Zum Inhalt springen
...ich lass mich doch von Ihnen nicht anlügen!
  • Star Trek 11 wird ein Sommerfilm

    neue Interviews mit J.J. Abrams und John Cho
    • Bewertung

    • Aufrufe

      569
    • Kommentare

      0
    • Polarus

    Die Macher und Schauspieler des 11. Star Trek-Films sind im Bezug auf Interviews weiterhin gefragte Leute.

    In der neuesten Ausgabe des Empire Magazine UK findet sich ein Artikel zum neuen Film, welcher auch ein Kurzinterview mit Regisseur J.J. Abrams beinhaltet. Seine wichtigsten Aussagen wurden von trekweb.com zusammengefasst. Abrams erwähnt darin nochmals, dass die grundlegendste Entscheidung im Zusammenhang mit der Handlung von Star Trek XI die war, einen Streifen für alle Filmfans und nicht nur für Star Trek-Fans zu machen. Man sei sich sicher, dass man eine Handlung geschaffen habe, die auch die Menschen erreicht und von diesen verstanden werden kann, die vollkommen unbedarft bezüglich Star Trek sind. Gleichzeitig sei der Film etwas völlig anderes als dass was man vielleicht erwarte und vollkommen unterschiedlich zu allem, was man bisher aus Star Trek gekannt habe. Abschließend versprach Abrams, dass die Idee von Star Trek auf eine vollkommen neue Art und Weise aufgegriffen wurde.

    Den gesamten Artikel findet ihr in der Druckversion des Empire Magazin UK. Eine Zusammenfassung des gesamten Artikels könnt ihr auf SCI FI Pulse (in englischer Sprache) nachlesen.


    Auch Schauspieler John Cho, der im nächsten Star Trek-Abenteuer die Rolle des Hikaru Sulu übernehmen wird, hat sich im Starbust Magazine erneut zum mit Spannung erwarteten elften Teil geäußert. Auch er meint, dass man mit dem Film versuche neue Fans für das Genre zu gewinnen, gleichzeitig der Originalserie jedoch den notwendigen Respekt zolle. Man habe diesmal im Vergleich zu den bisherigen Filmen einiges anders gemacht und dem ganzen einen jüngeren Anstrich verpasst.

    Zum verschobenen Starttermin meinte Cho, dass er sich zuerst auf den Veröffentlichungstermin an Weihnachten gefreut habe, da seine Familie normalerweise in dieser Zeit immer gemeinsam ins Kino gehen würde. Inzwischen sei er jedoch auch der Meinung, dass es sich bei Star Trek XI um einen Sommerfilm handelt, der auch so vermarktet werden sollte.

    Eine Zusammenfassung des Interviews von John Cho aus dem Starbust Magazin könnt ihr ebenfalls auf SCI FI Pulse (in englischer Sprache) nachlesen.


    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      569
    • Kommentare

      0
    • Polarus

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.