Zum Inhalt springen
...für die moderne Dame
  • Elite Force Addon Test bei GameSpot Germany

    Das Deutsche Gamespot, www.gamespot.de, hat nun ebenfalls das Elite Force Addon getestet und kam zu einem besseren Ergebnis als seine Amerikanischen Kollegen mit 7,7 Punkten von 10 Punkten. Gamespot.com gab nur eine Wertung von 6,6 Punkten.

    Hier die Meinung des Testers zum Addon:

    'Auf den ersten Blick scheint das "Elite Force Expansion Pack" eine lohnende Investition zu sein, vor allem durch die aufwändige "Voyager-Tour" sowie die neuen Multiplayer-Modi. Doch ein genauer Blick auf die vermeintlichen Neuerungen entlarvt das 50 DM teure Produkt als holographische Mogelpackung: Der Rundgang auf dem Schiff von Captain Janeway besteht größtenteils aus Gebieten, die Sie schon in der normalen Single-Player-Kampagne besucht haben, beispielsweise die Einsatzzentrale des "Hazard Teams", die Brücke, der Maschinenraum oder die Shuttle-Rampe. Bisher nicht zu sehen gab es dagegen die Astro-Navigation oder den Computer-Kern. Solo-Spieler werden sich mit den vier kurzen Missionen auf dem Holodeck nicht lange beschäftigen können, denn diese simulierten Quests sind mitunter recht kurz ausgefallen. Einen kleinen Kult-Bonus bekommt die "Captain Proton"-Mission, denn hier haben die Entwickler den Charme einer alten "Star Trek"-Folge in Bezug auf Soundeffekte und Architektur perfekt eingefangen.
    Richtig abwechslungsreich sind die neuen Multiplayer-Modi, allen voran natürlich die Borg-"Assimilation" dicht gefolgt von "Desintegration". Allerdings müssen Sie das Expansion Pack nicht käuflich erwerben, wenn Sie von diesen Modi mehr Spielspaß haben wollen: Raven hat vor wenigen Tagen den offiziellen ST:V-EF-Patch auf die Version 1.20 (rund 20 MByte) veröffentlicht, der unter anderem alle neuen Multiplayer-Maps, Models sowie das englische Jeri-Ryan-Speech-Pak für die Hauptkampagne enthält. Zwar können Sie mit diesem Patch keine Holomatches mit den neuen Modi hosten, durch eine kleine Modifikation ist aber selbst das problemlos möglich. Bleibt die Frage, warum man als "Voyager"-Besitzer jetzt die 50 Mark für die Add-On-CD ausgeben soll, wenn sich die wirklich interessanten Features auch mit einem kostenlosen Patch nutzen lassen.

    Absolute Voyager-Fans werden an dem Tour-Modus sicherlich Ihre Freude haben und allein schon deswegen die "Vollversion" des Expansion-Packs käuflich erwerben wollen. Wenn Sie aber nur gelegentlich zu einem Holomatch mit ein paar Bekannten antreten, sind Sie mit dem aktuellen Patch von Raven besser beraten.'

    Dieser Test ist der erste positive Test zum Addon, den ich sehe. Jedoch gibt es auch negative Seiten, wie z.b., dass das Addon mit 50 DM etwas teuer geraten ist, für das was es zu bieten hat.

    Quelle: http://www.trekgames.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.