Zum Inhalt springen
...die erfolgreichste Inkarnation von hoch
  • Kring entschuldigt sich bei den Fans

    Heroes Erfinder über die Probleme der zweiten Staffel
    • Bewertung

    • Aufrufe

      626
    • Kommentare

      0
    • Alessandro
    Die eher schwachen Quoten der zweiten Staffel und viele Kritikpunkte der Fans, gaben Tim Kring nun Anlass Fehler einzuräumen. Er entschuldigt sich bei den Fans. Achtung spoilerhaltig!

    Hier ist seine Meinung zu den Kritikpunkten der Fans.

    Das Erzähltempo ist zu langsam
    Wir haben angenommen, dass das Publikum einen ähnlichen Aufbau wie in der ersten Staffel sehen wollte - eine fesselnde Entwicklung der Charaktere und die Entdeckung ihrer Fähigkeiten. Wir haben erwartet, dass sie (die Fans) diese spezielle Art des Geschichtenerzählens bevorzugen. Doch sie wollten Adrenalien. Da haben wir einen Fehler gemacht

    Die Weltrettungs Mission hätte früher vorgestellt werden müssen
    Die Vorahnung einer nuklearen Explosion hat in der vergangenen Staffel alle Charaktere und ihre Geschichten miteinander verbunden. Kring räumt nun ein, dass Volume 2 (die ersten 11 Episoden der zweiten Staffel) besser verlaufen wäre, wenn Peter seine Aufgabe, die Welt vor einem Virus zu retten, bereits zum Staffelauftakt erkannt hätte, als in der siebten Episode.
    "Wir brauchten zu lange, um zu dem 'großen Ereignis' zu kommen", sagt er.

    Die Neuen wurden nicht richtig integriert
    Die neuen Heroes Monica (Dana Davis), Maya ( Dania Ramirez) und Alejandro (Shalim Ortiz) hätten nicht in unterschiedlichen Geschichten, die keinen Kontakt zu der eigentlichen Story haben, vorgestellt werden dürfen. Die Art und Weise, wie wir Elle Vorgestellt haben - indem sie mit Peters Geschichte verbunden ist - war ein viel logischerer Weg einen Charakter in die Show zu integrieren.
    Achtung Spoiler: Kring sagt weiter, dass es einige neuen Heroes nicht in Volume 3 schaffen werden.

    Hiro war viel zu lange in Japan
    Hiro´s (Masi Oka) Zeitsprung Abenteuer im 17. Jahrhundert in Japan, wo er ein Mentor für seinen Samurai Helden Takezo Kensei (David Anders) verkörperte, kam am 5. November endlich zu einem Ende.
    Kring sagt: "Es hätten nur drei Episoden sein sollen. Wir haben dem Publikum zu wenig Geschichten, die diese lange Zeit gerechtfertigt hätten, geboten.

    Junge Liebe ist uninteressant
    Kring bereut Claire mit einem Freund verkuppelt zu haben und Hiro zu einer Liebesgeschichte mit einer Prinzessin gezwungen zu haben. "Ich habe glaubwürdigere Romanzen im Fernsehen gesehen", sagt Kring. "Im Rückblick denke ich, dass Liebesgeschichten nicht wirklich zu Heroes passen"


    Falls der Autorenstreik zu einem Staffelfinale am 3. Dezember führt, wonach es zur Zeit aussieht, kann Tim Kring sich wenigstens mit voller Hingabe und dem Wissen dieser Fehler ans Schreiben der dritten Staffel setzten.

    Quelle: heroes-news.de

    Quelle: heroes-news.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      626
    • Kommentare

      0
    • Alessandro

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.