Zum Inhalt springen
...die mit der besseren Beischlaftechnik.
  • Quer durch den hydroponischen Garten

    Visitor, TOS-Remastered und Cho (Star Trek 11)
    • Auszüge aus einem Telefoninterview der Zeitung San Francisco Chronicle mit John Cho:

      Q: Wie ist es Sulu zu spielen?

      A: Von dem, was ich bisher auf dem Set gesehen habe, denke ich sagen zu können, dass wir einen wirklich lustigen und guten Film machen. Ich denke, die Leute können etwas erwarten, dass einer Hommage an die originale Serie nahekommt. Gleichzeitig wird es etwas wirklich frisches, aufregendes, junges und athletisches sein. Was Sulu angeht, muss ich sagen, dass er für mich immer schon ein immens wichtiger Charakter war, als ich mit der originalen Serie im Fernsehen aufgewachsen bin. Es war mir eine große Ehre.

      Q: Sie haben jetzt ausgesorgt. Wenn die Karriere schlecht laufen sollte, können Sie einfach ein paar Autogramme auf diesen Conventions unterzeichnen.

      A: Für gewöhnlich fragen einem die Leute woran man gerade arbeitet und du sagtst: 'Uh, es geht um zwei Jungs und ihre Zimmergenossen, und einer davon ist ziemlich chaotisch.' Den Leuten ist es egal. Bei 'Star Trek' scheint jeder irgendwas zu wissen. Es ist ein Teil der amerikanischen Pop-Kultur. Es ist absolut bizarr mit etwas in Verbindung zu stehen, dass jeder kennt.

    • Wie TrekMovie.com von den Produzenten Dave Rossi, Mike und Denise Okuda in Erfahrung bringen konnte, sind die Arbeiten an TOS-Remastered abgeschlossen. Nach 21 Monaten endet die Überarbeitung der insgesamt 80 Folgen mit dem eigentlichen Pilotfilm The Cage. Im August wird die zweite Season TOS-R ausschließlich auf DVD in den USA erscheinen. Gegen Ende des Jahres wird mit der dritten Staffel gerechnet. Pläne die Folgen auch auf Blu-Ray zu veröffentlichen, sind bislang noch nicht bekannt geworden. Genauso fehlt eine Ankündigung für den deutschen Verkaufsstart der zweiten TOS-R Staffel.

    • ScreenGeeks Radio hatte die Möglichkeit ein Audio-Interview mit der ehemaligen Star Trek: Deep Space Nine Schauspielerin Nana Visitor zu führen. Hier sind einige Auszüge daraus:

      "Wir hatten unsere erste Pressekonferenz" sagte Visitor über Deep Space Nine "und wir waren auf dem Set und mit einem Male begann das Blitzlichtgewitter, die Kameras liefen, es wurde aufgenommen und dieser Augenblick war überwältigend, diese Aufmerksamkeit und ich dachte "Oh mein Gott. So habe ich mich noch nie gefühlt, das könnte anders werden."

      Weiter sprach sie über eine schwer zu drehende Szene:
      "Ich erinnere mich als Odo sich auflöste, es war eine Szene wo Kira und Odo sich liebten. Der einzige Weg mit jemanden Liebe zu machen der sich verflüssigt, ging nur mit mir und einer Kamera, die um mich herum fuhr. Es wirkte vielleicht etwas seltsam für die Crew, denn es war wirklich eigenartig."

      Über ihre Rolle als Mutter des Serienkillers in Freitag der 13. sagte sie: "Ich bin lange genug im Film um enthauptet zu werden und die Finger abgeschnitten zu bekommen."


    Von Boris Walfort und Alessandro Hüttermann.

    Quelle: treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.