Zum Inhalt springen
...Ekstase in Moll
  • Enterprise 2x20: Horizon

    Horizon
    • Bewertung

    • Aufrufe

      979
    • Kommentare

      0
    • TheOssi
    Travis Mayweather besucht das erste mal seit dem Tod seines Vaters das Frachtschiff, auf dem er aufgewachsen ist, die Horizon. Sein jüngerer Bruder Paul hat nun das Kommando auf dem Schiff während seine Mutter Chefingenieurin ist. Kurz nachdem Mayweather dort ankommt, wird die Horizon von einer Gruppe Außerirdischer angegriffen, welche die Fracht des Schiffes stehlen möchten...
    Titel:Horizon
    Download
    046: Horizon
    MPG Video
    Größe: 3.38 Mb

    -> weitere Downloads

    Episode:046
    DE Airdate:31.10.2004
    US Airdate:16.04.2003
    Buch:Andre Bormanis
    Regie:James A. Contner
    Gaststars:Corey Mendell Parker als Paul
    Nicole Forester als Nora
    Adam Paul als Nichols
    Joan Pringle als Rianna
    Philip Anthony-Rodriguez als Juan
    Ken Feinberg als Alien Captain



    Inhalt

    Mayweather hält sich gerade im Sweetspot auf, um in Ruhe ein Buch zu lesen. Er wird durch einen Ruf von der Brücke unterbrochen. Er soll sich sofort auf der Brücke melden.

    Nachdem Archer einen Ruf von Admiral Forrest erhalten hat, findet auf der Brücke eine Besprechung der Führungsoffiziere statt. Er befielt mit der Enterprise zu einem 30 Lichtjahre hinter ihnen liegenden Planeten zu fliegen. Dieser Planet ist aus seiner ursprünglichen Umlaufbahn um die Sonne geraten und beginnt sich dadurch geologisch zu verändern. Die Enterprise soll das Phänomen Untersuchen.

    Wenig später betritt Mayweather Archers Bereitschaftsraum,um eine persönliche Bitte zu äußern. Er möchte an Bord der Horizon, das Schiff seiner Familie, gehen. Das Schiff befindet sich nämlich in der Nähe der Enertprise. Captain Archer könnte ihn auf dem Rückweg wieder mitnehmen. Der Captain willigt, trotz eines kleinen Umweges, ein.

    Derweilen führen Trip und T'Pol im Maschinenraum eine Unterhaltung über das an Bord wöchentlich stattfindende Filmprogramm. Trip versucht sie dazu zu bringen an einer solchen Vorstellung teilzunehmen. T'Pol ist eher wenig begeistert, weil das Filmthema diesesmal Horrorfilme sind.

    In der Mannschaftsmesse sitzen Reed und Mayweather beim Abendessen, als sich die Brücke bei Maywetaher meldet. Es liegt eine Nachricht von seiner Mutter vor, in der er erfährt das sein Vater gestorben ist.

    Kurze Zeit später sucht der Captain Travis im Sweetspot auf, um mit ihm über den Verlust zu sprechen. Travis hat Schuldgefühle, dass er nicht mit seinem Vater ein letztes Mal gesprochen hat, als die Enterpise vor einigen Monaten in Kommunikationsreichweite war.

    Die Enterprise erreicht schließlich die Horizon und Trip begleitet Travis zur Luftschleuse. Dort gibt Trip ihm ein Pad mit Photos der "Enterprise - Family", die er seiner Familie zeigen kann.

    Die Enterprise setzt Ihren Kurs fort.

    An Bord der Horizon angekommen, wird Travis von seiner Mutter empfangen und über die Abenteuer, die er auf der Enterpise erlebt hat ausgefragt. Um Travis den Aufenthalt an Bord so angenehm wie möglich zu gestalten, hat seine Mutter für ihn sein altes Quartier wieder hergerichtet.

    Travis nimmt sich Zeit um alte Freunde wiederzusehen. Er erfährt dabei, dass das Geschäft besser läuft als früher und sein älterer Bruder Paul der neue Skipper ist.

    Derweilen hat die Enterprise den Planeten erreicht. Und beginnt mit der Untersuchung.

    An Bord der Horizon macht sich Travis daran, einige Systeme des Schiffes zu überholen. Paul ist damit nicht einverstanden, weil er als Captain nicht den Befehl dazu gegeben hat. In seinem Quartier wird Travis von einer alten Bekannten überrascht, die sich allerdings Sorgen über den neuen Captain macht, weil er noch nicht die nötige Erfahrung hat. Auf einmal wird das Schiff stark durch Beschuss erschüttert.

