Zum Inhalt springen
...die letzte Verführung der Nacht
  • Erinnerungen an die Star Trek Legende DeForest Kelley

    Heute wäre er 103 geworden
    Heute gedenken wir an den verstorbenen Schauspieler DeForest Kelley, bekannt durch seine Rolle als Dr. Leonard "Bones" McCoy in Star Trek, anlässlich seines 103. Geburtstags.

    Heute, am 20. Januar, feiern wir den Geburtstag des verstorbenen Schauspielers DeForest Kelley, der am 20. Januar 1920 geboren wurde. Kelley, der am 11. Juni 1999 verstarb, wurde vor allem durch seine Rolle als Dr. Leonard "Pille" McCoy in der berühmten Fernsehserie Star Trek bekannt.

    DeForest Kelley begann seine Karriere in den 1940er Jahren und hatte in mehreren Filmen und Fernsehserien Auftritte, bevor er 1967 in die Rolle von Dr. McCoy schlüpfte. In der Original-Star-Trek-Serie, die von 1966 bis 1969 ausgestrahlt wurde, verkörperte er den Bordarzt der USS Enterprise, der sowohl als treuer Freund als auch als moralischer Kompass für Captain James T. Kirk und die anderen Mitglieder der Crew fungierte.

    Kelleys Darstellung von Dr. McCoy war von Anfang an sehr beliebt bei den Zuschauern und wurde schnell zu einer der markantesten Rollen der Serie. Sein charakteristischer südstaatlicher Akzent und seine wortgewandten Ausdrücke wie "Verdammt, Jim, ich bin Arzt, kein xyz..." wurden zu Kult-Zitaten, die noch heute von Star-Trek-Fans zitiert werden. Seine Rolle als Dr. McCoy hat ihm einen Platz in der Popkultur gesichert und ihn zu einem wichtigen Teil der Star-Trek-Saga gemacht.

    Kelley hatte auch in den sechs Star-Trek-Kinofilmen eine Rolle und hatte damit einen wichtigen Beitrag zur Star-Trek-Reihe geleistet. Er hat die Fans von Star Trek für immer begeistert und seine Darstellung von Dr. McCoy bleibt unvergessen.

    DeForest Kelley war ein talentierter Schauspieler, der seine Rolle in Star Trek mit Leben erfüllt hat. Er hatte eine natürliche Anziehungskraft und Charisma, die ihm ermöglichte, seine Rolle glaubwürdig darzustellen. Er hatte auch eine große Beziehung zu seinen Kollegen und hatte engen Kontakt mit William Shatner und Leonard Nimoy, die Captain Kirk und Mr. Spock verkörperten. Seine Beziehung zu seinen Kollegen war ein wichtiger Bestandteil der Dynamik der Star-Trek-Crew und hat zur Beliebtheit der Serie beigetragen.

    DeForest Kelley war auch ein Mann mit starken moralischen Werten und hat sich immer für die Rechte und Wohlergehen der Schauspieler eingesetzt. Er war ein aktives Mitglied der Screen Actors Guild und hat sich für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen und der Rentenansprüche der Schauspieler eingesetzt. Er hat sich auch für die Unterstützung von karitativen Organisationen und gemeinnützigen Projekten engagiert.

    Insgesamt war DeForest Kelley ein unvergesslicher Schauspieler, dessen Rolle als Dr. Leonard "Bones" McCoy in der Star-Trek-Serie ihn unsterblich gemacht hat. Seine Leistungen und sein Beitrag zur Popkultur werden immer in Erinnerung bleiben. An seinem Geburtstag, dem 20. Januar, erinnern wir uns an seine Leistungen und seine unvergessliche Rolle in der Star Trek-Serie. 

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.