Zum Inhalt springen
...für guten Ekel in intelligenten Nächten
  • Auszeichnung für Mike und Denise Okuda

    Die wohl wichtigsten Star Trek-Designer
    In dieser Woche gab die Art Directors Guild bekannt, dass sie sowohl Mike als auch Denise Okuda mit einem Preis für ihr Lebenswerk auszeichnen wird. Die Okudas werden von der ADG bei der Preisverleihung in Los Angeles am 25. März 2022 geehrt und arbeiten aktuell auch wieder für Star Trek-Produktionen.

    Mike Okuda begann seine Karriere als Bühnenbildner 1986 bei Star Trek IV: The Voyage Home und arbeitete von da an bis zur Einstellung von Star Trek: Enterprise im Jahr 2005 an so gut wie jeder Star Trek Film- und Fernsehproduktion mit. In dieser Zeit wurde er viermal für einen Emmy nominiert. Er kehrte in die Welt von Trek zurück, um 2006 am Remastering von Star Trek: The Original Series und 2012 erneut am Remastering von The Next Generation mitzuarbeiten.

    Denise Okudas erste Verbindung zu Star Trek war eine Statistenrolle in Star Trek: The Motion Picture von 1979 (als sie noch Denise Tathwell hieß). Sie und Mike heirateten 1993, und Denises Trek-Karriere nahm bald einen ähnlichen Verlauf wie Mikes. Neben ihrer Arbeit an Star Trek-Produktionen haben sie auch eine Reihe von Trek-Fachbüchern mitverfasst, darunter die Star Trek Enzyklopädie, die Star Trek Chronologie und das Technische Handbuch zu Star Trek: The Next Generation.

    In einer Erklärung sagte der Vorsitzende des Art Directors Guild Scenic, Title & Graphic Artists Council, Clint Schultz, über die Okudas:

    Zitat

    Die Wurzeln des Grafikdesigns für Film und Fernsehen lassen sich leicht auf Michael und Denise Okuda und ihre Arbeit an der Star Trek-Franchise zurückverfolgen. Durch Grafikdesign haben die Okudas den Sets eine einzigartige visuelle Sprache verliehen, sei es durch Requisiten, Beschilderung oder ihre grafische Benutzeroberfläche für die Wiedergabe (auch bekannt als Okudagrams). Darüber hinaus führte ihre Arbeit an Star Trek zu "echten" Grafikdesign-Möglichkeiten und dazu, dass sie ihre künstlerischen Talente den verschiedenen Raumfahrtprogrammen der NASA zur Verfügung stellten.

    Die Okudas haben auch außerhalb von Star Trek Karriere gemacht; sie haben mit der NASA und in Serien wie The West Wing gearbeitet. In letzter Zeit haben sie an Ron Moores For All Mankind gearbeitet, und jetzt haben sie auch ihren Weg zurück zu Star Trek gefunden. Anfang dieses Monats haben der Showrunner Terry Matalas und der Produktionsdesigner David Blass bekannt gegeben, dass die Okudas in der Kunstabteilung an der dritten Staffel von "Star Trek: Picard" mitarbeiten werden.

    2F4D79D5-44C9-4B2D-B9DD-B18AB20E7170.jpeg


    Quelle: Trekmovie.com

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Verdient! Die optische, hoch professionelle Erscheinung von Grafiken bei StarTrek ist eines dieser vielen Ecksteine, die StarTrek so herausragend machen und zur Illusion einer völlig anderen Welt in ferner Zukunft massiv beigetragen haben!

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.