Zum Inhalt springen
...ist deine Mudder!
  • Neue Star Trek Modellbausätze

    Neuauflage von drei Klassikern
    • Bewertung

    • Aufrufe

      599
    • Kommentare

      0
    • Alessandro

    Bereits letzen Sommer wurden von Round 2 einige klassische Star Trek Modellbausätze der Marken AMT und Polar Lights neu aufgelegt. Hier folgen die Ankündigungen für 2009:

    Der erste 2009er Modellbausatz von Round 2 wird die abermals neu aufgelegte Enterprise-E von AMT im Maßstab 1:1400 sein, die erstmals 1996 erhältlich war – damals im Zuge der Veröffentlichung von Star Trek: Der erste Kontakt. Über 19 Zoll lang (48 cm) und aus über 30 Teilen bestehend, kommt die Enterprise diesmal mit einem besseren Ständer daher, der mit einer Metallstange für eine stabilere Präsentation sorgen wird (die alten Modelle hatten einen Plastikständer). Die Neuauflage verfügt überdies über verbesserte Schiebebilder. Das ursprüngliche Modell war ein beliebtes Design und ist seit einigen Jahren nicht mehr verfügbar, ausgenommen auf eBay zu besonders hohen Preisen. Mit einem Preis von knapp über 20 $ ist der neue Bausatz eine günstige Alternative für Sammler und Neulinge.

    In den USA wir die Enterprise-E ab Februar zum Preis von 23 $ verfügbar sein.

    Beim nächsten Star Trek Artikel handelt es sich um die Neuauflage der sehr beliebten Polar Lights Enterprise-A im Maßstab 1:350 der TOS-Film Ära. Das Modell ist fertig gebaut 35 Zoll lang (gut 90cm) und beinhaltet detailliertere Schiebebilder als die vorherigen Auflagen. Die Enterprise-A kann unter Verwendung zusätzlicher, der Packung beiliegender Bauteile außerdem als die TMP Enterprise gebaut werden (Refit Version). Innenbauten wie die Shuttlerampe, Offizierslounge und botanische Sektion können sichtbar verbaut werden. Zusätzlich gibt es noch ein maßstabsgetreues Galileo Shuttle.

    Die Enterprise-A wird ab Mai in den vereinigten Staaten für 60 $ zu kaufen sein.

    Im Dezember wird dann das "Mr. Spock: Star Trek's Most Popular Character" Modell neu aufgelegt werden. Als eines der ersten und beliebtesten Modelle von AMT war dieses Modell seit beinahe 30 Jahren nicht mehr zu kaufen. 2009 werden zwei Versionen erscheinen: eine in einer Retro-Pappschachtel und eine Special Collector's Edition in einer Retrometallbox. Beide Versionen werden das Originalartwork haben.

    Der Preis für den Spock-Bausatz soll 15 $, bzw. 25 $ für die Metallboxversion betragen.

    Außerdem arbeitet Round 2 an weiteren Trek Modellen. Es sind diverse Retro-AMT und Polar Lights Veröffentlichungen für 2010 geplant. Ebenso werden gerade ganz neue Polar Lights Bausätze für das Jahr 2010 entwickelt, unter anderem eine USS Thunderchild (Akira Klasse).

    In Deutschland wird man die Modelle vermutlich wieder kurz nach der US-Veröffentlichung bei den üblichen Importeuren erwerben können.

    Vielen herzlichen Dank an Knut85 für diese tolle News!

    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      599
    • Kommentare

      0
    • Alessandro

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.