Zum Inhalt springen
...für guten Ekel in intelligenten Nächten
  • Paramount arbeitet angeblich daran, "Star Trek 4" schnell in die Vorproduktion zu bringen

    +Update darüber, woher die Idee für den Film stammt
    Wir haben ein weiteres Update zum nächsten "Star Trek"-Film von Paramount Pictures. Seit "Star Trek Beyond" sind über sieben Jahre vergangen, und seitdem gab es eine Reihe von Starts und Stopps. Doch das Studio plant offenbar, das Projekt endlich voranzutreiben. Außerdem gibt es einen neuen Bericht darüber, wie J.J. Abrams die Geschichte für den Film gestaltet hat.

    Paramount will Trek-Film fein abstimmen

    Die plötzliche Konzentration auf den nächsten Star Trek-Film ist größtenteils auf den Zeitpunkt des Endes des WGA-Streiks zurückzuführen. Das Hollywood-Management will die Projekte wieder in Gang bringen, um neue Serien und Filme zu produzieren, wenn auch in einem überstürzten Tempo. In einem Artikel von Variety, der sich mit den Fortschritten der verschiedenen Studios nach dem WGA-Streik befasst, wird der nächste Trek-Film bei Paramount als Beispiel genannt:

    Zitat

    Bei mehreren großen Filmprojekten könnte die Vorproduktion schnell wieder aufgenommen werden. Paramount hofft auf Autoren, die an den Drehbüchern für das geplante Reboot von "Star Trek" und die Adaption von Tom Clancys "Rainbow Six" feilen.

    Basierend auf einer Idee von J.J. Abrams

    Auch in Bezug auf die Geschichte des Nachfolgers von "Star Trek Beyond" gibt es einige Neuigkeiten. Nachdem Lindsey Anderson Beer, eine der ursprünglichen Drehbuchautorinnen der (letzten) Storyidee für Star Trek 4 aus dem Jahr 2021, vor Kurzem noch ermutigende Worte gefunden hatte, dass die Fortsetzung von Star Trek Beyond immer noch in Arbeit ist, hat sie nun klargestellt, dass sie nicht mehr an dem Projekt beteiligt ist. Auf die Frage von ComicBook.com, wie ihre Version des Films ausgesehen haben könnte, verriet Beer, dass die Grundlage für die Geschichte direkt von J.J. Abrams kam:

    Zitat

    "Ich habe ein paar Entwürfe geschrieben, bevor ich für Pet Sematary gehen musste. Die Idee kam ursprünglich von J.J. selbst, der ein so kreativer und großzügiger Mensch ist, und es war toll, mit ihm zusammenzuarbeiten..."

    Anfang des Jahres sprach Abrams über diese Idee, von der jetzt bekannt ist, dass sie von ihm stammt. Er sagte zu Esquire:

    Zitat

    "Ich würde sagen, dass wir zum ersten Mal eine Geschichte haben, die sich so fesselnd anfühlt wie die erste [ Star Trek von 2009]."

    Trotz erheblicher Verzögerungen und einer unklaren Zukunft ist die Unterstützung der Fans für die Filme der Kelvin-Ära weiterhin groß, wenn auch nicht überall. Die Darsteller/innen sind nach wie vor entschlossen, ihre Rollen wieder aufzunehmen, wenn der Film gedreht werden kann. Alle Augen richten sich nun auf Paramount, um zu sehen, ob ein Regisseur und ein Drehbuch gefunden werden können oder ob andere Projekte weiterhin Vorrang vor Star Trek haben werden.


    Quelle: trekmovie.com

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.