Zum Inhalt springen
...empfohlen von Dr. Prof. Prügelpeitsch
  • Die Oscar-Nominierungen 2009

    Welcher Film darf hoffen?
    • Bewertung

    • Aufrufe

      693
    • Kommentare

      0
    • Alessandro
    Am 22. Februar 2009 findet die Verleihung der 81. Academy Awards statt. Mit acht Nominierungen kann sich dieses Jahr der Blockbuster The Dark Knight große Hoffnungen machen, einen der begehrten Awards zu gewinnen. Eine Nominierung davon geht auf das Konto des im Januar 2008 verstorbenen Heath Ledgers, der als bester Nebendarsteller nominiert wurde. Top-Favorit ist in diesem Jahr der Film Der seltsame Fall des Benjamin Button, der am 29. Januar in den deutschen Kinos anläuft und insgesamt dreizehn Chancen auf eine Trophäe hat. Auch ein deutscher Film hat in diesem Jahr wieder die Möglichkeit einen Award mit nach Hause zu nehmen: Als bester ausländischer Film wurde das RAF-Drama Der Baader-Meinhof-Komplex nominiert.

    Hier sind für Euch die wichtigsten Nominierungen im Überblick:

    Bester Hauptdarsteller
    Richard Jenkins für The Visitor
    Frank Langella für Frost/Nixon
    Sean Penn für Milk
    Brad Pitt für Der seltsame Fall des Benjamin Button
    Mickey Rourke für The Wrestler

    Beste Hauptdarstellerin
    Anne Hathaway für Rachels Hochzeit
    Angelina Jolie für Der fremde Sohn
    Melissa Leo für Frozen River
    Meryl Streep für Glaubensfrage
    Kate Winslet für Der Vorleser

    Bester Nebendarsteller
    Josh Brolin für Milk
    Robert Downey Jr. für Tropic Thunder
    Philip Seymour Hoffman für Glaubensfrage
    Heath Ledger für The Dark Knight
    Michael Shannon für Zeiten des Aufruhrs

    Beste Nebendarstellerin
    Amy Adams für Glaubensfrage
    Penelope Cruz für Vicky Cristina Barcelona
    Viola Davis für Glaubensfrage
    Taraji P. Henson für Der seltsame Fall des Benjamin Button
    Marisa Tomei für The Wrestler

    Bester Film
    Der seltsame Fall des Benjamin Button
    Frost/Nixon
    Milk
    Der Vorleser
    Slumdog Millionär

    Bester ausländischer Film
    Der Baader-Meinhof-Komplex (Deutschland)
    Die Klasse (Frankreich)
    Departures (Japan)
    Revanche (Österreich)
    Vals im Bashir (Israel)

    Bester Animationsfilm
    Bolt
    Kung Fu Panda
    Wall-E

    Beste Regie
    David Fincher für Der seltsame Fall des Benjamin Button
    Ron Howard für Frost/Nixon
    Gus Van Sant für Milk
    Stephen Daldry für Der Vorleser
    Danny Boyle für Slumdog Millionär

    Beste Kamera
    Tom Stern für Der Fremde Sohn
    Claudio Miranda für Der seltsame Fall des Benjamin Button
    Wally Pfister für The Dark Knight
    Chris Menges und Roger Deakins für Der Vorleser
    Anthony Dog Mantle für Slumdog Millionär

    Beste künstlerische Leitung
    James J. Murakami und Gary Fettis für Der Fremde Sohn
    Donald Graham Burt und Viktor J. Zolfo für Der seltsame Fall des Benjamin Button
    Nathan Crowley und Peter Lando für The Dark Knight
    Michael Charlin und Rebecca Alleway für Die Herzogin
    Kristi Zea und Debra Schutt für Zeiten der Aufruhr

    Beste Kostüme
    Catherine Martin für Australia
    Jaqueline West für Der seltsame Fall des Benjamin Button
    Michael O’Connor für Die Herzogin
    Danny Glicker für Milk
    Albert Wolsky für Zeiten der Aufruhr

    Bester Schnitt
    Kirk Baxter und Angus Wall für Der seltsame Fall des Benjamin Button
    Lee Smith für The Dark Knight
    Mike Hill und Dan Hanley für Frost/Nixon
    Elliot Graham für Milk
    Chris Dickens für Slumdog Millionär

    Bestes Make-Up
    Greg Cannom für Der seltsame Fall des Benjamin Button
    John Caglione Jr. und Conor O’Sullivan für The Dark Knight
    Mike Elizalde und Thom Floutz für Hellboy II

    Beste Soundbearbeitung
    Richard King für The Dark Knight
    Frank Eulner und Christopher Boyes für Iron Man
    Tom Sayers für Slumdog Millionär
    Ben Burtt und Matthew Wood für Wall-E
    Wylie Statement für Wanted

    Bester Soundmix
    David Parker, Michael Semanick, Ren Klycke und Mark Weingarten für Der seltsame Fall des Benjamin Button
    Lora Hirschberg, Gary Rizzo und Ed Novick für The Dark Knight
    Ian Tapp, Richard Pryke und Resul Pootkutty für Slumdog Millionär
    Tom Myers, Michael Semansick und Ben Burtt für Wall-E
    Chris Jenkins, Frank A. Montano und Peter Forejt für Wanted

    Beste visuelle Effekte
    Eric Barba, Steve Preeg, Burt Dalton und Craig Barron für Der seltsame Fall des Benjamin Button
    Nick Davis, Chris Corbould, Tim Webber und Paul Frankling für The Dark Knight
    John Nelson, Ben Snow, Dan Sudick und Shane Mahan für Iron Man

    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      693
    • Kommentare

      0
    • Alessandro

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.