Jump to content
  • Bilderset

    Anthony Rapp - Kuss-Revolution

    Star Trek öffnet sich!
    Star Trek hat in seiner 50-jährigen Geschichte für das Fernsehen schon oft gesellschaftliche Grenzen überschritten. Den ersten gleichgeschlechtlichen Kuss zwischen Mann-und-Mann in der Franchise-Geschichte gebührt nun Anthony Rapp, der an dieser bedeutsamen Szene beteiligt war.

    "Wenn es früher passiert wäre, hätte es wahrscheinlich nicht die gleiche Bedeutung gehabt. Ich schätze, dass die Beziehung auf subtile Weise offenbart wurde, ist irgendwie ein Teil der Gemeinschafft des Schiffes. Die Trek-Community war wirklich froh, dass die Beziehung und diese Szene direkt, unkompliziert und menschlich präsentiert wurde." so Anthony Rapp in einem Interview. Wobei gleichgeschlechtliche Beziehungen und Küsse in Star Trek nicht ganz neu sind. In Star Trek: Deep Space Nine gab es im Spiegeluniversum z.B. einen Kuss von Ezri und Kira. Star Trek: Discovery geht jetzt aber einen Schritt weiter und zeigt auch die Beziehung dahinter. Anthony Rapp ist froh, ein Teil dieser Geschichte sein zu können. Star Trek wurde immer als eine optimistische und zukunftsorientierte Version der potenziellen Zukunft der Menschheit angesehen, was ein Grund dafür ist, warum die mangelnde Präsenz von Schwulen in der Serie ein Problem für Fans und Fürsprecher war. Da sich schwule Beziehungen in der Realität immer mehr durchsetzen, machte es nur Sinn dies in der neuen Serie umzusetzen.


    Quelle: Cinemablend

    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Zitat: " Da sich schwule Beziehungen in der Realität immer mehr durchsetzen, machte es nur Sinn dies in der neuen Serie umzusetzen."

     

    Was ist das denn bitte für eine Aussage. Klingt ja als könnte man sich Homosexualität aussuchen und diese Mode läge gerade voll im Trend.

    Diesen Kommentar teilen


    Link zu diesem Kommentar
    Auf anderen Seiten teilen


    Gast
    Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
    Ein Kommentar hinzufügen

    ×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

      Only 75 emoticons maximum are allowed.

    ×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

    ×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

    ×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×