Zum Inhalt springen
...aus sonnengereiften Haselnüssen
  • James Camerons Avatar

    Sigourney Weaver im Kurzinterview
    • Bewertung

    • Aufrufe

      763
    • Kommentare

      0
    • Polarus
    Wie wir bereits vor einigen Monate berichteten, befindet sich Starregisseur James Cameron seit einiger Zeit in der Produktionsphase zu seinem neuen SciFi-Epos Avatar. Zum Plot ist bislang lediglich bekannt, dass der Film von einen Marine handeln wird, der einen neuen Planeten besiedeln soll. Nach einigen Erfahrungen auf dem Planeten fängt er jedoch an, die vorhandene fremde Zivilisation in ihrem Überlebenskampf zu unterstützen. Die Vorlage zum Film, den er mit einem angeblichen Budget von 190 Millionen Dollar für 20 Century Fox umsetzt, stammt von Cameron selbst.

    Als Schauspieler wurden unter anderem Giovanni Ribisi (Sky Captain), Stephan Lang, Michelle Rodriguez, Matt Gerald und Sam Worthington verpflichtet, wobei letztgenannter die Hauptrolle übernehmen wird. Ebenfalls mit von der Partie sein wird Sigourney Weaver, die bereits bei Aliens mit Cameron zusammenarbeitete.

    Zum Inhalt des Films und ihrer Rolle befragt gab Weaver in einem Interview an, dass man um ihren Charakter ein großes Geheimnis mache. Cameron habe ihr eine fantastische Rolle auf den Leib geschrieben, die viele unterschiedliche Aspekte aufweise. Ihr Filmcharakter erinnere sie jedoch stark an Cameron selbst, da er zwar etwas fahrig aber sehr idealistisch sei.

    Im weiteren Verlauf des Interviews äußerte Weaver dass ihre Szenen bereits abgedreht seien, der Film jedoch wohl eher nicht so schnell in die Kinos käme. Dies läge vor allem an den massiv erforderlichen Nacharbeiten bezüglich der Special Effects. Wie bereits mehrfach berichtet wurde, versucht Cameron den Film komplett in 3D zu drehen und dabei Realfilm und Animationen in bislang noch nie dagewesener Weise miteinander zu verbinden. Nach eigenen Aussagen will er ein Werk schaffen, dass man sich bislang nicht einmal habe vorstellen können.

    Inzwischen wurde allerdings bekannt, dass trotz der aufwendigen Produktionen der 22. Mai 2009 als Kinostarttermin anvisiert wird.

    Quelle: moviesblog.mtv.com/
    • Bewertung

    • Aufrufe

      763
    • Kommentare

      0
    • Polarus

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.