADE OUT.



                                           ENDE AKT III


                                              AKT IV

            18     INT. TELLAR - CAYLONS ZELLE                             18

                   Die Tasche beginnt zu brummen. Ein Blitz erhellt die Zelle.
                   Im nächsten Moment wird Caylon weggebeamt, wie auch die
                   Tasche. Sekunden später materialisiert sich eine andere
                   Tasche.

                   EXT. ANTARES - DER WELTRAUM

                   Wir sehen die Antares, immer noch begleitet von zwei
                   tellaritischen Kreuzern, über dem Planeten.

            19     INT. ANTARES - BRÜCKE                                   19

                   Die erste Schicht ist wieder komplett anwesend. Müller sitzt
                   auf dem Stuhl des Captains.

                                       TORLAN
                             Captain! Admiral Forrest von der
                             Oberfläche.

                   Müller nickt Torlan zu. Forrest erscheint auf dem Schirm.

                                       FORREST
                             Captain Müller. Alles bereit zum
                             Abflug?

                                       MÜLLER
                             Mehr oder weniger. Allerdings ist
                             Ensign Fernandez noch auf dem
                             Planeten.

                                       FORREST
                             Sie wissen doch, dass sie bleiben
                             wird, um uns zu unterstützen, bis
                             weiteres Personal vom HQ kommt.


                                       MÜLLER
                                 (ernst)
                             Ich bat den Councellor, uns vor
                             unserem Abflug persönlich über den
                             Zustand des Captains zu
                             informieren. Sir, es wäre sehr
                             wichtig für die Moral der Crew,
                             wenn der Councellor dazu noch die
                             Gelegenheit bekäme.

                   Forrest denkt kurz nach.

                                       FORREST
                             Gut, Captain. Ich werde
                             Flottenführer Nak unterrichten,
                             dass sich der Abflug der Antares
                             wegen kleiner Antriebsprobleme noch
                             um maximal eine Stunde verzögern
                             kann.
                             Aber wenn die Tellariten trotzdem
                             verlangen sollten, dass sie
                             sofort...

                   In diesem Moment geht der Sicherheitsalarm an.


                                       FORREST (CONT'D)
                             Was ist da los?

                   Müller zuckt mit den Schultern und guckt fragend zu Mestral.

                                       MESTRAL

                             Ein Schiff, Admiral. Es enttarnt
                             sich.

                                       FORREST
                             Was für ein Schiff? Können Sie es
                             identifizieren?

                                       MESTRAL
                             In der Tat. Es ist das Schiff der
                             Exekutive. Sie wird von der
                             tellaritischen Verteidigung
                             erfasst. Moment.
                                 (beat)
                             Sie tarnt sich wieder. Es scheint,
                             als wenn die Tellariten sie
                             ebenfalls verlieren.

                                       MÜLLER
                                 (überrascht)
                             Die Exekutive? Konnten Sie
                             erkennen, was die vor hatten?

                                       MESTRAL

                                 (ungerührt)
                             Leider konnte ich das nicht genau
                             feststellen.

                   In diesem Moment scheint jemand Forrest etwas zuzutragen. Der
                   Admiral wird sichtbar blass.

                                       FORREST
                             Oh, mein Gott. Captain! Man hat
                             Caylon aus der Zelle gebeamt.

                                       MÜLLER
                             Wir waren es nicht...

                   Sie guckt zu Mestral.

                                       MÜLLER (CONT'D)
                                 (fragend)
                             Oder?

                   Mestral schüttelt den Kopf.

                                       FORREST
                             Es wird da oben sicher gleich
                             ungemütlich. Captain. Vermeiden Sie
                             eine Konfrontation. Kooperieren...

                   Mit diesen Worten bricht die Übertragung abrupt ab.

                                       TORLAN
                             Einer der Kreuzer ruft uns. Sie
                             verlangen, dass wir uns ergeben und
                             Sie zur Inspektion an Bord kommen
                             können.

                   AUF MÜLLER

                   Müller atmet tief durch und nickt dann leicht.

                                       MÜLLER
                             Sagen Sie ihnen, dass wir uns
                             ergeben. Sie sollen an
                             Andockschleuse Eins ankoppeln.

                   Besorgt guckt Müller in die Runde.

                                                               DISSOLVE TO:

            20     INT. AMMAR - KRANKENSTATION                             20

                   Wir sind in der Krankenstation der Ammar. Diese wirkt wie
                   eine verkleinerte Variante der Krankenstationen der NX
                   Klassen Schiffe. Auf einem der Betten liegt Caylon. Wir
                   sehen, wie er die Augen aufschlägt. Langsam und sichtlich
                   benommen richtet der Captain sich auf. Verwundert betrachtet
                   er die unerwartete Umgebung. Nach einer Weile stellt er sich
                   wackelig auf die Beine und beginnt, die Station zu erkunden.
                   Plötzlich öffnet sich die Tür. Herein kommen Osbourne,
                   Langstroem, der Verhörspezialist der Exekutive, und eine
                   unbekannte Person, scheinbar ein Arzt. Verwirrt guckt Caylon
                   Osbourne an. Erst nach einigen Momenten scheint der Captain
                   ihn zu erkennen.

