Zum Inhalt springen
...die schrecklichste Potenz von Gut
  • Heyne Verlag bringt wieder Star Trek

    Neuausgabe von "Star Trek: Die Anfänge"
    • Bewertung

    • Aufrufe

      1046
    • Kommentare

      0
    • Alessandro

    Wer hätte das gedacht: Lange Zeit war es ruhig um Star Trek Veröffentlichungen im Heyne-Verlag, doch dies hat wohl jetzt ein Ende. Im Mai 2009, also passend zum Kinostart von Star Trek 11, erscheint die Neuausgabe von Star Trek - Die Anfänge und ist bereits für 10 Euro bei Amazon vorbestellbar. Bei dem Buch handelt es sich um eine Gesamtausgabe, die die Romane Die erste Mission von Vonda N. McIntyre, Fremde vom Himmel von Margaret Wander und Die letzte Grenze von Diane Carey beinhaltet.

    Eine Kurzbeschreibung der Bücher von Amazon.de:

  • Die erste Mission: Captain Kirk erhält als blutjunger Offizier das Kommando über die U.S.S. Enterprise, deren letzter Befehlshaber -- Chris Pike -- die Karriereleiter hinauffällt. Der neue Kommandant sieht sich mit einer skeptischen Crew konfrontiert, gegenüber der er sich noch beweisen muss, was ihm vor allem beim vulkanischen Wissenschaftsoffizier und dem schottischen Chefingenieur schwer fällt. Sein erster Auftrag als Captain eines Sternenschiffs scheint auch tatsächlich nur der Profilierung seines Status zu dienen, bis -- natürlich -- allerhand schiefgeht und schließlich fliegende Pferde, aggressive Klingonen, lachende Vulkanier und seltsame neue Aliens Kirks erste Mission zu einem faszinierenden Abenteuer machen.


  • Fremde vom Himmel: Der Inhalt dieses Buches steht im Widerspruch zum achten Kinofilm, ist allerdings auch wesentlich älter und die vermeintlich bessere Geschichte über den ersten Kontakt der Menschheit zu den Vulkaniern. Die Autorin Margaret Wander-Bonano erzählt ihre Geschichte in allerlei verschiedenen Rahmen- und Zeitebenen und fesselt den Leser damit von der ersten bis zur letzten Seite. Da Fremde vom Himmel mit Die erste Mission wie eingangs erwähnt nichts zu tun hat, ist Mr. Spock auch in diesem Roman für Captain Kirk erst einmal ein völlig Unbekannter -- zumindest in einer der verwobenen Zeitebenen.


  • Die letzte Grenze hat mit der bekannten Crew um Kirk und Co. nur sehr wenig zu tun, die lediglich in einer Rahmenhandlung um die eigentliche Geschichte eingearbeitet wurde. Die Star Trek-erfahrene Autorin Diane Carey beschreibt in diesem dritten und letzten Roman des Sammelbands vielmehr die erste Mission der U.S.S. Enterprise unter dem Kommando von Captain April, der in Gene Roddenberrys Notizen auch tatsächlich zuerst als Kommandant der Enterprise vorgesehen war. Ihm zur Seite steht in diesem streng geheimen ersten Einsatz, der aufgrund von Sabotage dramatische Ausmaße annimmt, der Vater von James Tiberius Kirk.


  • Nach einer Phase ganz ohne neue Star Trek Romane scheint es, als gäbe es nun zwei Verlage in Deutschland, die Star Trek Titel in ihrem Programm führen. Neben dem Heyne Verlag veröffentlicht auch der Cross Cult Verlag Star Trek Abenteuer in Romanform. Ende des Monats erscheint vom Cross Cult Verlag der erste Teil der Titan Reihe Star Trek - Titan 1: Eine neue Ära von Michael A. Martin und Andy Mangels. Mehr Informationen dazu findet Ihr bei uns hier. Den Roman könnt Ihr ebenfalls bei Amazon vorbestellen.


    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      1046
    • Kommentare

      0
    • Alessandro

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.