Zum Inhalt springen
...die romantische Käsekuchenverkostung
  • Caprica erhält ebenso viel Tiefgang wie BSG

    Ronald D. Moore über das Prequel-Projekt
    • Bewertung

    • Aufrufe

      626
    • Kommentare

      0
    • Polarus
    Über die Entwicklung und die Produktion der Serie Caprica, an der auch Ronald D. Moore maßgeblich beteiligt ist, haben wir bereits berichtet. Gegenüber SCI FI WIRE äußerte Moore nun, dass sich die Serie mit den Vorereignissen einiger in Battlestar Galactica angesprochener Themen beschäftigten werde. Insbesondere greife die Handlung von Caprica eine Aussage von Commander Adama auf, welche er in einer Folge tätigte:

    "You don't play god and then get to walk away from what you created."
    Genau dieser Satz beinhalte die Grundhandlung der Serie. Die Zuschauer würden die Entstehung der Zylonenrasse, den Umgang der Menschheit mit ihr und die Tatsache miterleben, dass sich die Menschheit zu Beginn nicht einmal bewusst ist, was sie erschaffen hat.


    Achtung: nun folgt ein kleiner Spoiler!

    Der zweistündige Pilot wird auf dem titelgebenden Planeten 51 Jahre vor den Ereignissen von Battlestar Galactica spielen. Dabei werden zwei Familien im Vordergrund stehen: Die Adamas und die Graystones. Insgesamt soll die Realität von Caprica entgegen BSG mehr unserer heutigen Zeit ähneln. Nach Aussage von Moore werde sich die Gesellschaft von Caprica und den 12 Kolonien ebenso wie wir heute mit Terrorismus auseinandersetzen müssen. Dabei stehe auch die Frage im Mittelpunkt, was eine Gesellschaft bereit ist für ihre Sicherheit aufzugeben. Die Frage, wo Freiheitsrechte enden und Heimatschutz vorgehe, werde ebenso angesprochen, wie die ethische Verantwortung gegenüber einer neu erschaffenen Spezies. Außerdem werde die Frage aufgeworfen, ob künstliche Wesen eine Seele besitzen.

    Bezüglich des Ausstrahlungstermins wurde nur bekannt, dass diese Entscheidung noch diese Jahr gefällt werden soll.

    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      626
    • Kommentare

      0
    • Polarus

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.