                                       CAYLON
                                 (leise, durcheinander)
                             Soll das ein Witz sein? Wie kommen
                             Sie denn hierher? Wo bin ich?

                                       OSBOURNE
                             Auf der EDS Ammar, Captain. Unserem
                             Schiff. Und die Frage sollte lieber
                             lauten, wie kommen Sie hier her?

                   Er macht ein Zeichen zu dem Arzt, der Caylon etwas spritzt.
                   Einige Sekunden später scheint Caylon klarer zu werden.

                                       CAYLON
                             Wie, wie verdammt komme ich also
                             hier her?

                                       OSBOURNE
                             Wir haben Sie hochgebeamt.

                   Caylon guckt Osbourne kritisch an.

                                       CAYLON
                             Wissen Sie was das bedeutet? Man
                             wird mich suchen. Und
                             wahrscheinlich die Antares zur
                             Rechenschaft ziehen, Sie müssen...

                   Er stolpert fast. Langstroem stützt ihn.

                                       CAYLON (CONT'D)
                             Sie müssen mich sofort
                             zurückbringen.

                                       OSBOURNE
                             Nicht so überstürzt, Captain. Ich
                             denke, vielleicht wollen Sie doch
                             noch einen Moment bleiben.

                                       CAYLON
                             Und damit einen Krieg auslösen?
                             Glauben Sie etwa, dass ich Ihnen
                             jetzt noch danke. Aber es ist ja
                             sicher alles in ihrem Sinne.

                                       OSBOURNE
                             Sie sehen da einige Dinge gründlich
                             falsch, Captain. Ich will Ihnen und
                             der Allianz helfen.

                   Caylon guckt Osbourne durchdringend an.

                                       CAYLON
                             Dann bringen sie mich nach Tellar,
                             bevor alles zu spät ist.

                   Osbourne lächelt.

                                       OSBOURNE
                             Nichts ist zu spät, Captain. Wir
                             haben uns kurz enttarnt, damit
                             jeder weiß, dass wir und nicht die
                             Sternenflotte dahinter steckt.

                   Caylon guckt Osbourne überrascht an.

                                       CAYLON
                             Wieso? Wieso tun sie das?

                                       OSBOURNE
                             Weil wir Ihnen helfen können. Und
                             damit der Allianz. Und damit
                             letzten Endes der Erde.

                                       CAYLON
                             Sie müssen mir verzeihen, Osbourne,
                             wenn ich nicht ganz verstehe. Ich
                             habe da noch die eine oder andere
                             Droge im Hirn.

                                       OSBOURNE
                             Seitdem der Krieg begonnen hat,
                             haben wir uns mehr und mehr damit
                             beschäftigt, wie wir die Erde gegen
                             die Romulaner schützen können.
                             Nachdem wir Tos entführt haben,
                             fanden wir heraus, dass die
                             Romulaner Schläfer programmieren.
                             Also begannen wir nachzuforschen,
                             welche Offiziere in Frage kamen.
                             Schnell fanden wir welche, doch die
                             Deprogrammierung lief schief.

                                       CAYLON
                             Welche? Wie viele?

                                       OSBOURNE
                             Zwei vor Ihnen. Von einem dürften
                             Sie gehört haben.

                                       CAYLON
                                 (ahnungsvoll)
                             Der Vorfall im Hauptquartier.


                                       OSBOURNE
                             Ja. Alles schien zunächst geklappt
                             zu haben. Aber die Programmierung
                             hatte einen Sicherheitsmechanismus,
                             tief im Gehirn verborgen. Jetzt, wo
                             wir wissen, wonach wir suchen
                             müssen, dürfte ihre
                             Deprogrammierung kein  Problem mehr
                             sein.

                   Caylon guckt Osbourne skeptisch an.

                                       CAYLON
                             Warum zum Teufel haben Sie nicht
                             schon vorher eingegriffen, wenn Sie
                             alles wussten. Sie wollen doch
                             nicht behaupten, dass Sie nur
                             zufällig vor Ort waren.

                                       OSBOURNE
                             In der Tat will ich das nicht.
                             Leider...
                                 (er atmet tief durch)
                             ...ist es wie gesagt schwer,
                             Schläfer zu entdecken.
                             Auf Sie sind wir leider erst
                             gekommen, als wir von einer
                             heimlichen Anfrage ihres
                             Councellors an das HQ Wind bekommen
                             haben. Aber als wir hier ankamen,
                             war es schon passiert. Wie sie
                             sehen, wollen wir Ihnen nur helfen.

                                       CAYLON
                             Und dann?

                                       OSBOURNE
                             Schicken wir Sie wieder nach
                             Tellar, damit sie ihre Unschuld
                             beweisen können.

                                       CAYLON
                             Sagen wir mal, ich traue Ihnen.
                             Immerhin wäre die Aussicht, diesen
                             Mist aus meinem Kopf zu bekommen,
                             das Risiko sogar wert. Wie genau
                             soll diese Deprogrammierung laufen?

                   Osbourne nimmt seinen Kommunikator.

                                       OSBOURNE
                             Bringen Sie Ihn herein.

                   Die Tür öffnet sich und begleitet von zwei Wärtern kommt Tos
                   herein.

