Zum Inhalt springen
...na dann mal Prost!
  • David Hasselhoff: "Er wird sprechen"

    Weg für "Knight Rider"-Kinofilm frei
    In einem Gespräch mit KGET TV 17 berichtet der ehemalige Serienstar David Hasselhoff, dass die Produktion eines Kinofilms basierend auf der 80er Kultserie "Knight Rider" eine zweijährige Verspätung hinnehmen musste, weil die Verantwortlichen zunächst nicht wollten, dass der eigentliche Star der Serie, das Auto K.I.T.T., wieder eine eigene Stimme bekommt. Der Wagen sollte ganz einfach stumm bleiben, aber Hasselhoff machte es zur Bedingung, dass der Wagen wie in der Serie sprechen kann.

    "Es ist wirklich irrsinnig, es gibt keinen "Knight Rider"-Film ohne ein sprechendes Auto, also warteten wir eben 2 Jahre und die Verantwortlichen lenkten ein, K.I.T.T. wird sprechen."

    Es bleibt abzuwarten in welchem Modell K.I.T.T. letztendlich verkabelt wird, laut inoffiziellen Quellen sind noch mehrere Varianten im Rennen. Ein 2002er TransAm, eine brandneue Corvette C6 oder ein Concept Car von GM.



    Quelle: KGET TV 17

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.