Zum Inhalt springen
...die erfolgreichste Inkarnation von hoch
  • Enterprise 2x19: Judgment

    Das Urteil
    • Bewertung

    • Aufrufe

      1094
    • Kommentare

      0
    • TheOssi
    Captain Archer steht aufgrund eines Verschwörungsvorwurfs vor einem klingonischen Gericht und seine einzige Hoffnung der Todesstrafe oder einer lebenslänglichen Freiheitsstrafe in den Dilithium Mienen auf Rura Penthe zu entgehen, ist ein alter und desillosunierter klingonischer Anwalt ohne rechtem Interessen an dem Fall...
    Titel:Judgment
    Download
    045: Judgment
    MOV Video
    Größe: 3.8 Mb

    -> weitere Downloads

    Episode:045
    DE Airdate:30.10.2004
    US Airdate:09.04.2003
    Buch:Taylor Elmore (story) & David A. Goodman (story/teleplay)
    Regie:James L. Conway
    Gaststars:J.G. Hertzler als Kolos
    Daniel Riordan als Duras
    Victor Talmadge als Asahf
    John Vickery als Orak
    Helen Cates als Klingon First Officer
    D.J. Lockhart als Cell Guard
    Granville Van Dusen als Magistrate
    Danny Kolker als Guard



    Inhalt

    >Archer wird vor ein Klingonische tribunal gestellt, von dem er angeklagt wird, ein Klingonisches Schiff beschossen und Rebellen des Imperiums Unterschlupf gewährt zu haben. Auf beides steht die Höchststrafe.

    Phlox besucht Archer in dessen Zelle und ist überrascht, den Captain gesundheitlich wohlauf vorzufinden. Archer befiehlt Phlox T'Pol zu sagen, dass die Enterprise - egal was auch passiert - das Klingonische Territorium sofort nach der Verhandlung verlassen und auf gar keinen Fall versuchen soll, ihn gewaltsam zu befreien.

    Verteidiger Kolos, ein alternder Klingone, wird mit Archers Fall beauftragt; Kolos besteht darauf, dass Archer während der Verhaldnung schweigt.

    >Kolos gegenüber ist Orak, ein Klingonischer Ankläger, der dem blutdürstigen Duras in die Hände spielt, einem früheren Commander, der zum zweiten Waffenoffizier degradiert wurde. Duras sagt aus, dass er Verräter verfolgte und den Befehl hatte, die der Justiz zu überstellen, aber Archer weigerte sich, die Rebellen auszuliefern und drohte, Duras' Schiff zu vernichten. Archer widerspricht diesem und hält daran fest, dass die Flüchtlinge keine Kriminellen sein. Daraufhin wird er von Klingonen mit Schmerzstöcken angegriffen.

    In der Zelle unterrichtet Kolos Archer davon, dass der Ankläger zu einem Deal bereit wäre -- wenn Archer ihm sagt, wohin er die Rebellen gebracht hat, wird er nicht zum Tode verurteilt. Doch Archer leht dies ab und verlangt von seinem Verteidiger, sich für die Gerechtigkeit zu erheben. Daran erinnert, dass der Gerichtssaal einst für Ehre stand und nicht für korrupte Werte der Kriegerklasse, beginnt Kolos für Archer zu kämpfen und erlaubt dem Captain, seine Geschichte zu erzählen. Die Enterprise nahm die halbverhungerten Flüchtlinge an Bord und feuerte auf Duras's Schiff lediglich in Selbstverteidigung. Und da er etwas mehr nachgeforscht hat, als Orak, kann Kolos noch davon Berichten, dass Archer einst ein Klingonisches Schiff aus einem Gasriesen rettete (1x14 "Schlafende Hunde") und auch schon vor dem Klingonischen Kanzler des Hohen Rates stand und die Machenschafter der Suliban aufdeckte (1x01/02 "Aufbruch ins Unbekannte"). Wenn sich Archer einer Sache schuldig gemacht hätte, so Kolos, dann der Einmischung (die das Klingonische Imperim gerettet hat). Die Strafe sollte diesem Verbrechen angepasst sein.

    Der Richter ist damit einverstanden, dass Archer nicht zum Tode verurteilt wird, da er ja nicht vorhatte, eine Rebellion zu unterstützen. Stattdessen verurteilt er Archer zu lebenslanger Zwangsarbeit in den Dilithiumminen von Rura Penthe (bekannt aus "Star Trek 6 - Das unentdeckte Land"). Als Kolos dagegen protestiert, da die Lebenserwartung eines Gefangenen auf Rura Penthe bei gerade mal einem Jahr liegt, wird auch er zur Zwangsarbeit auf dem Asterioiden verurteilt... für 12 Monate.

    Trotz der Einwände Reeds und Tuckers will T'Pol Archers Befehlen befolgen und nicht versuchen ihn freizukämpfen. Es gelingt ihr jedoch einen Klingonischen Offiziellen zu bestechen und Archer so aus dem Gefängnis zu holen. Kolos jedoch will dort bleiben, da er glaubt, dass er die Klingonische Ehre nur dann wiederherstellen kann, wenn er seine Strafe absitzt und nach Hause zurückkehrt... und nicht als ein Flüchtling vor dem Imperium.

    Kritik

    Nachdem wir seit Folge 2x06 "Marauders" nichts mehr von ihnen gehört haben, kehren in "Judgment" die Klingonen auf beeindruckende Art und Weise zurück.
    "Judgment" ist eine hervorragende Episode, die stolz den Namen "Star Trek" tragen kann. Eine großartige, spannende Geschichte wird hier mit ein paar wenigen Action-Elementen, wird hier auf überzeugende Art und Weise umgesetzt. Was kann man großartig mehr zu der Story sagen? Im Grunde nichts, außer Super! "Judgment" ist ist eine der Folgen, die Star Trek groß gemacht hat.

    Die Sets der Episode sind gewaltig für TV-Verhältnisse und es wurde bei ihnen stark aufs Detail geachtet, so z.B. beim Gerichtssaal, der dem aus Star Trek 6 (mal abgesehen von der Größe vielleicht) absolut gleicht. - Lediglich die Dilithium-Minen von Rura Penthe wirkten anders, als im sechsten Star Trek Kinoabenteuer. Sie sind wesentlich heller und wirken daher nicht annähernd so trostlos wie jene, in denen Kirk und Pille ihr Strafe absitzen mussten (bzw. müssen werden, denn Enterprise spielt ja bekanntlich vor Kirk & Co.).

    Auch wunderbar ist die Rückkehr von J.G. Hertzler an die Star Trek Sets, den meisten noch bestens bekannt als General/Kanzler Martok aus Deep Space Nine. Man erkennt hier deutlich, wie sehr es ihm Spaß macht einmal mehr in die Maske eines Klingonen zu schlüpfen. Und - wenn wir uns das Ende der Episode anschauen - ist es erfreulicherweise gut möglich, dass wir ihn in der dritten Staffel in der Rolle des Kolos wiedersehen werden.

    Fazit: Diese Episode ist richtig großes Star Trek. Freuen wir uns also aufdie Fortsetzung der Handlung in Episode 2x25 "Bounty"!!!


    Spaß:
    Action:
    Erotik:
    Spannung:
    Anspruch:

    Gesamt: 9/10 Punten


    Inhalt und Kritik von Sebastian Ostsieker

    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      1094
    • Kommentare

      0
    • TheOssi

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.