                                       CAYLON
                                 (trocken)
                             Okay Vergessen wir es.

                   Er guckt Osbourne an. Dieser guckt Ihn ruhig und entschlossen
                   an.

                                       CAYLON (CONT'D)
                             Verstehe. Sieht nicht so aus, als
                             wenn ich eine Wahl hätte.

                   Osbourne schüttelt langsam den Kopf.

                                       TOS
                             Captain Caylon. Ich schlage vor,
                             Sie leisten keinen weiteren
                             Widerstand. Das macht die Sache
                             einfacher für uns beide. Und erhöht
                             die Chancen auf ein Gelingen
                             beträchtlich.

                   AUF CAYLON

                   Der Captain atmet tief durch. Dann nickt er leicht.

            21     EXT. ANTARES - DER WELTRAUM                             21

                   Einer der Kreuzer hat an die Antares angedockt.

            22     INT. ANTARES - BRÜCKE                                   22

                   Mittlerweile sind den Tellariten an Bord. Diese drehen
                   buchstäblich jede Schraube des Schiffes um. In der Mitte der
                   Brücke stehen Nak und Forrest, der scheinbar in der
                   Zwischenzeit an Bord gekommen ist. Etwas seitwärts stehen
                   Müller und Fernandez, die sich leise unterhalten.


                                       MÜLLER
                             Und Sie glauben also, dass er noch
                             er selbst ist?

                                       FERNANDEZ
                             In dem Zustand in dem er war, ist
                             es schwer einzuschätzen, ob man ihn
                             deprogrammieren könnte. Aber es ist
                             nahezu ausgeschlossen, dass er mir
                             was vorgespielt hat, bei den
                             Medikamenten, die er intus hatte.
                             Der Charakter Frederick Caylon
                             wurde scheinbar nicht völlig
                             ausgelöscht.

                                       MÜLLER
                             Das sind erst einmal gute
                             Nachrichten.

                   Ein tellaritischer Offizier betritt die Brücke. Er zieht die
                   Aufmerksamkeit alle Anwesenden auf sich.

                                       TELLARITE
                                 (zu Nak)
                             Durchsuchung abgeschlossen. Wir
                             konnten keine Spuren dafür finden,
                             dass die Antares in irgendeiner
                             Form an der Entführung beteiligt
                             gewesen war. Scheinbar treffen die
                             Behauptungen der Menschen zu.

                   Nak nickt.

                                       NAK
                             Ihre Männer sollen wieder an Bord
                             ihres Schiffes gehen.

                                       BEEM
                                 (zu allen)
                             Die Skorpion ist eingetroffen.

                   Forrest nickt.

                                       NAK
                             Dann soll die Antares nun das
                             System verlassen.

                   Er will sich zur Tür wenden.

                                       FORREST
                             Warten Sie Flottenführer!

                   Nak dreht sich um.

                                       FORREST (CONT'D)
                             Die Antares hat als einziges Schiff
                             in der Flotte Erfahrungen damit,
                             die Sektion aufzuspüren. Ihre
                             Sensoren sind in der Lage, die
                             Tarnung ab einer gewissen
                             Entfernung zu entdecken. Zusammen
                             mit der Skorpion könnte Sie die
                             Chancen einer Suchaktion
                             beträchtlich steigern.

                                       NAK
                             Sie glauben doch nicht, dass wir
                             das zulassen werden?

                                       FORREST
                             Ich verbürge mich für die Crew.

                   Nak überlegt kurz. Dann nickt er.

                                       NAK
                             Sagen Sie der Crew, sie soll keine
                             Fehler machen, denn wir werden jede
                             ihre Aktionen sorgfältig
                             überwachen. Ihre Glaubwürdigkeit
                             als Verbündeter steht auf dem
                             Spiel, vergessen Sie das nicht.

                   Forrest nickt und Nak verlässt die Brücke. Forrest wendet
                   sich an Müller.

                                       FORREST
                             Sie haben gehört, Captain, wie die
                             Dinge stehen. Finden Sie ihn, am
                             besten noch vor den Tellariten,
                             dann hat er noch eine Chance, das
                             Ganze zu überleben. Ich habe keine
                             Ahnung wie, aber versuchen Sie die
                             Exekutive davon zu überzeugen, dass
                             Sie Caylon wieder zum Planeten
                             bringen. Und denken Sie daran: ich
                             habe mich für Sie und das Schiff
                             verbürgt.

                   Müller nickt schwach und mit ernster Miene.

                                                                  FADE OUT.



                                           ENDE AKT IV
                                              AKT V

            23     EXT. TELLAR - OORTSCHE WOLKE                            23

                   Wir sehen die Ammar. Sie schwebt hinter einem großen dunklen
                   Planeten in einem dichten Feld aus Eisbrocken und größeren,
                   schmutzig weißen Objekten.

                   INT AMMAR - Krankenstation

                   Wir sehen Caylon, der auf eine Liege gefesselt ist. Über ihn
                   ist Tos gebeugt. Langstroem und der Arzt verfolgen die
                   Prozedur. Osbourne kommt herein.

                                       OSBOURNE
                             Immer noch nichts? Die Prozedur
                             dauert bereits eine Stunde länger
                             als beim letzten Mal.

