Zum Inhalt springen
...wipe them out - all of them!
  • Terminator Salvation

    Drei neue Bilder und ein Interview mit McG
    • Bewertung

    • Aufrufe

      1566
    • Kommentare

      0
    • Polarus
    SCI FI Wire hatte am vergangenen Mittwoch die Möglichkeit mit dem Regisseur des mit Spannung erwarteten Films Terminator Salvation (deutscher Titel: Terminator: Die Erlösung) McG zu sprechen. Dabei drehten sich die Fragen natürlich um Arnold Schwarzenegger, die Altersfreigabe, die Länge, eine mögliche Konkurrenz zum beinahe gleichzeitig startenden zweiten Roboterfilm Transformers – Revenge of the Fallen und darum, ob bereits zwei weitere Teile in Planung seien.

    Aufgrund der Tatsache, dass derzeit viele Branchenkenner davon ausgehen, dass Warner Bros. aus kommerziellen Gründen für den Film eine PG-13 Freigabe anstrebt, wurde McG zunächst zu seiner persönlich anvisierten Altersfreigabe befragt. McG meinte daraufhin, dass er sich darüber bislang keine großen Gedanken gemacht habe. WB bzw. der zuständige ausführende Produzent Jeff Rabinov habe ihm in diesem Bezug vollkommen freie Hand gelassen. Rabinov sei trotz des Drucks bezüglich der Einnahmen cool genug gewesen ihm zu sagen, dass er den Film einfach drehen solle, da er keinerlei Bedenken deswegen habe. McG ist außerdem der Meinung, dass WB aufgrund der drei bisherigen Terminator-Filme, die allesamt ein R-Rating erhalten hatten, wisse was sie bei einem Film der Reihe erwarte.

    Auf die Länge des Films angesprochen gab McG an, dass der Streifen eine Laufzeit von ca. 2 Stunden, vielleicht etwas länger, aufweisen werde. Allerdings habe man keine bestimmte Vorgabe im Auge.

    Im weiteren Verlauf des Gesprächs wurde McG natürlich auch dazu befragt, ob er bereits mit Arnold Schwarzenegger über den Film gesprochen habe, was der Regisseur bejahte. Grundsätzlich habe er mit dem Ur-Terminator viel zu besprechen. Dies sei allerdings ein zweischneidiges Schwert, da man die Geschichte nochmals von vorne, mit einer neuen Idee, einer neuen Sprache erzähle. Schwarzenegger stehe dem Neustart jedoch wohlwollend gegenüber und freue sich bereits darauf, den Film sehen zu können. Dies möchte McG dem Gouvernator in Bälde ermöglichen.

    Auf die mögliche Konkurrenz seines Streifens zu Transformers – Revenge of the Fallen (deutscher Kinostart am 25.06.2009 unter dem Titel Transformers – Die Rache; dt. Kinostart von T4 am 28.05.2009) angesprochen meinte McG, dass beide Filme sehr unterschiedlich angelegt seien. Er habe erst vor kurzem mit Michael Bay über dieses Thema gesprochen. Beide sähen die Sache als normalen und fairen Wettbewerb an und man werde sehen, wer als Gewinner daraus hervorgehe.

    Zuletzt eröffnete McG, dass es bereits bruchstückhafte Storyideen für einen zweiten und dritten Teil geben würde. Insbesondere Zeitreisen, welche einen bedeutenden Teil des Terminator-Universums darstellen, würden in Salvation nicht behandelt. Man sei jedoch nicht so kühn sich bereits jetzt anzumaßen, über ein Prequel nachzudenken.

    Das komplette Interview könnt ihr auf SCI FI Wire nachlesen.


    Nachfolgend noch drei neue Bilder aus unserem Download-Bereich zu T4.



    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      1566
    • Kommentare

      0
    • Polarus

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.