Zum Inhalt springen
...traurige Genialität begehrlicher Nüsse
  • Erneutes Interview über Star Trek: Online

    der Produzent erzählt über seine Pläne
    Ein weiteres Mal hatte die Star Trek: Online Community die Chance Fragen an den ST:O Produzenten Daron Stinnett loszuwerden. Das Interview stammt von jeuxonline.info und wurde von dem Star Trek Online Info Team übersetzt.

    JOL:
    Auf der STO Webseite, haben wir die Möglichkeit uns "einzutragen" (enlist), indem wir unsere E-Mail-Adresse und das Geburtsdatum angeben. Zu aller erst, wie groß ist die Liste jetzt? Und zweitens, ist das Geburtsdatum (das Alter der künftigen potenziellen Spieler) wichtig für die Entwicklung STOs?

    Daron:
    Die Einträge haben die Marke von 50.000 übertroffen. Nach dem Geburtsdatum wird nur aus rechtlichen Gründen gefragt.

    JOL:
    Die ersten Konzeptzeichnungen sind mit der neuen Webseite definitiv verschwunden. Welche Hauptunterschiede gibt es zwischen STOs altem Stil, und den neuen Konzepten für Charaktere und Uniformen?

    Daron:
    In den letzten sechs Monaten, haben wir unseren Grafikstil, den wir jetzt auf der Webseite zeigen, gefestigt. Die früheren Bilder waren nicht einheitlich mit dieser Stilrichtung, also entfernten wir sie, um eine einheitliche Sicht auf Star Trek Online zu liefern. Unser neuer Stil ist dramatischer, mit stärkeren Farben und Proportionen und stärkerer Beleuchtung, um Star Trek auf eine visuelle Ebene zu bringen, die in den TV Sendungen und Filmen nicht möglich war.

    JOL:
    Wir haben sehr wenige Informationen zu STOs Hintergrund, außer der Tatsache, dass es dort weitermacht, wo die "Voyager" Serie endet... Gab es irgendwelche Veränderungen, seitdem "State of the galaxy" veröffentlicht wurde? In einem neueren Interview, hast du gesagt, dass es einige "Verbindungen" zwischen STO und Star Trek XI geben wird. Arbeitet ihr momentan an diesen "Verbindungen" und beeinflussen sie bereits die Entwicklung des Spiels?

    Daron:
    Seit Mikes Blog zu diesem Thema hat sich die Story nicht verändert. Und was Verbindungen zu Star Trek XI angeht, haben wir noch keine bestimmten Pläne dazu. Auch ist unser Szenario am gegenüberliegenden Ende der Star Trek Zeitlinie und daher sind die Möglichkeiten für direkte Überschneidungen mit dem Film begrenzt.

    JOL:
    Gemäß eines aktuelleren Interviews, klingt der Weltraumkampf in STO mehr nach dem, was wir in "Star Trek Legacy" (nur Außenansicht) gesehen haben, als nach "Bridge Commander" zum Beispiel (Innen- und Außenansicht), hab ich Recht?

    Daron:
    Das Gameplay ist im Weltraum und am Boden im RPG-Stil gehalten, was ein Novum für Star Trek Spiele ist. Also ist es schwer, direkte Vergleiche zu anderen Star Trek Spielen zu ziehen. Was die Ansicht während des Fluges mit dem Schiff angeht, würde ich sagen, dass es Legacy und Bridge Commander ähnlich ist. Während bei Bridge Commander eine interne Ansicht vorhanden war, benutzten die meisten Spieler die (taktische) Außenansicht für Kampfeinsätze. Wie in Bridge Commander, könnten wir eine Innenansicht einbauen, aber wir erwarten, dass die meisten Spieler die Außenansicht wählen werden, wegen der verbesserten Übersicht.

    JOL:
    Die letzten Neuigkeiten über STO und dessen Entwicklung, zeigen, dass das Spiel einen ganz neuen Weg nimmt. Von was wird diese Entwicklung beeinflusst? (Personen, der Zielgruppe, der Marke, den ersten Tests,....)

    Daron:
    Während sich die Details zum Spieledesign während der Vor-Vorentwicklung geändert haben, hat sich unser Hauptziel, nämlich die Verwandlung Star Treks in ein weltklasse MMORPG, nicht verändert. Was das Kern-Gameplay angeht, haben wir hart gearbeitet, um den Hardcore Fans, den Gelegenheitszuschauern und denen die sehr wenig über Star Trek wissen, ein aufregendes Erlebnis zu liefern. Star Trek Spiele haben immer stark um den Erfolg, den sie verdienen, gekämpft, und wir glauben, dass der soziale Aspekt der MMO-Spiele die perfekte Möglichkeit ist, um einen neuen Kurs für die Marke zu setzen.

    Quelle: sto.gamona.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.