                                       LANGSTROEM
                             Nein. Leider lässt sich auch nicht
                             feststellen, ob sich der Captain
                             mehr wehrt oder die Prozedur
                             einfach nur schwieriger ist.

                                       OSBOURNE
                             Verdammt. Die Zeit wird knapp.

                   Osbourne guckt nachdenklich auf die beiden. Dann meldet sich
                   über die KOMM Don Riley, der Pilot der Ammar:

                                       RILEY(O.C.)
                             Mehrere Schiffe der Tellariten
                             nähern sich gefährlich. Wir können
                             uns nicht mehr lange vor Ihnen
                             verbergen.

                                       OSBOURNE
                             Manöverieren Sie uns tiefer in das
                             Feld hinein, Don. Und sagen Sie
                             Chefingenieur Duvall, er soll die
                             Tarnung wieder aktivieren.

                                       RILEY (O.C.)
                             Wenn wir noch tiefer hinein
                             fliegen, dann wird es schwer, einen
                             Warpsprung zu machen, wenn man uns
                             entdeckt.

                                       OSBOURNE
                             Ich weiß. Aber wenn Sie uns jetzt
                             entdecken, ist alles vorbei. Also
                             machen Sie es. Und nehmen Sie die
                             Tarnung wieder hoch. Sagen Sie
                             Duvall, er soll die letzte Energie
                             aus dem Reaktor rausquetschen, wenn
                             nötig. Osbourne Ende.

            24     INT. ANTARES - BRÜCKE                                   24

                   Müller, Mestral und Beem diskutieren an der
                   wissenschaftlichen Station. In der Ecke verfolgt Ensign
                   Fernandez unbeteiligt das Geschehen.

                                       MESTRAL
                             Die Tellariten haben uns vor ein
                             paar Minuten die neusten Daten
                             ihres Sensorennetzes übertragen.
                             Ich habe den Computer diese nach
                             Anomalien durchsuchen lassen, die
                             auf eine sulibanische
                             Tarnvorrichtung hindeuten könnten.

                                       MÜLLER
                                 (ahnungsvoll)
                             Sie haben etwas entdeckt?

                                       MESTRAL
                             In der Tat. Sie befinden sich
                             scheinbar in einem besonders
                             dichten Teil der Oortsche Wolke des
                             Systems.

                                       BEEM
                                 (atmet demonstrativ aus)
                             Gute Wahl. Sie da genau zu
                             lokalisieren, dürfte hart werden.

                                       MESTRAL
                             In der Tat. Die Kometenkerne dort
                             erzeugen jede Menge Sensorechos und
                             falsche Signale. Mit etwas Zeit
                             dürfte es allerdings kein Problem
                             sein, zu kompensieren.

                   Er guckt die beiden an.

                                       MÜLLER
                             Zeit ist unter Umständen genau das,
                             was wir NICHT haben.

                                                               DISSOLVE TO:

            25     INT. TELLARITISCHES RAUMSCHIFF - BRÜCKE.                25

                   Wir sind auf der Brücke eines tellaritischen Kreuzers. Alles
                   ist in dunklen Metallfarben gehalten. An verschiedenen
                   Stationen arbeiten Offiziere. Einer dreht sich um.

                                       TELLARITE
                             Captain Norch! Sie hatten mit ihrer
                             Vermutung Recht.

                   Der Captain des Schiffes tritt zum Offizier.

                                       NORCH
                             Der Abgleich mit den Daten über die
                             Sulibantechnologie hat etwas
                             ergeben?

                                       TELLARITE
                             In der Korch-Sphäre am Systemrand.
                             Leider können wir aber die genaue
                             Position noch nicht feststellen.
                             Die Sensortrugbilder durch die
                             Kometenkerne und Gasreste sind zu
                             stark.

                                       NORCH
                             Das werden wir noch. Spätestens
                             wenn Sie versuchen, zu fliehen.

                   Er wendet sich einem anderen Offizier zu.

                                       NORCH (CONT'D)
                             Rufen Sie Verstärkung!

                   Der Offizier nickt. Dann geht er zu jemandem, der scheinbar
                   sein erster Offizier ist.

                                       NORCH (CONT'D)
                                 (zum ersten Offizier)
                             Der Mord an meinem Bruder wird
                             nicht ungesühnt bleiben. Dafür
                             werden wir sorgen.

                   Dieser nickt.

                                                               DISSOLVE TO:

            26     IRGENDWO                                                26

                   Wir sehen wirre Bilder. Müller, die Caylon zurückweist.
                   Müller mit offenem Schädel. Müller, mit verweinten Augen in
                   einem dunklen Quartier. Caylon auf einem Friedhof. Menschen
                   spucken nach ihm. Caylon, wie er MacKenzie würgt. Die Bilder
                   werden schneller, zu einem Malstrom. Wir sehen Caylons
                   Gesicht. Er schreit.

                                       STIMME

                             Halten Sie sich fest. Halten Sie
                             sich an etwas fest.

                                       CAYLON
                             Ich verstehe nicht!

