Zum Inhalt springen
...macht nichts - wir haben einen Gartenzaun.
  • Vorbericht zu "Avatar"

    Mehr zu Camerons Projekt
    • Bewertung

    • Aufrufe

      540
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Kaum ein Film wird so sehnlich erwartet, wie dieser. Das mag abgedroschen klingen, trifft aber ins Schwarze. Vielen ist James Cameron nur als Titanic-Schöpfer bekannt. Der Regisseur mit dem Hang zu tricktechnisch aufwendigen Inszenierungen ist aber auch ein Könner im Science-Fiction-Fach. Nicht umsonst stammen Filme wie Abyss und Aliens - Die Rückkehr aus seiner Hand. Mit Avatar kehrt Cameron nun nicht nur an die Anfänge zurück, sondern verspricht einen neuen Meilenstein in der Evolution des cineastischen Erlebens. Natürlich kommt der neue Film im 3D-Look daher und verspricht auch hier Bahnbrechendes. Am 19. August gab es in Köln vorab die Gelegenheit einen exklusiven Blick auf den Film zu werfen. 25 Minuten, die Appetit auf mehr machten.

    In naher Zukunft hat der Mensch die Rohstoffe der Erde erschöpft. Was liegt näher, als in den Weiten des Alls nach neuen Quellen zu suchen? Nicht alle Welten sind aber unbewohnt: Auf einem Mond, Pandora genannt, lebt eine humanoide Spezies, die Na’vi: Blauhäutige Wesen, die 3,50 Meter messen und in perfektem Einklang mit der Natur leben. Auf Pandora findet sich aber ebenfalls ein seltenes Element, dass für die Menschheit besonders wichtig ist. Um leichter an dieses zu gelangen, beschließt man Avatare zu erschaffen, welche die Na’vi infiltrieren sollen. Diese Avatare sind Na’vi-Klone mit menschlicher DNS, in die das Bewusstsein eines Soldaten transferiert wird. Und erwartungsgemäß entwickelt sich nicht alles so, wie sich das Militär dies erhoffte.

    . Euer Interesse wurde geweckt? Mehr lest Ihr bei den Kollegen von Moviemaze.de

    Quelle: Moviemaze.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      240
    • Kommentare

      0
    • Werewolf

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.