    Während des Angriffs versucht die Horizon den Angreifern zu entkommen, bis diese von selbst den Angriff abbrechen. Sie hinterlassen dafür eine Art Sender bestückt mit einer Sprengladung. Kurz darauf findet eine Krisenbesprechung statt. Dabei stellt sich heraus, dass die Angreifer schon ein anderes Schiff angegriffen und später ausgeraubt haben. Travis schlägt vor, sich für einen Kampf vorzubereiten, doch sein Bruder ist dagegen und will ihnen geben was sie wollen.

    An Bord der Enterpise hat sich T'Pol überreden lassen, an diesem Filmabend teilzunehmen und es scheint ihr zu gefallen.

    Entgegen dem Befehl seines Bruders, nimmt Travis einige Veränderungen am Impuls-Relais vor. Als Paul ihn zur Rede stellt, entwickelt sich zwischen den beiden eine heftige Diskussion. Paul wirft Travis vor, die Familie und das Schiff im Stich gelassen zu haben. Daher habe er jetzt auch nicht das Recht sich in die Angelegenheiten des Schiffes einzumischen. Daraufhin verlässt Travis den Frachtraum.

    In der Messe der Horizon unterhält sich Travis mit seiner Mutter. Sie versucht ihm klar zu machen, dass ihn keiner dafür verantwortlich macht, dass er vor 4 Jahren das Schiff verlassen hat. Er soll seinem Bruder eine Chance geben, sich als Captain zu etablieren. Sie rät ihm, dass die Schuldgefühle nicht seine Entscheidungen beeinflussen sollen. An Bord zu bleiben oder zur Enterprise zurück zu kehren. An Bord der Enterprise führen T ´Pol, Trip und der Captain eine Unterhaltung über den Filmabend und darüber was T'Pol nun von dem Film hält. Sie fand den Film zwar in gewissen Teilen inkorrekt, aber sie fand den Charakter des Monsters sehr interessant.

    Die Horizon wird währenddessen von den Weltraumpiraten erneut heimgesucht und aufgefordert das Frachtschiff ihnen zu überlassen. Captain Mayweather versucht einen Kompromiss mit den Aliens zu schließen. Diese bestehen jedoch weiterhin auf ihre Forderung und greifen die Horizon an. Paul geht schließlich auf den Vorschlag von Travis ein, die Weltraumpiraten zu bekämpfen. Sie koppeln von der Horizon den Frachtcontainer ab, um sich wendiger bewegen zu können und attackieren den Feind. Es gelingt ihnen schließlich das Schiff der Angreifer manövrierunfähig zu machen. Die Horizon ruft erneut das Schiff und warnt die Aliens, sich in Zukunft nicht mehr mit einem Frachter anzulegen.

    Nach seinem Aufenthalt auf der Horizon, kehrt Travis auf die Enterprise zurück. Als der Captain wissen will, ob alles in Ordnung war, bejaht Travis diese Frage.

    Kritik

    In dieser Episode konnten wir einen Einblick in die Vergangenheit von Travis Mayweather werfen. Die Episode überzeugte uns nicht wirklich von den sonst so guten Enterprisestories,bis auf ein paar Ausnahmen. Der Darsteller konnte dem Charakter des Travis Mayweather mehr Substanz geben, im Großen und Ganzen war die geamte Vorstellung aber sehr oberflächlich.

    Viele Dinge waren vorhersehbar und auch der Schluß war keine große Überraschung gewesen. Es wäre eine tolle Charakterepisode geworden, hätte man sich die B Story gespart und wäre man mehr auf die Famile von Travis eingegangen. So war es uns nur schwerlich möglich die Augen während des Films offenzulassen. Die Autoren haben es einfach nur vermasselt.
    Die Action (wenn man überhaupt davon reden kann - ganze 5 Sekunden-Sequenz - wow) kam für alle Actionfans zu kurz.
    Was haben wir in dieser Episode gelernt:
    1. Einmal in der Woche läuft ein Kinofilm an Bord der Enterprise (als hätten wirs noch nicht gewusst)
    2. Travis' Famile lebt auf einem Frachter (aha!, das Wissen wir bereits seit dem Pilotfilm)
    3. Vater vor 6 Wochen gestorben, Ok das ist neu und tragisch.

    Aber musste man dafür eine ganze Episode verschwenden? Antwort nein, man hätte das als B-Story laufen lassen können.

    Fazit:
    Trotz der guten Darstellung durch Anthony Montgomery (Travis) und der mittelmäßigen B-Story, nur eine Charakterepisode mit wenig Tiefgang.


    Spaß:
    Action:
    Erotik:
    Spannung:
    Anspruch:

    Gesamt: 6/10 Punten


    Inhalt und Kritik von Sebastian Hartung und Robert Burand

    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      979
    • Kommentare

      0
    • TheOssi

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.