                                                                    CUT TO:

            27     INT. AMMAR -  KRANKENSTATION                            27

                   Osbourne, Caine und Langstroem stehen um Caylons Bett herum.
                   Wir sehen Caylon auf der Liege.
                   Vor ihm kniet, scheinbar in Trance, Tos. Er hält krampfhaft
                   Caylons Schädel. Caylons Gesicht zuckt unruhig. Osbournes
                   Gesicht ist angespannt. Er blickt besorgt auf die beiden.

                                       LANGSTROEM
                             Soll ich es beenden?

                                       OSBOURNE
                             Nein. Auf keinen Fall. Wir
                             verlieren sonst alles.

                   Langstroem nickt.

                                                               DISSOLVE TO:

            28     IRGENDWO                                                28

                   Wir hören wieder die Stimme. Es ist die von Tos.


                                       TOS (V.O.)
                             Halten Sie sich fest.

                   Eine Flut von Bildern aus den vergangenen Jahren rauscht
                   vorbei. Teil real, teils welche, die die Romulaner
                   implantiert haben: Tschernovsky, wie er blutüberströmt zu
                   Boden geht, Müller, wie sie Blut spuckt, Müller, wie sie
                   weint. Ihn, wie er Sie anschreit.

                                       CAYLON (V.O.)
                             Woran festhalten?!

                   Die Flut der Bilder geht weiter. Wir sehen Joseph, wie er
                   stirbt, wir sehen Caylons Mutter, wir sehen Müller, wie sie
                   in seinen Armen stirbt, wir sehen eine Explosion.

                                       TOS (V.O.)
                             An ihrem wichtigsten Gedanken. An
                             dem, was ihnen Hoffnung gibt, alles
                             andere zu überstehen.

                                       CAYLON
                             Nicole!

                   Die Bilderflut verlangsamt sich. Dann bleibt nur noch eines
                   übrig. Nicole Müller.

                                                                    CUT TO:

            29     INT. AMMAR - KRANKENSTATION                             29

                   Wir sehen weiterhin Caylon und Tos. Plötzlich schreckt Caylon
                   mit weiten Augen hoch und stößt Tos von sich weg. Osbourne,
                   Langstroem und der Arzt schrecken zurück und greifen nach
                   ihren Waffen. Tos kann das Gleichgewicht halten und wendet
                   sich den Dreien zu.

                                       TOS
                             Das dürfte unnötig sein. Ich denke
                             die Prozedur war ein voller Erfolg.
                             Auch wenn die Programmierung
                             deutlich raffinierter war, als die
                             bisherigen. Scheinbar gelang es den
                             Romulanern noch, ihr Verfahren zu
                             verbessern.

                                       OSBOURNE
                             Sind Sie sicher?

                   Tos nickt.

                                       CAYLON
                                 (benommen)
                             Das kann er. Ich fühle mich zwar,
                             als wenn ich zwanzig Tage gesoffen
                             hätte, aber ich habe nicht das
                             Gefühl, mich oder sonst irgendwen
                             umbringen zu müssen.

                   Er guckt Osbourne an.

                                       CAYLON (CONT'D)
                             Jedenfalls nicht mehr als sonst.

                                       OSBOURNE
                                 (süffisant)
                             Na, na, Captain. Immerhin haben wir
                             Ihnen geholfen. Vergessen Sie das
                             nicht.

                   Er nickt Langstroem zu. Der untersucht Caylon.

                                       LANGSTROEM
                             Scheinbar ist er okay

                                       CAYLON
                             Und nun. Bin ich jetzt quasi bei
                             Ihnen Ehrenmitglied mit besonderen
                             Aufgaben? Oder wie sieht es aus?

                                       OSBOURNE
                             Sie schätzen mich immer noch falsch
                             ein, Captain. Ich suche ein Bündnis
                             mit Ihnen. Sehen Sie mich einfach
                             als ein Freund.

                                       CAYLON
                             Schwer, wenn man Gefangener ist.

                                       OSBOURNE
                             Das sind sie nicht. Sie können
                             sofort zurück nach Tellar, wenn Sie
                             es wollen.

                                       CAYLON
                             Das will ich. Das Bündnis muss
                             zustande kommen. Notfalls opfer ich
                             mein Leben für dieses Ziel.

                                       OSBOURNE
                             Edel, aber völlig überflüssig.

                   Caylon guckt Osbourne fragend an.

                                       OSBOURNE (CONT'D)
                             Wir werden Ihnen ein Beweis
                             liefern, die ihr Opfer überflüssig
                             machen werden. Mit diesen dürfte
                             sich das Blatt zu ihren Gunsten
                             wenden und sie werden ein freier
                             Mann sein.

                                       CAYLON
                             Und was für ein Beweis soll das
                             sein?

                   Osbourne gibt ein Zeichen nach hinten und Tos tritt hervor.

                                       TOS
                             Ich, Captain. Ich werde ihr Beweis
                             sein.

                   AUF CAYLON

                   Caylon guckt Tos skeptisch an.

                                                                    CUT TO:

            30     INT. ANTARES - BRÜCKE                                   30

                   Auf der Brücke arbeiten Mestral, Kendall und D'Ville an der
                   wissenschaftlichen Station.

                                       DR. KENDALL
                             Captain Müller. Es ist mir
                             gelungen, das Schiff zu
                             lokalisieren. Es waren nur triviale
                             Modifikationen an den Sensoren
                             dafür notwendig.

