Zum Inhalt springen
Das Propagandawerkzeug der Reichen
  • George Takei hat geheiratet

    Koenig und Nichols Trauzeugen
    George Takei und sein langjähriger Lebensgefährte Brad Altman haben sich das Jawort gegeben. Takei (71) ehelichte seinen 54-jährigen Partner am Sonntag in einer multikulturellen Zeremonie im Japanisch-Amerikanischen Nationalmuseum unter Mitwirkung einer buddhistischen Priesters, indianischen Hochzeitsbändern, einer japanischen Kotoharfe und einem Dudelsackzug.

    Das Paar zog in weißen Dinnerjackets und schwarzen Hosen zu den Tönen von "One Singular Sensation" aus dem Broadway Musical A Chorus Line ein. Sie betraten in einen Kreis aus gelben Rosen und Lilien, wo sie die traditionelle japanische Teezeremonie vollzogen und anschließend von einem buddhistischen Priester vermählt wurden.

    In ihren selbstverfassten Ehegelübten sagte Altman, dass er in ihrer zwanzigjährigen Beziehung viele Bezeichnungen für Takei von "Lebenspartner" bis zur "besseren Hälfte", aber ihre Hochzeit sei für ihn "ein wahrgewordener Traum".

    "Jetzt kann ich 'mein Ehemann' zu den Namen hinzufügen", so Altman.

    Takei nannte seinen Partner einen "organisierten, detailbesessenen, pünktlichkeitsfanatischen Kontrollfreak". "Ich nehme die Dinge locker, also passen wir gut zusammen", sagte Takei in seinem wohlbekannten Bariton.

    "Ich schwöre, dass ich für dich sorgen werde, wie du für mich gesorgt hast... und dich als meinen Ehemann zu lieben, als einzigen Mann in meinem Leben", so Takei während er Altmann bei den Händen hielt.

    Der Priester erklärte die beiden zu Lebenspartnern und unter den Klängen eines Dudelsacks verließen die Frischvermählten das Museum, gefolgt von Freunden, Familie und einigen Presseleuten.

    Takei sagte, dass Altman und er beschlossen hatten ihre Heirat zum Wohle der Demokratie öffentlich zu machen, da er sich bereits seit Jahren für die Rechte gleichgeschlechtlicher Paare einsetze.

    "Wir führen eine Beziehung die fester und langlebiger ist als bei vielen unserer heterosexuellen Freunde und doch sind wir nicht gleichgestellt", so Takei vor der Zeremonie gegenüber Associated Press. Takein und Altman waren unter den ersten Paaren, die eine Heiratserlaubnis in West Hollywood bekamen, als der Bundesstaat diese am 17. Juni auch homosexuellen Paaren erteilte.

    "Als ich Brad vor einem viertel Jahrhundert erstmals traf, war das für uns nicht im entferntesten denkbar", so Takei. "Aber was einmal unmöglich erschien, wurde mit der Zeit immer mehr zu einem 'Was wäre wenn' und 'Warum nicht'. Wir müssen daran teilnehmen, wenn wir unsere Gesellschaft zu eine besseren Demokratie machen."

    Unter den Hochzeitsgästen befanden sich auch die Star Trek Stars Walter Koenig und Nichelle Nichols, die als Trauzeugen fungierten, Hollywood Verantwortliche, Lokal- und Nationalpolitiker und Verwandte des Paares aus allen Teilen der Welt.

    Das Brautpaar plant seine Flitterwochen in Argentinien und Peru zu verbringen.

    Das TREKNews Team wünscht dem frischvermählten Ehepaar alles Gute!

    Quelle: treknews.de

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.