Jump to content
  • Michael D. Ford verstorben

    Star Wars Artdirector!
    Am 31. Mai 2018 starb Michael D. Ford - britischer Illustrator, Artdirector und Szenenbildner.

    Michael Dickins Ford wurde 1928 in Südengland geboren. Er studierte nach dem Schulbesuch Bildende Kunst am Goldsmiths College der University of London. 1972 startete er seine Karriere als Artdirector und Szenenbildner. Er wurde 1981 zusammen mit Norman Reynolds, Leslie Dilley, Harry Lange und Alan Tomkins für einen Oscar nominiert, für das beste Szenenbild in "" zurück. Zwei Jahre später gewann er seinen ersten Oscar für das beste Szenenbild in "Jäger des verlorenen Schatzes" (1982) von Steven Spielberg. Er war ebenfalls beteiligt an "Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter" (1983) und bekam 1998 seinen zweiten Oscar für das beste Szenenbild in "Titanic" (1997). 1999 arbeitete er noch an dem Film "Wing Commander".


    Quelle: Wikipedia

    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Nerviger Cookie Hinweis

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Es werden technisch notwendige Cookies auf deinem Gerät gesetzt. Du kannst deine Cookie Einstellungen anpassen. Beim Fortfahren stimmst Du einer erweiterten Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.