                   Mestral und D'Ville gucken sich an. Letztere verdreht die
                   Augen.

                                       MÜLLER
                                 (sarkastisch)
                             Eine Unterforderung für ihr Talent.
                             Wie immer. Und? Das Ergebnis?

                                       DR. KENDALL
                             In der Oortschen Wolke befindet
                             sich ein größerer Planetoid.
                             Könnte auch schon ein Planet sein,
                             da sollten Sie lieber unser
                             wandelndes Lexikon hier fragen.

                   Er deutet auf Mestral.

                                       MESTRAL

                             Es ist ganz eindeutig ein
                             Planetoid.

                                       DR. KENDALL

                             Wie auch immer. Langer Rede, kurzer
                             Sinn: Das Schiff versteckt sich
                             dahinter.

                                       BEEM
                                 (dazwischenredend)
                             Aber scheinbar ist nicht nur unser
                             Super-Doktor so klug, dass
                             herauszufinden. Meine Scanner
                             sagen, dass ein tellaritisches
                             Schiff Kurs auf diesen Planetoiden
                             nimmt.

                                       MÜLLER

                             Kann es ein Zufall sein?

                                       BEEM
                             Würde ich nicht drauf setzen. Sieht
                             ziemlich danach aus, dass die schon
                             wissen, wo sie hin wollen.

                                       MÜLLER
                             Darius! Voller Impuls. Wir müssen
                             irgendwie vor denen da sein, wenn
                             wir noch was erreichen wollen.

                   Tschernovsky nickt.


            31     INT. AMMAR - BRÜCKE                                     31

                   Wir sehen Caylon, der mit Osbourne auf der Brücke diskutiert.
                   Don Riley und Caine, Osbournes Nr. 1, sind ebenfalls dort.

                                       CAYLON
                             Zu riskant. Sie sollten ungetarnt
                             aus dem System fliegen und sich
                             dann wieder tarnen. Die Tellariten
                             werden denken, dass wir fliehen
                             wollen und nicht damit rechnen,
                             dass wir umdrehen.

                                       OSBOURNE
                             Sie könnten die Gelegenheit aber
                             auch sehr leicht dazu nutzen, um
                             herauszufinden, wie man uns
                             entdeckt. Die tellaritischen
                             Sensoren sind relativ gut.

                                       CAINE
                             Sehr gut sogar, Will. Sie haben uns
                             nämlich bereits entdeckt. Ein
                             Schiff kommt mit aktiven Waffen
                             schnell näher. Gleiches gilt für
                             die Antares. Und laut den
                             Langstreckensensoren ist das nur
                             der Anfang.

                                       OSBOURNE
                             Verdammt. Riley! Raus hier, so
                             lange wir noch können.

                                       RILEY
                             Ich fürchte, wir werden es nicht
                             schnell genug schaffen, hier weg zu
                             kommen.

                                       CAYLON
                             Osbourne. Lassen Sie mich mit denen
                             reden. Wenn ich auf deren Schiff
                             gehe, lassen die Sie vielleicht
                             ziehen.

                   Osbourne schüttelt den Kopf.

                                       OSBOURNE
                             Wenn Sie auf deren Schiff gehen,
                             sind Sie tot und wir auch. Es gibt
                             nur eine Möglichkeit, dass Sie es
                             überleben. Wir müssen Sie nach
                             Tellar bringen.

                                       CAINE
                             Bei der Anzahl von Schiffen könnte
                             das eine harte Angelegenheit
                             werden.

                   Caylon und Osbourne gucken Caine skeptisch an. Man sieht,
                   dass sie es genauso sehen.

            32     INT. ANATARES - BRÜCKE                                  32

                   Wir sehen die Brückencrew, die angespannt auf den Schirm
                   schaut. Darius dreht sich um und schüttelt den Kopf. Wir
                   sehen, wie die Tellariten das Feuer eröffnen. Die Ammar
                   enttarnt sich, um ihre Schilde zu aktivieren. Nur mühsam kann
                   sie den Schüssen ausweichen.

                                       MÜLLER
                                 (zu Torlan)
                             Rufen Sie die Tellariten.

                   Dieser nickt. Kurz darauf erscheint Norch auf dem Schirm.

                                       NORCH
                                 (wütend)
                             Ich bin Captain Norch von der
                             tellaritischen Marine. Wie wir
                             sehen, haben Sie die angeblichen
                             Torroristen, die den Mörder meines
                             Bruders entführt haben, auch
                             gefunden. Die Frage ist, ob das nur
                             ein Zufall ist.

                   Müller guckt mit einer Mischung aus Überraschung und
                   Besorgnis in die Runde.

                                       MÜLLER
                             Captain. Wir wollten Sie gerade
                             darüber informieren. Unser Admiral
                             glaubt, dass wir diese Terroristen
                             überzeugen könnten, Captain Caylon
                             wieder nach Tellar zu bringen.
                             Stellen Sie bitte das Feuer ein.

