Zum Inhalt springen
...macht nichts - wir haben einen Gartenzaun.
  • Superhero – The Movie

    wie umfangreich ist Spiners Rolle?
    • Bewertung

    • Aufrufe

      493
    • Kommentare

      0
    • Polarus
    Nach dem nun bereits mehrere Jahre andauernden Hype rund um die Superheldenfilme, war es zu erwarten, dass irgendwann ein satirischer Streifen zu Thema Superhelden kommen würde. Ähnlich wie bereits in der Scary Movie-Reihe werden in dem am 28.03.2008 anlaufenden Streife Superhero die mit übernatürlichen Kräften ausgestatteten Helden wie Superman, Spiderman oder die X-Men auf die Schippe genommen.

    In der Handlung des Streifens wird der Schüler Rick Riker (Drake Bell) von einer genveränderten Libelle gebissen, wodurch er Superkräfte im Stile von Spiderman erlangt. Ausgestattet mit diesen Kräften nimmt er als The Dragonfly den Kampf gegen den Bösewicht The Hourglass auf. Dieser verstarb an einer seltenen Krankheit, konnte jedoch zuvor eine Maschine entwickeln, die ihm das Weiterleben ermöglicht, so lange er Menschen tötet.

    Wie wir bereits berichteten wird auch Data-Darsteller Brent Spiner mit von der Partie sein. Allerdings scheint es sich bei der durch Spiner verkörperten Rolle des Dr. Storm eher um eine Nebenrolle und nicht um einen Hauptcharakter zu handeln.

    Inzwischen führte die Zeitung USA Today mit Produzent David Zucker ein Interview. In diesem erklärte er, welche Ziele der Film verfolge. Danach nehme der Film hauptsächlich die Spiderman-Reihe ins Visier. Allerdings fänden auch Element aus X-Men, Fantastic Four, Superman und Batman in satirischer Weise Eingang. Der Film sei eine Parodie auf das gesamte Superheldengenre, mehr noch als dies bei Scary Movie oder Der nackten Kanone gelungen sei.

    Zu den Charakteren gab Zucker an, dass Regina Hall eine Parodie auf Halle Berrys Storm-Charakter und Tracy Morgan auf Patrick Stewarts Dr. Xavier spielen würden. Außerdem übernehme Christopher McDonald die Rolle des Schurken The Hourglass. Leslie Nielson verkörpere den Onkel von The Dragonfly in ähnlicherweise, wie der Onkel von Spiderman dargestellt wurde.

    Bezüglich der Rolle von Brent Spiner äußerte sich Zucker nicht. In wie weit sich daraus ein Rückschluss auf den Umfang der Rolle von Spiner ziehen lässt bleibt offen. Im Trailer taucht Spiner jedoch als Professor mit weißem Kittel im Labor auf, in dem Rick Riker von der Libelle gebissen wird. In der Analogie zum ersten Spiderman-Film gesehen, dürfte dann davon auszugehen sein, dass die Rolle nicht allzu umfangreich sein wird.

    Quelle: comingsoon.net
    • Bewertung

    • Aufrufe

      493
    • Kommentare

      0
    • Polarus

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.