Zum Inhalt springen
...unter der Kleidung nackt!
  • SciFi-Serie Virtuality - Weitere Casting-News

    Clea Duvall spielt Co-Pilotin und Ingenieurin der Phaeton
    • Bewertung

    • Aufrufe

      713
    • Kommentare

      0
    • Finnegan

    Nach der Besetzung der Hauptrolle mit Nikolaj Coster-Waldau (treknews.de berichtete), nimmt der Cast der neuen Ronald D. Moore-Serie 'Virtuality' nun konkrete Formen an.

    Wie der Hollywood Reporter meldet, wurden die Schauspieler Erik Jensen, Jose Pablo Cantillo und Clea DuVall für den zweistündigen Pilotfilm des Senders Fox gecastet. Jensen wird demnach den Navigator des Raumschiffes Phaeton spielen. Cantillo verkörpert einen Mathematiker und DuVall wird die Rolle der Co-Pilotin und Ingenieurin der Phaeton übernehmen.

    Insbesondere Clea Duvall dürfte dem Zuschauer aus vielen Filmen und Serien (u.a. in Heroes als FBI-Agentin Audrey Hanson), in denen sie überwiegend prägnante Nebenrollen hatte, bekannt sein. So spielte sie an Seite von Hollywood-Größen wie Winona Ryder (Amanda Grayson, Star Trek 11), Brittany Murphy und Angelina Jolie im Film Durchgeknallt - Girl Interrupted und hatte mit dem Science-Fiction-Horrorstreifen The Faculty ihre erste Hauptrolle.

    Das Science-Fiction-Projekt 'Virtuality' von Universal Media Studio und den Produzenten Gail Berman und Lloyd Braun spielt auf der Phaeton, dem ersten Langstreckenraumschiff der Erde. Die Story wird sich um die Ereignisse auf dem Schiff und um seine zwölfköpfige Mannschaft drehen, die sich auf einer 10-jährigen Reise befindet, um ein entferntes Sonnensystem zu erkunden. Um den Astronauten die lange Reise zu verkürzen und um ihren Verstand zu schützen, der aufgrund der Isolation gefährdet sein könnte, wurde das Schiff seitens der NASA mit fortschrittlichen virtuellen Realitätsmodulen ausgerüstet. Diese ermöglichen es den Mannschaftsmitgliedern verschiedene virtuelle Identitäten anzunehmen und sich an jeden Ort zu begeben, den sie besuchen wollen. Zunächst verläuft die Reise ohne nennenswerte Zwischenfälle, bis sich ein mysteriöser Fehler im virtuellen System einschleicht.


    Quelle: treknews.de
    • Bewertung

    • Aufrufe

      713
    • Kommentare

      0
    • Finnegan

    Benutzer-Feedback

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Gast
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Nur 75 Emojis sind erlaubt.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    • Hallo Gast - Aufgrund des vielen Spams müssen leider ein paar Fragen beantwortet werden.

      Bitte der Reihe nach durchführen, sonst kann das Captcha nicht erfolgreich abgeschlossen werden...
      Schritt 1: Wenn Picard ein Captain ist, sollte hier ein Haken rein...
      Schritt 2: und wenn es in der Nacht nicht hell ist, sollte hier der Haken raus!
      Schritt 3:

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies um Funktionalität zu bieten und um generell zu funktionieren. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen. Datenschutzerklärung Beim Abensden von Formularen für Kontakt, Kommentare, Beiträge usw. werden die Daten dem Zweck des Formulars nach erhoben und verarbeitet.