                                       NORCH
                                 (aufgebracht)
                             Sie lügen doch, Menschenfrau. Aber
                             es soll mir egal sein, denn ich
                             werde dafür sorgen, dass ihr
                             Captain seine gerechte Strafe
                             erhält. Wie sie feststellen werden,
                             befindet sich Verstärkung auf dem
                             Weg. Also halten Sie sich lieber
                             heraus. Jede Einmischung werden wir
                             als Beweis ihrer Mitschuld werten.
                             Was das heißt, dürfte Ihnen
                             hoffentlich klar sein. Norch ENDE!

                   Der Schirm wird schwarz.

                                       MÜLLER
                                 (geschockt)
                             Auch das noch.

                                       BEEM
                             Falscher Tellarite, würde ich
                             sagen. Und er hat nicht
                             untertrieben. Drei Kreuzer mit
                             direkten Kurs hierher. Die
                             Schweinsnasen machen jedenfalls
                             keine halben Sachen.

                   Müller guckt Beem leicht nickend an. Dann wendet sie sich
                   Torlan zu.

                                       MÜLLER
                             Können Sie die Exekutive kontakten?

                   Torlan nickt. Einige Sekunden vergehen. Dann erscheint
                   Frederick Caylon auf dem Schirm. Die Crew guckt verwundert.

                                       MÜLLER (CONT'D)
                             Captain? Was soll das heißen?

                                       CAYLON
                             Hör zu, Nicole. Die Tellariten
                             versuchen die Kommunikation zu
                             stören. Du musst mir vertrauen.

                   Streifen laufen über den Schirm. Caylons Stimme wird
                   verzerrt.

                                       TORLAN
                                 (dazwischenrufend)
                             Ich kann noch kompensieren, Sir.
                             Aber ich weiß nicht, wie lange.

                                       MÜLLER
                             Wie soll ich das Fred? Wie weiß
                             ich, ob Du Du bist?

                                       CAYLON
                             Du musst mir glauben, Nicole. Man
                             hat mich deprogrammiert. Die Ammar
                             bringt mich nach Tellar zurück.
                             Zusammen mit Tos. Wir können jetzt
                             alles beweisen. Ihr müsst uns nur
                             Deckung geben, damit wir einen
                             Warpsprung schaffen können. Und
                             danach sofort aus dem System
                             verschwinden. Es mag merkwürdig
                             klingen, aber die Exekutive will
                             uns im Moment helfen. Bitte Nico...

                   Der Schirm verlischt.

                                       TORLAN
                             Die Kommunikation ist
                             zusammengebrochen, Captain. Die
                             Störsignale haben sie unseren
                             Frequenzen angepasst.

                                       BEEM
                             Meinen Sie, wir können dem trauen?

                   Müller guckt zu Fernandez. Diese wirkt einen Moment lang
                   verunsichert und zuckt zusammen. Dann tritt sie nach vorne.

                                       FERNANDEZ
                             Nun, ich... Ich wüsste nicht, was
                             wir sonst tun sollten. Zulassen,
                             dass das Schiff zerstört wird?

                                       MÜLLER
                             Wir müssen es riskieren. Wir werden
                             Ihnen als Schutzschild dienen. Aber
                             auf keinen Fall dürfen wir auf die
                             Tellariten schießen.


                                       BEEM
                             Die anderen Schiffe sind in wenigen
                             Sekunden da. Captain, das schaffen
                             wir nicht alleine.

                   Torlan dreht sich zu Müller herum und guckt sie kurz an. Dann
                   wendet er sich seiner Konsole zu und beginnt, schnell etwas
                   einzugeben.

            33     EXT. ANTARES - DER WELTRAUM                             33

                   Wir sehen die Ammar. Sie versucht, aus dem Trümmerfeld
                   bestehend aus Kometensplittern zu kommen, um auf Warp zu
                   gehen. Mittlerweile versuchen vier Kreuzer der Tellariten,
                   dass Schiff aufzuhalten. Die Ammar steckt eine Vielzahl von
                   Treffern ein. Ein wahres Trommelfeuer, doch dann kommt von
                   unten die Antares ins Bild. Diese schiebt sich in die
                   Schussbahn und bekommt den Großteil des Feuers ab. Ihr Schild
                   leuchtet blau auf. Es scheint, als wenn die Tellariten
                   systematisch vorgehen, denn sofort fokussieren sie das Feuer
                   auf die Antares. Nach nur wenigen Sekunden durchdringen
                   mehrere Treffer bereits den Schild und treffen die
                   Hüllenpanzerung. Doch im nächsten Moment geht ein weiteres
                   Schiff unter Warp. Es ist ein Schiff der Andorianer. Es wirft
                   sich vor die Antares und kann für den Moment weitere Treffer
                   verhindern. Einen Moment später geht die Ammar auf Warp.

                                                                    CUT TO:

            34     INT. ANTARES - BRÜCKE                                   34

                   Verwundert schaut die Crew auf den Sichtschirm.

                                       MÜLLER
                                 (verwundert zu sich
                                  selbst)
                             Woher kommen die denn?

                   Torlan dreht sich zu Müller um.

                                       TORLAN
                             Das kann ich erklären, Captain. In
                             Anbetracht der Lage hielt ich es
                             für angebracht, meine Kontakte zu
                             nutzen, um etwas Hilfe für den Fall
                             des Falles zu besorgen.

                   AUF MÜLLER

                   Müller guckt Torlan überrascht, aber auch etwas erfreut an.

                                       BEEM
                                 (Im Hintergrund)
                             Das musste also vorhin noch kurz
                             erledigt werden...

                                                                    CUT TO:

            35     INT. AMMAR - TRANSPORTERRAUM                            35

                   Tos und Caylon stehen auf der Rampe. Vor dieser steht
                   Osbourne. An der Konsole wartet ein Crewman der Ammar auf
                   Anweisung.

                                       OSBOURNE
                             Wir sind in wenigen Sekunden da.
                             Wir haben unsere Tarnung neu
                             justiert. Daher können wir Sie
                             direkt ins Büro des Ministers
                             beamen, bevor die merken, was Sache
                             ist. Sobald sie unten sind,
                             verschwinden wir. Sie sind dann
                             also auf sich alleine gestellt,
                             Captain.

                                       CAYLON
                             Eigentlich sollte ich Ihnen wohl
                             danken.

                                       OSBOURNE
                             Dann tun sie es doch einfach.

                                       CAYLON
                             Allerdings frage ich mich die ganze
                             Zeit, wie ich wissen kann, dass ich
                             nicht von Tos zu einem Schläfer der
                             Exekutive umprogrammiert wurde.

                                       OSBOURNE
                             Nicht doch. Sie arbeiten längst in
                             unserem Sinne, Captain, auch ohne
                             Programmierung.

                   Caylon guckt Ihn erstaunt an.

                                       OSBOURNE (CONT'D)
                             Wir sind uns näher, als Sie es
                             vielleicht zugeben mögen, Captain.
                             Also warum sollte ich einem Freund
                             so etwas antun? Außerdem werden Sie
                             sicher gründlich gecheckt werden.
                             Selbst wenn wir wollten, könnten
                             wir Sie nicht so gut programmieren,
                             dass es unbemerkt bliebe. Also
                             Captain.

                   Er gibt dem Crewman ein Signal.

                                       OSBOURNE (CONT'D)
                             Viel Glück.

                   Caylon und Tos beginnen sich aufzulösen. Es ist gerade noch
                   erkennbar, dass Caylon Osbourne zunickt.

            36     INT. TELLAR - DAS MINISTERBÜRO                          36

                   Shok ist gerade in einer Unterredung mit Samuels, dem
                   Präsidenten und Forrest. Nak ist ebenfalls anwesend.
                   Plötzlich geht die Tür auf und ein tellaritischer Offizier
                   kommt herein. Gefolgt von mehreren bewaffneten Wachen. Der
                   Offizier zeigt auf die Menschen.

                                       OFFIZIER
                             Verräter! Sie sind festgenommen.

                   Die Menschen gucken erschrocken auf die Tellariten.

                                       SHOK
                             Erklären Sie!

                                       OFFIZIER
                             Die Antares hat soeben mit Hilfe
                             der Andorianer verhindert, dass
                             unsere Schiffe den Attentäter
                             Caylon stellen konnten. Sie hat den
                             Rückzug der angeblichen Terroristen
                             gedeckt.

                                       SAMUELS
                             Oh mein Gott. Admiral, Sie haben
                             der Antares doch unbedingte
                             Zusammenarbeit befohlen?


                                       FORREST
                             Wenn das wahr ist, dann war es
                             gegen meinen ausdrücklichen Befehl.
                             Ich...

                   Der Offizier stößt ihn zu Boden.

                                       OFFIZIER
                             Lügner. Alle Lügner. Minister,
                             Flottenführer. Ich gehe von einem
                             gezielten Komplott aus und schlage
                             vor, die Abgesandten der Erde
                             sofort zu inhaftieren. Wir sollten
                             die Antares zerstören. Die Skorpion
                             ebenfalls, wenn Sie nicht sofort
                             freiwillig das System verlässt.

                   Erschrocken guckt Samuels Shok an.

                                       SAMUELS
                             Minister, ich...

                   In diesem Moment materialisieren sich zwei Personen im Raum.
                   Caylon und Tos. Sofort legen die Wachen an.
                   Geistesgegenwärtig reißt Caylon die Hände hoch.

                                       CAYLON
                             Wir sind unbewaffnet. Wir wollen
                             uns stellen und werden Ihnen
                             beweisen, dass alles eine
                             romulanische Intrige ist. Bitte!

                   Shok deutet den Wachen an, nicht zu schießen.

                                       OFFIZIER
                             Hände hoch. Los. Beide.

                   Tos, mit der Situation scheinbar nicht vertraut, guckt die
                   Tellariten, die immer wütender mit ihren Waffen fuchteln,
                   unbeholfen an. Dann guckt er zu Caylon. Der verzieht den
                   Mundwinkel, wippt leicht mit den Kopf, blickt auf seine Arme
                   und bewegt diese leicht hoch und runter, um Tos anzudeuten,
                   dass er doch die Hände heben möge. Nach kurzem Zögern kommt
                   Tos dieser Aufforderung unbeholfen nach.

                   SUPER: "Fortsetzung folgt..."

                                                             FADE TO BLACK.



                                            ENDE AKT V
                                             - ENDE -





    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      325
    • Kommentare

      0
    • TheOssi

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.